Babygläschen recyclen

summer_wine
summer_wine
23.08.2017 | 7 Antworten
Hey liebe Eltern,
mein Sohn isst schon lange keine Breigläschen mehr, aber ich habe so viele aufgehoben, weil ich gerne irgendetwas aus ihnen basteln wollte... Ich habe so ca. 150 (!) Stück in unserem Keller gelagert. Hättet ihr irgendwelche Ideen? Habe ein paar von ihnen mit buntem Seidenpapierfetzen mit Kleister beklebt und verwende sie als Windlichter. 150 Windlichter wären dann doch ein bisschen viel! XD Habe zu den meisten noch den passenden Deckel dazu, zum Einwecken kann man die aber, glaube ich, nicht mehr verwenden, weil der Deckel ja nicht mehr zugeht. Vielleicht wisst ihr ja noch einige Dinge, die ich herstellen könnte, ansonsten muss ich sie eben entsorgen... Wäre aber irgendwie schade... Würde mich sehr über Ratschläge freuen :-) Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Hey, danke euch für die zahlreichen Antworten!! Da war so einiges dabei, was ich umsetzen könnte! Das mit dem Adventkalender ist eine coole Idee und die Lichterkette klingt auch toll! Hätte eine schöne Terrasse, wo ich sie dann aufhängen könnte! Glasfarben hätte ich auch sogar zuhause! Werde mal schauen, wie viele ich recyclen kann und die übrigen werde ich dann wirklich verschenken, daran habe ich irgendwie überhaupt nicht gedacht! :-)
summer_wine
summer_wine | 24.08.2017
6 Antwort
ich nehme sie als Marmeladengläser oder für pesto
eniswiss
eniswiss | 23.08.2017
5 Antwort
Ich habe die kleinern aufgehoben, habe sie von innen mit Glasfarbe bemalt, mein Mann hat mir in die Deckel eine LED und oben drauf eine kleine Solarplatte gemacht. Hab sie alle an einem Drahtseil auf dem Dachgarten hängen, wenn es dunkrl wird leuchten sie in gelb blau und grün :-) Ich dachte, ich wär die Einzige die sowas Verrücktes macht wie Babygläschen aufhebrn :-))
SuseSa
SuseSa | 23.08.2017
4 Antwort
Mach doch eine Anzeige bei ebay-kleinanzeigen bei zu verschenken. Vielleicht melden sich ja dann welche, die sie Dir abnehmen. Oder verschenke sie an Jugendgruppen, die mit Kindern basteln. Die freuen sich auch oft über solche Dinge . Gerade bei der großen Menge.
babyemily1
babyemily1 | 23.08.2017
3 Antwort
Adventeskalender zB ;) Da wären 23 weg. Aber bei 150 ist das schon ne Menge. Für einen stiftehalter würde ich zB auch nur 3 oder 4 her nehmen. Für selbst getrocknete Gewürze oder Tees kann man was mit benutzen. Wenn die Deckel nicht beschädigt sind, Kann man auch kleine Portionen apfelmus und co einwecken usw.
xxWillowXx
xxWillowXx | 23.08.2017
2 Antwort
huhu..also ich denke auch..150 fürn privaten gebrauch..das ist zu viel zum basteln ;) du könntest sie zusätzlich an schulen oder ähnliches verschenken..oft werden solche gefässe auch gerne für den kunstunterricht genommen als pinselbecher ;) ansonsten wären mir nun auch keine anderen sachen mehr eingefallen. weil 150 sind einfach zu viel für daheim ;)
Brilline
Brilline | 23.08.2017
1 Antwort
Vielleicht an Kiga "spenden", die können doch dann gut damit basteln und haben dann auch welche auf "Vorrat". 150 Gläser selber "verbasteln", da würde mir dann nur einfallen, sie dann nach und nach zu verschenken oder ähnliches. Aber da sind 150 natürlich schon eine Hausnummer! Man kann sie z.B. auch mit Zutaten für Muffins o.ä. dekorativ befüllen und dann verschenken. Oder mit Badesalzen.
babyemily1
babyemily1 | 23.08.2017

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading