Wünsche euch allen auch einen guten Morgen

ollismama
ollismama
18.09.2007 | 24 Antworten
Hey auch wenns draußen nicht gut aussieht wünsche ich euch Allen ein wunderschönen guten morgen.. Wie gehts euch?
Lg Tati
Mamiweb - das Mütterforum

27 Antworten (neue Antworten zuerst)

24 Antwort
viel glück
ich drück dir alle Däumchen .. Bid nachher vielleicht :-)
ollismama
ollismama | 18.09.2007
23 Antwort
so ihr lieben .....
muss mich jetzt verabschieden wir müssen jetzt zum kinderarzt.........meld mich wenn ich wieder da binn... beybey
karin
karin | 18.09.2007
22 Antwort
na dann
wünsche ich dir aufjedenfall, dass der krupp schnell verschwindet
ollismama
ollismama | 18.09.2007
21 Antwort
toll :-)
Na das hört sich ja echt putzig an, das würde ich echt gerne sehen :-) siehste die kleine ist ja toll, macht dich riesige Fortschritte.. Drück sie mal von mir :-) unbekannter weise.. Eigentlich sind solch kleinen Mäuse echte kleine Helden
ollismama
ollismama | 18.09.2007
20 Antwort
bis jetzt
ist es so , das die blutwerte stabil sind.wir müssen regelmässig in die kinderklinik der mhh.im urin war diesmal nichts zu sehen und auf der haut auch net.aber diese krankheit ist tückisch.der krupp geht irgendwann.
Julia
Julia | 18.09.2007
19 Antwort
..........
sie ist im juli 2 geworden.durch ihre therapien macht sie immer mehr fortschritte.....wenn morgens mein wecker klingelt steht sie immer in ihrem bettchen und dann gehts los...ha ha ha ruft sie dann immer..... find ich immer ganz lustig.....ihre fortbewegung sieht auch immer drollig aus, sie rutscht auf dem popo....sie kommt von a nach b.......
karin
karin | 18.09.2007
18 Antwort
Julia
Das tut mir wirklich leid, und das ihr sofort spenden würdet, spricht für euch, aber ich denke auch das würde jedes liebende Elternteil machen.. Ich wünsche euch auch alles liebe und gute... Gibt es aussichten auf heilung????
ollismama
ollismama | 18.09.2007
17 Antwort
karin ich kann
dich nur bewundern..
Julia
Julia | 18.09.2007
16 Antwort
als das mit martin
anfing war er vier tage alt..ich habe mir immer nur gedacht :warum?im märz diesen jahres hatten wir 2 spiegelungen von den bronchien, kehlkopf und ne ct des herzens wo man martin in einen herzstillstand gelegt hat...alles unter vollnarkose.nach der 2 narkose hatte er seinen ersten krampf in folge von unterzuckerrung.seitdem krampft er öfters.ich meine es ist mein kind und ich würde alles für ihn tuen.bei der stoffwechselkrankheit kann es passieren das er eine neue leber brauchen wird irgendwann.beruhigent ist aber das man auch mit ner halben leber als erwachsener leben kann.mein mann wie ich würden sofort spenden.
Julia
Julia | 18.09.2007
15 Antwort
hihi - das ist süß
wie alt ist deine kleine jetzt?
ollismama
ollismama | 18.09.2007
14 Antwort
ja das stimmt.........
jederkleinste fortsxchrit macht mich überglücklich..........ich glaub das sie jetzt stehen kann weiss das ganze dorf hier.......so laut hab ich gejubelt...hihi... hab 2 kids mit adhs, ist nicht immer leicht, aber was hilfts da muss man durch.....
karin
karin | 18.09.2007
13 Antwort
Auch von mir Julia
einen guten morgen.. Stimmt immer positiv denken, trotzdem find ich das unheimlich toll wie ihr dmait umgeht
ollismama
ollismama | 18.09.2007
12 Antwort
Alle Achtung
Auweija, das hört sich echt schlimm an, ich weiß nicht ob ich damit so umgehen kann, und gerade solch Müttern und Vätern verdienen einen großen Respekt.. Dein zweiter hat adhs? Du hast wirklich einen Jackpot gelandet .. Mein kleiner hat auch Probleme mit der fein und Grobmotorik und Sprachprobleme.. Du hast mein absolutes Respekt.. ehrlich.. Warum ist denn dein sohn aber im Krankenhaus? Ach mensch das ist ja alles nicht mehr schön, ich glaube du bist für jeden Fortschritt glücklich - überglücklich
ollismama
ollismama | 18.09.2007
11 Antwort
karin das tut
mir echt leid mit deinen kindern...habe auch so ein problem kind zu hause.martin hat eine stoffwechselkrankheit und nen krupp.dazu kommt noch das er ständig seinen kopf überall gegen schlägt weshalb wir jetzt zum therapeuten mit ihm gehen.und er ist ständig erkältet dann bekommt er kruppanfälle und krampft ...in seinem ersten lebensjahr waren wir mehr im kh als zu hause.ich wünsche euch das alles wieder gut wird!!!
Julia
Julia | 18.09.2007
10 Antwort
guten morgen julia.
bei uns regnet es auch..........heul....... aber wünsch dir auch einen guten morgen
karin
karin | 18.09.2007
9 Antwort
aber ich muss auch sagen....
das wir in der klinik eltern kennengelert haben die hat es noch schlimmer erwischt. man sollte immer positiv denken, egal in welcher lage man ist.
karin
karin | 18.09.2007
8 Antwort
Guten Morgen
bei uns regnet es in strömen.kann man nicht mal mit martin ball spielen gehen...
Julia
Julia | 18.09.2007
7 Antwort
sie hat mit 5 monaten zum ersten mal gekpampft....
die ärzte haben mir das so erklärt das bei ihr als embryo im gehin was zusammengeklebt ist und nicht mehr mit gewachsen ist.sie hat auf der rechten gehirnhälfte so gut wie keine funktion.sie war 9 monate halbseitig gelähmt aber jetzt geht es mittlerweile wieder.sie kann auch seit einen monat stehen mit festhalten.wir waren mit ihr auch schon in bonn in er epelogie die sagten mir sie kann alles lernen mit der linken gehirnhälfte. und es nert immer die frage wie dein kind kann nicht sprechen, krabbeln , laufen usw. man heute hab ich wieder nen sch..... tag erwischt, liegt vielleicht daran ich hab meinen sohn gestern in die kinderklinik gebracht, er muss auch neu eingestellt werden.er hat adhs.und bei ihm weiss ich das er 2 bis 3 monate dort ist.
karin
karin | 18.09.2007
6 Antwort
Definiton?
Hab das grad mal nach gegoogelt, aber dennoch verstehe ich nicht die Definition.. wie wirkt sich denn das aus? Ach mensch ich wünsche euch alles glück dieser Welt und hoffentlich muss sie nicht operiert werden
ollismama
ollismama | 18.09.2007
5 Antwort
..........
sie hat das sturge-weber-krabbe syndrom und schwere epelepsie.wir waren leider schon sehr oft in der klinik weil sie schwer einstellbar ist.wenn sie dieses medikament wieder nicht verträgt dann bleibt nicht mehr viel irgendwann kommt die op.hab da o rieen angst vor. man hat uns gesagt das wohl nur noch dieses medikament aisprobiert wird und wenns dann nicht funktioniert gilt sie als medikamentenresistent und dann kommt leider nur noch die operation.trau mich gar nicht zum doc zu gehen.
karin
karin | 18.09.2007

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Guten morgen....
23.08.2012 | 4 Antworten
Guten morgen ihr Lieben
09.08.2012 | 4 Antworten
guten morgen
31.07.2012 | 10 Antworten
Guten morgen
26.07.2012 | 8 Antworten
Guten Morgen
08.07.2012 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: