Mein Baby schläft nicht

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.01.2013 | 13 Antworten
(beeten) Sie ist ja supersüß und ich bin auch mehr als dankbar, dass Ronja nur einmal pro Nacht kommt. Aber sie schläft tagsüber einfach GARNICHT und ich frage mich wirklich, ob das noch normal ist. Meine Hebi hat nur gesagt "es gibt solche und solche", aber es ist so, dass sie morgens um 7 wach wird und dann wirklich wach bleibt. Nix Mittagssschlaf. Manchmal ist sie ganz ruhig (nach dem Stillen z.B.), aber ansonsten immer wach und guckt rum. Sie schreit jetzt nicht viel oder sonstwas, aber ich habe echt Angst, dass irgendwas nciht stimmt, weil sie ja garnicht die Augen zumacht!
Woran kann das liegen?

An sich macht sie einen sehr zufriedenen Eindruck. Aber vor 21 Uhr ist nix mit Äuglein zu.

Ein paar Erfahrungen wären super ;-)

LG (baby04)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Alos meine Große hat die ersten 10 Moante Tags wie Nachts fast nur geschlafen, musste sie wecken, weil sie nicht mal zum Fläschchen oder so wach wurde. Dann ist sie sogar unterm Trinken eingeschlafen. Als die ersten Zähne mit 10 Monaten kamen, war die Ruhe zu Ende und das ist bis heute so. Schläft seit sie 1, 5 ist nicht mehr am Tag und Nachts wird sie auch bis zu 4x wach, es sei denn ich lege mich zu ihr ins Bett. Meine Kleine dagegen, schläft Nachts auch durch Ansonsten sei froh und schätze dich glücklich, das sie Nachts so gut schläft ;)
Anja081285
Anja081285 | 15.01.2013
12 Antwort
ich denke nicht, dass du dir da sorgen machen musst:) auf einmal kommt dann die phase wo sie öfters schläft:) wir hatten auch solch und solche phasen:D
piccolina
piccolina | 09.01.2013
11 Antwort
Tipp von meiner Oma
Blue83
Blue83 | 09.01.2013
10 Antwort
Meine tochter war nicht anders... wenn sie als Säuglich mal 30-45 min geschlafen hat war das viel. Inzwischen ist sie 4 Jahre, geht abends um 19 Uhr ins Bett, schläft gegen 20.30 Uhr bis morgens um 5.30/ 6.00 Uhr und macht keinen Mittagschlaf mehr - sie hat halt nen kurzes Schlafbedürfnis ;)
Chrisiebabe
Chrisiebabe | 09.01.2013
9 Antwort
Ich kenne das. Bei meinem Kleinen ging das in den ersten 3 Monaten nur, wenn ich mit ihm spazieren gegangen bin . Ab dem 4. Monat hat er draußen gar nicht mehr geschlafen. Da musste ich ihn pucken und ihm die Augen abdecken, nur dann konnte er Mittagsschlaf machen. Deine Kleine ist ja erst seit kurzem auf dieser Welt. Babys nehmen sehr viel wahr und wenn die Eindrücke zu viel sind und sie obendrein noch übermüdet, dann ist's ganz schnell mal aus mit der Ruhe. Wenn Dein Baby sich bewusst von Geräuschquellen & Co. abwendet oder mehrmals hintereinander gähnt, leg sie ihr Bettchen zum Schlafen. Manche Babys finden nicht in den Schlaf, weil Mama den richtigen Zeitpunkt zum Hinlegen verpasst hat. Und manche Babys müssen das Schlafen einfach erlernen. Also leg Deine Tochter immer ihr Bettchen, wenn sie Dir müde erscheint. Mit etwas Glück gewöhnt sie sich daran und und schläft irgendwann. Müde ist sie nämlich ganz bestimmt....
andrea251079
andrea251079 | 09.01.2013
8 Antwort
na wenn die hebamme das nich beunruhigend findet - frag doch mal den kinderarzt bei der nächsten untersuchung weil er dich auch fragt wie die schlafgewohnheiten sind. beobachte es doch und sei froh über ein liebes zufriedenes baby das kann sich jeder zeit ändern.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2013
7 Antwort
@deeley hab ich doch gesagt, das sich das noch ändern kann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2013
6 Antwort
@Mam_von_4 Selbst das mit dem früh durchschlafen kann sich ändern- Tilly hat ab Geburt bis zum 5. Lebensmonat JEDE Nacht durchgeschlafen - aber dann kamen die ersten Zähne und ab da war das Geschichte. Sie wurde jeder Nacht wach - mehrfach und immer zu anderen Zeiten. Das hielt sich dann ein Jahr so und danach wurde es langsam besser.
deeley
deeley | 09.01.2013
5 Antwort
Wenn irgendetwas nicht in Ordnung wäre, würde sie viel schreien. Wenn das nicht der Fall ist, würde ich mir keine Sorgen machen.
Kristen
Kristen | 09.01.2013
4 Antwort
hm, das kann sich aber noch ändern, du darfst nicht vergessen das sie nur einmal nachts kommt sonst schläft sie, du bist eine von den glücklichen deren baby früh durchschläft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2013
3 Antwort
Ich bin auch wirklcih froh, dass sie im MOment immer so zufrieden ist. Wollte nur nachfragen, ob das normal ist.... weil es mir fast schon Leidtut, unser WElpe hat ja mehr geschlafen!! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2013
2 Antwort
Also, Matilda hat auch kaum geschlafen - tags, wie nachts. Sei doch froh, dass Sie dennoch ruhig ist?! Es gibt wirklich Kinder, die wenig Schlaf benötigen. Einmal in der Nacht wird Sie wach? Das ist doch traumhaft?! Meien erste Tochter war alle 1 - 2 h wach und hatte HUNGER bis Sie 6 Monate war, dann wurden die Abstände größer, aber dennoch war Sie 2 - 3 mal die Nacht wach. Ab 5 war Sie jeden MORGEN putzmunter - das war echt anstrengend, aber völlig normal.
deeley
deeley | 09.01.2013
1 Antwort
Hmmm sie is ja noch ganz jung von daher weiß ich nicht ob das so gut is, ich weiß nur das Mia mit ca 6 oder 8 wochen angefangen hat am tag vormittags 1, 5 std u nachmittags nochmal 1-1, 5 std zu schlafen! sonst eben nachts super aber am tag dafür weniger!
Mommy_0809
Mommy_0809 | 09.01.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Baby 9 Monate schläft immer schlechter
19.07.2012 | 4 Antworten
Baby 12 Wochen schläft nicht alleine
23.02.2012 | 7 Antworten
kind schläft und schläft
26.10.2011 | 7 Antworten
Baby schläft laut
01.03.2011 | 4 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading