Wie verhalte ich mich nun am besten?

ankama
ankama
11.07.2012 | 3 Antworten
Hallo Mädels,

ich bin gerade ziemlich frustriert und weiß gar nicht warum ich in diese Situation hineingeschliddert bin und das meiner Meinung nach vollkommen unschuldig.

Meine Freundin, ihr Mann und die Tochter waren letzte Woche mit mir und meiner Tochter zusammen im Urlaub. Der Urlaub war toll...wir haben uns alle supergut verstanden und sogar davon geredet, das zu wiederholen.

Der Mann meiner Freundin hat mich vor ein paar Wochen angesprochen, dass es zwischen ihm und seiner Frau seit der Geburt der Tochter (6 Jahre) keine Gemeinsamkeiten und auch keine Zärtlichkeiten usw. gibt und er sie darauf angesprochen hat, ob sie sich vorstellen kann, dass das wieder besser wird, da gab sie ihm zur Antwort, dass sie das nicht weiß, ob sie es will und kann. Ihn hat die Antwort geschockt, aber auch zu verstehen gegeben, dass es für sie als Familie keine Chance mehr gibt. Sie haben auch vor einigen Jahren schon mal ne Familientherapie gemacht deshalb...keine Besserung....ihr ist wichtig das Haus und das Kind. Er arbeitet den ganzen Tag, sie ist mit der Kleinen viel daheim und unterwegs, er kommt heim, dann erzählt sie ihm nicht mal, was sie tagsüber gemacht haben.
Ausflüge und Urlaub wurden allerdings noch regelmäßig gemeinsam als Familie gemacht bzw. war ich mit meiner Tochter und/oder eine andere Mama und deren Tochter mit dabei.

Nun wie gesagt, Urlaub haben wir zusammen geplant und gebucht und er hat mir gesagt, dass es der schönste Urlaub in der letzten Zeit gewesen wäre, da er auch wahrgenommen wurde und ich mich viel mit ihm unterhalten habe....meine Freundin fast gar nicht bzw. nur organisatorische Dinge.

Am letzten Tag sagte er mir dann, dass er sich in mich verliebt habe, wegen meiner Art, die er in den letzten Jahren in seiner Familie so vermisst hat. Er ist fast 15 Jahre älter als ich und für mich fast wie ein Vater, aber mit ihm irgendetwas vorstellen könnte ich mir niemals....so habe ich ihm das auch gesagt. Er solle sich da keinerlei Hoffnungen machen.
Er hat aber an diesem Abend in denen ihrem Appartement noch einen kleinen Streit mit seiner Frau gehabt, warum auch immer...wahrscheinlich auch eher belanglos und hat ihr gesagt, dass er sich von ihr trennen möchte. Er tut ja lange schon damit rum, aber nun meint er, ist der richtige Zeitpunkt gekommen, es auszusprechen....er habe lange genug gewartet.

Daheim wieder angekommen, hat sie ihn gefragt, wie er da so plötzlich darauf kommt, sich zu trennen? Und ob er sich in mich verguckt hat, man hätte an seinen Blicken gesehen, wie er mich öfter angestarrt hat....das ist mir auch aufgefallen!Er hat es zugegeben und auch gesagt, dass ich es aber nicht erwidere, ihr Kommentar war: Du machst Dich ja lächerlich, sie ist doch 15 Jahre jünger....und glaubst Du, dass sie etwas von Dir will!? Ich bin ja auch nicht direkt der Grund der Trennung, aber irgendwie hänge ich unglücklicherweise mit drin. Nun konnte ich mit ihr noch nicht wieder reden, aber ich habe das Gefühl, dass sie mir aus dem Weg geht und trotzdem sauer ist. Kann leider erst am Freitag mit ihr sprechen, da ich morgen den ganzen Tag arbeite...kann das kaum aushalten, das nicht gleich zu klären. Er hat sonst außer den Familienfreunden keine eigenen Freunde, mit denen er mal reden kann und so war auch ich diejenige die zugehört habe und die er auch weiterhin braucht. Ich kann ihn nicht hängenlassen, aber meine Freundin ist mir auch sehr wichtig und auch die Freundschaft unserer beiden Mädels!

Was soll ich nun am besten machen? Hab so Angst, dass unsere Freundschaft nun nicht mehr so toll ist wie sie mal war!

Freue mich über viele Tipps und Anregungen und sorry für den ewig langen Text!!!

Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Treff dich mit ihr erzähl aus deiner Sicht versuch aber objektiv zu sein-also denn Mann nicht schlecht reden und ihr keine Vorwürfe machen.denn es ist ja bei denen schon länger vorhanden ihr eheproblem.ich finden insgesamt wenn paare sich streiten sollte man sich als 3 Person komplett raushalten sonst gerät man zwischen die Fronten und hat am ende noch ne Mitschuld sag freundachaft ist dir wichtig aber ihr ehepeoblem können u sollen sie alleine klaren.finda aber bissle komisch das diese Frau andere mamis&kids in Urlaub mit nimmt und ihr man ist dann das 5 Rad am wagen?hab ich richtig verstanden-wenn ja-hat deine Freundin keinerlei Interesse an ihrem Mann.aber ich kenn die Leute ja auch net persönlich...
crispy1984
crispy1984 | 11.07.2012
2 Antwort
Frag sie, wie du dich ihrer Meinung nach verhalten sollst... Und wenn Abstand da erstmal das Beste ist, dann ist das so. Kannst ja viel mit ihr telefonieren... Oder nur mit ihr und Kind was unternehmen... Auch wenn ER dich zum reden braucht... Ich glaub, das hilft nix, wenn da Gefühle im Spiel sind. Da ist dann seinerseit immer noch unterschwellig was anderes da... Im schlimmsten Fall raufen sich die beiden wieder zusammen und machen so weiter wie bisher und sind dann gemeinsam sauer auf dich...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 11.07.2012
1 Antwort
erklär ihr, warum ihr mann so reagiert, dass kannst du gut mit der ihm fehlenden aufmerksamkeit begründen.
assassas81
assassas81 | 11.07.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wie am besten tomaten trocknen?
13.08.2012 | 2 Antworten
Wie am besten schreiben?
13.08.2012 | 7 Antworten
OSSIS SIND DIE BESTEN
01.08.2012 | 26 Antworten
OSSIS SIND DIE BESTEN
27.07.2012 | 23 Antworten
Welcher Liegebuggy ist am besten?
24.06.2012 | 3 Antworten
Wie am besten machen?
27.01.2012 | 2 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading