hilfe muss mich irgendwie ablenken

karin
karin
17.09.2007 | 11 Antworten
hab heute meinen sohn in die kinderklinik gebracht, er hat adhs.dort wird er zwei bis drei monate bleiben.er hat den abschied von mir eigentlich sehr gut hinbekommen und auch der arzt sagte mir grad am telefon das man ihm im moment nichts anmerkt.der abschied war für mich glaub schlimmer als für meinen sohn.darf ihn erst am donnerstag besuchen.
boah das ist im moment so schlimm für mich.
hab schon alles mögliche gemacht um mich abzulenken, meine gedanken sind nur bei meinem niclas.
lg karin
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Hallo !
Erst mal , das tut mir wirklich leid für euch beide das ihr erst mal auf einander verzichten müsst . Bei der Geburt meines ersten kindes wurde festgestellt das mein Fruchtwasser grünlich war , darum musste meinen Sohn erst einmal für 2 wochen in eine Kinderklinik . Leider schreibst Du nicht , wie alt dein sohn ist ? denn ich verstehe nicht warum er wegen ADHS in eine Klinik muss ? Mein Sohn ist 9 , vor 3 jahren wurde nach jahrelangen Untersuchungen und Therapien ADHS Diagnostizirt , seit dem bekommt er 15mg Medikkinet morgends vor der Schule und das klappt supper . Mir ist schon klar das es Glück war sofort das richtige medikament für ihn zu finden aber das Du ihn direkt für Monate in eine klinik geben musst , kann ich irgendwie nicht nach voll ziehen . Wieso muss das sein ? Interessirt mich wirklich . Auf jeden Fall , Wünsche Ich Euch Alles Gute !
AlexandraFuchs
AlexandraFuchs | 26.06.2010
10 Antwort
Schlimm für eine Mutter
glaub ich dir das nicht einfach ist...überhaupt alles mit adhs. Mein Bruder hatte das auch ohne Tabletten..hat er durch Sport und Ruhe hinbekommen..heute merk man nichts mehr davon. LG nana
nana75
nana75 | 17.09.2007
9 Antwort
@Shaya
leider dauert das so lange.die wollen die kids erleben wie sie so sind wenn der alltag drin ist.tja erst die eingewöhnungszeit dann die tests.
karin
karin | 17.09.2007
8 Antwort
das ist aber...
... auch eine verdammt lange zeit oder? wird das nicht erst klinisch gemacht und getestet und dann ambulant weiter? würde das nicht auch mehr sinn ergeben, die medis müssten doch im "normalen" umfeld ordentlich funktionieren... was wird denn über diese lange zeit alles gemacht im kh?
Shaya
Shaya | 17.09.2007
7 Antwort
@sweety942
mein zweitältester war 2 monate dort.
karin
karin | 17.09.2007
6 Antwort
das kann ich gut
verstehen. meine tochter bekommt auch medis die eigentlich nicht wirklich helfen und wahrscheinlich muss sie auch sehr bald in eine klinik um noch mal alles testen zu lassen und damit sie endlich was bekommt, was ihr auch wirklich hilft, aber dauert das dann wirklich so lange?
goldfisch87
goldfisch87 | 17.09.2007
5 Antwort
@sweety942
was bekommt deine tochter für medis??
karin
karin | 17.09.2007
4 Antwort
wegen der medikamenteneinstellung
muss er dort bleiben .er nimmt seit letztem jahr sertember medikamente die sind aber nicht die richtigen für ihn.er wird dort nochmal richtig getestet.ich weiss das es für ihn gut ist wenn er dort bleibt, ich hab das schon einmal hinter mir mit meinem anderen sohn.aber es ist so verdammt schwer für mich.
karin
karin | 17.09.2007
3 Antwort
ich kann dich
da gut verstehen. meine tochter hat auch ads und es ist nicht leicht mit solchen kindern zu leben. meine bekommt medis damits nicht ganz so schlimm ist. wird dein sohn jetzt neu eingestellt?
goldfisch87
goldfisch87 | 17.09.2007
2 Antwort
hallllooo
das glaub ich dir is bestimmt echt schwer..darf ich fragen warum er wegen adhs iner klinik is??wegen tabletten einstellen oder warum??
DeniseBhv
DeniseBhv | 17.09.2007
1 Antwort
Kopf hoch ...
Hallo, also darf ich mal fragen warum dein Kind bei ADHS im Krankenhaus bleiben muss? ADHS bedeutet doch "nur" ---> Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung .Müsst ihr das stationär "behandeln" lassen? lieben gruss an dich.. :-) Und Kopf hoch....!
stierliche
stierliche | 17.09.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ablenken bis zur Geburt
27.11.2007 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: