Startseite » Forum » Familienleben » Allgemeines » Habt ihr auch stress mit den Schwiegereltern?

Habt ihr auch stress mit den Schwiegereltern?

Windelwinnie
Meine Schwiegereltern sind eher Schwiegermonster. Habt ihr auch solche erfahrungen?
Würd mich mal einfach so interessieren .. denn bei uns hat die ganze family Stress mit denen
von Windelwinnie am 12.07.2007 12:20h
Mamiweb - das Babyforum

21 Antworten


18
Sunshine1
Oma und Opa ...alles easy
Also ich komme mit meiner schwiegermama und deren lebensgefhrten super klar sie wohnt da wo mein mann früher gewohnt hat und wir können imma wenn was is zu ihr sie is echt super lieb und nimmt uns die beiden auch oft ab damit wenn er ma da is wir auch zeit haben , ... aber sonst ist sie einfach nur super...sie is meine 2 mutter sag ich imma
von Sunshine1 am 17.07.2007 16:13h

17
lessy
schwiegeroma
Hallo Bei mir ist es nicht die Schwiegermutter sondern die Schwiegeroma.Wir leben mit ihr in einem Haus , wir oben sie unten.Wenn es nach ihr geht kann ich garnichts .Das fängt bei Wäsche waschen an und hört bei Windel wechseln auf.Entweder ist es nicht richtig sauber oder ich koche verkehrt.Mittlerweile ist das seit 9 Jahren so.Am Anfang war ich ziemlich aufgebracht, weil sie auch meinen Mann und mich gegenseitig ausspielte.Sie meinte ich sollte das so machen das habe ich getan und meinem Mann erzählte sie hätte gesagt ich dürfte das auf keine fall so machen.Das ging so weit das wir uns fast Scheiden haben lassen weil ich den druck nicht mehr stand hielt.Mein Mann haben dann Stunden lang mit einen gesprochen und festgestellt das wir uns von ihr nicht mehr aus der ruhe bringen lassen. Heute weiss ich sie tut es immer noch , aber ich nehme es gelassen.Denn ich denke eigentlich ist sie arm darn.Denn wenn es ihr schlecht geht , din ich da und helfe und ihre Schwiegertochter kommt kurz zum Kaffee und Kuchen.Nur dann sagt sie zu meinem Mann gut das wir Alexandra haben.Das hält leider nur so lange wie sie krank ist danach bin ich ihr Monster nummer 1 Man kann damit leben, wenn man sich nicht aus die ruhebringen läßt.Ich mußte es erst lernen , inzwischen beherrsche ich es sehr gut. Lessy
von lessy am 13.07.2007 10:10h

16
tinkerbell
Schwiegis
Also bei mir ist es definitiv mein Schwiegervater
von tinkerbell am 13.07.2007 08:45h

15
biack
Stress mit Schwiegereltern
Eigentlich wollte ich gar nichts schreiben, ist ja eigentlich alles gesagt. Aber ich finde es schon erschreckend wie viele von uns Probleme mit Schwiegerelten haben, meist sind es ja die Schwiegermütter. Ich bin jahrelang super mit meiner ausgekommen, genau solange bis mein Kind geboren war. Ab da ist es echt bergab gegangen. Sie hat sich in alles eingemischt und wurde teilweise richtig unverschämt. Tja seit einigen Wochen habe weder ich noch mein Zwergi Kontakt zu ihr, und das wird sich wenn es nach mir geht auch nicht mehr ändern, denn ich lass mir nicht gerne drohen und beleidigen auch nicht. Komisch finde ich nur, dass es immer das Verhältnis Schwiegermutter zu Schwiegertochter betrifft, denn meine Eltern verhalten sich meinem Freund gegenüber nie so würden die auch nie tun! Tja ist wohl doch was dran an den Schwiegermutterwitzen.... leider
von biack am 13.07.2007 08:05h

14
sushitiger
und wie...
Ja, meine Schwiegermutter ist auch ein Monster... als ich mein Baby verloren hab hat sie mir kurze Zeit später Vorhaltungen gemacht... Ich solle nicht den zweiten Schritt vor dem Ersten machen...und dass ich angeblich noch viel zu jung für ein Kind sei und mein Mann und ich doch erstmal unser Leben leben sollen...Kinder können wir auch noch mit 30 kriegen...ja klar, ich warte 10 Jahre bis ich mir meinen Kinderwunsch erfülle... sie dennkt immer nur, dass alles was sie sagt richtig ist und tut immer so, als ob ich ein Mauerblümchen bin..."Geh doch mal unter Menschen" hör ich immer... sie weiß nichts über mich...außer dass meine Lieblingsfarbe pink ist - das ist ja auch eine Kunst. Naja, aber ich denke, viiiiele Frauen haben Schwiegermonster...manchen Männern gehts aber auch nicht besser. Ein Arzt hat mir mal gesagt, dass es da so eine alte "Scherz"-Regel gibt... wenn man bei Familienfeiern am großen Tisch meistens das Tischbein zwischen den Beinen hatte, dann bekommt man eine böse Schwiegermutter... naja, langsam glaub ich leider, dass die Regel stimmt! Dabei ist mir nichts wichtiger als Frieden in der Familie...aber schade, wenn ihn keiner will :(
von sushitiger am 12.07.2007 18:19h

13
sweetmama
schwiegereltern
ha, da kann ich auch mitreden. ich bin seit 8 wochen mami und meine schwiegermutter behandelt mich, als wäre ich total blöd. von wegen, wie das kind zu halten ist und das machst du nicht richtig.... und wenn ich was sage, wird das einfach ignoriert und gemacht was sie will.ich finde das schrecklich. lg, sweetmama
von sweetmama am 12.07.2007 16:11h

12
WunschkindLPZ
Schwiegermonster
Das glaube ich auch, sie wollte ihn auch nich hergeben. er hatte vor mir zwei beziehungen, aber die waren beide nur ein jahr ca. und ich habe ihn nach gut 8 monaten mit nach leipzig genommen, da sind wir dann zusammen gezogen und jetzt werden es schon fünf jahre wo wir zusammen sind und glücklich sind. aber sie findet es immer noch nich gut, kann man einfach nich beschreiben wie die is. lg anni
von WunschkindLPZ am 12.07.2007 13:46h

11
tinkerbell
Schwiegis Teil3
1. mal WARUM redet er mit SEINER Kollegin pber mEIN Kind. und 2. Wenn die KÄ es verschreibt, dann kann es doch nicht so schlecht sein..... Naja, ich solle dem Kind halt keien Medis gebenb, sondern "es einfach mal schreien lassen" Is kalr, wenn ich genau weiss mein Baby hat Schmerzen.... *grrrrrrrrrrrrrrrrrr* So, sorry ist was lamg geworden. Aber war halt das passende Thema für mich...... Aber ich hör jetzt mal auf, sonst schreibe ich immer weiter Lieben Gruß
von tinkerbell am 12.07.2007 13:40h

10
tinkerbell
Schwiegis Teil2
Und das war nur ein Beispiel von vielen. Oh, ich könnte stundenlang weiterschreiben. Er versucht mir immer seien Weissheiten weiter zu geben, die ER vor weiss nicht 25 Jahren angewendet hat. ich meine, ok. Ich bin nicht jemand der nciht gerne mal Tipps annimmt. Aber ich bin auch der Meinung ein Tipp fängt an mit den Worten "Du kannst" und nicht mit "Du musst"..... dann schalte ich ja schon ab. Das beste ist ja noch. Wenn er was sagt, und ich aber mit nem Gegenargument komme, dann hört er nicht mal zu und sagt, es ist ja eh alles sch... was ICH sage. ER hat auch zwei Kinder großgezogen, ER hat DIE Ahnung. Und ich jetzt ja auch 2fache Mama, habe keien Ahnung. Ja, gehts noch????? Ein beispiel noch. Meine Tochter hatte als sie ganz klein war, das Auge etwas verklebt, meinte er so, ich soll es mit Kamillentee spülen, habe ich gesagt "Nein, das darf man dochnicht mehr"... Er so, ach Quatsch stimtm doch nicht.... Einen Tag später sagte ihm meine SchwieMu, dass man das nicht machen darf, und er dann "Ja, ok" Ja warum glaubt er mir denn nicht einfach mal????? Mittlerweile habe ich aber gemerkt, dass es nicht an mir liegt, sobndern dass er es bei allen versucht. NUR er hat Ahnung. Noch ein Beispiel, Lea hatte in den ersten Wochen richtig Probleme mit Koliken, hat die KÄ mir Lefax verschrieben. Kommt er an und sagt ich soll doch den Medikamentenquatsch sein lassen. Er hätte ja mit seiner Kollegin geredet, die hätte auch die Hände übern Kopf zusammen geschalgen.
von tinkerbell am 12.07.2007 13:37h

9
tinkerbell
Schwiegis
Boah, hör bloss auf. Meine SchwieMu geht ja noch. Aber die andere Seite meien SchwieVa, den könnte ich soooo erschlagen. Ein ganz aktuelles Beispiel vom letzten Wochenende. Wir waren dort zum Grillen eingeladen Ok, ich fang von vorne an. Ich musste bis 19 Uhr arbeiten. Um 19 Uhr hat mein Mann mich abgeholt und wir sind zu den Schwiegis zum grillen. Lea war schon da, hatte er vorher hingebracht. Ok meine SchwieMu hatte ihr um 7 wie verabredet den Brei gegben. Und dann normal um 8 Lege ich sie immer ins Bett. So, inzwischen waren es schon nach 8 und wir haben bei denen im Wohnzimmer so ein improvisiertes bettchen gebaut. Hat beim letzten mal super geklappt. So, diesmal aber nicht, also Lea wollte dort nicht pennen war aber hundemüsde, nur am quängeln. In den Kinderwagen konnte ich sie auch nicht legen, weil mein Menne den nicht mitgenommen hatte. Irgendwann meinte ich dann zu ihm, dass hat keinen Sinn, er soll mir ein Taxi rufen, ich fahr nach Hause. Hab dann gesagt, komm bleib du, reicht ja wenn mein Abend ruiniert ist So, jetzt der springende Punkt, völliges Unverschtändnis von Seiten meiner Schwiegeis, WARUM ICH denn jetzt nach Hause fahre. Irgendwann schläft die schon ein. Ja, aber ioch kann doch nicht warten, bis mein Kind vor Erschöpfung vom quängeln einschläft. Also Fazit: ich habe schon wieder alles falsch gemacht, indem ich JETZT Haltet euch fest"Ihren Willen hab durchgehen lassen" und nach Hause gefahren bin.
von tinkerbell am 12.07.2007 13:31h

8
JaLePa
Schwiegerdrachen ;-)
Hallo! Also am Anfang unserer Beziehung hatte ich auch Stress mit meiner Schwiegermutter. Sie hat mich aufs übelste beschimpft und mir für alles die Schuld gegeben. Auch währrend der 1. Schwangerschaft wurde es nicht besser. Nur nach der Geburt meiner 1. Tochter ging es langsam aufwärts. Irgendwie hatte ich das Gefühl meine Schwiegermutter wollte ihren Sohn nicht "frei" geben. Sie hat sogar andere Leute vesucht zu überreden meinen partner und mich auseinander zu bringen. Aber jetzt geht es mittlerweile. Sie ist nicht meine beste Freundin, aber normal unterhalten können wir uns jetzt auch ;-) Liebe Grüße JaLePa
von JaLePa am 12.07.2007 13:16h

7
Solo-Mami
Meine Ex-Schwiegereltern tun mir leid ...
ich war ja mit meinem Ex fast 7 Jahre zusammen, seine Eltern wohnen ca. 800 km weit weg von uns. Unsere große Tochter lieben sie überalles, auch wenn wir uns nur max. 2-4 mal im Jahr gesehen haben. Die kleine Lia kennen sie bisher nur von Fotos, ich telefoniere regelmäßig mit ihnen und schicke ihnen immer die aktuellsten Bilder zu. Mein Ex-Schwiegerpapa ist ein grummeliger, aber sehr liebenswerter Mensch und meine Ex-Schwiegermama ist total lieb. beide sind über 70 und es hat ihnen in der Seele weh getan, als sich mein Ex gegen die Familie entschied. Ich hätte beider als Schwiegereltern gerne behalten wollen. LG, die Solo-Mami
von Solo-Mami am 12.07.2007 13:10h

6
mycofie
Da hab ich wohl Glück gehabt
Also ich kenne diesen Streß eher nicht mit den Schwiegereltern als mit meinem Vater. Der will öfter mal reinreden. Hat aber trotzdem nichts zu sagen :-). Meine Schwiegereltern wohnen weit weg. Wenn ich Streß mit meinem Mann habe, rufe ich seine Mutter an, nicht meine. Die versteht mich irgendwie besser. Und der Schwiegervater ist auch echt nett. Aber eben halt weit weg. Wäre vielleicht anders wenn sie hier wären.
von mycofie am 12.07.2007 13:03h

5
WunschkindLPZ
Schwiegermonster
Hab noch was vergessen. Mein Männel steht mir auch zur seite in der hinsicht, was am anfang nich so war, aber seit dem sie mich am telefon sowas von beleidigt hat und mir bzw. uns gedroht hat, is er komplett meiner meinung. wir sollten auch mit ins elternhaus ziehen, aber dabekommen mich keine 10 pferde hin. anni
von WunschkindLPZ am 12.07.2007 12:57h

4
WunschkindLPZ
Schwiegermonster
Hallo, na das is doch mal ein super Thema. Ja ich habe leider auch so eine. Meine Schwiegermutter is genau so ein Monster aber wie. Mein Schwiegervater geht eigentlich im moment, aber sie, sie mischt sich überall ein was mein Männle angeht und auch bei mir. Danilo hatte erst Geburtstag, da haben wir sie höfflicherweise eingeladen, und was macht die, die geht einfach mit irgendwelchen weibern weg und wir mussten dort hinfahren. lg anni
von WunschkindLPZ am 12.07.2007 12:54h

3
Würmchen
Meine Schwiegereltern sind die Besten!!!!!!!!!
Hallo Windelwinnie, Wir haben vor 2 Jahren bei meinen Schwiegereltern aufgebaut.Haben aber einen gemeinsamen Eingang. Meine Schwiegereltern haben sich schon immer 2 Kinder gewünscht wobei es leider nur bei meinem Mann geblieben ist. Sie sehen mich als ihre Tochter an und meine SchMama und ich unternehmen auch viel zusammen und haben viel Spaß.Mein SchVater wahr zwar eine harte Nuß am Anfang aber alle sagen das er in meinen Händen zerfließt. Bei uns gibt es seit jener Zeit das Ritual, das wir Sonntags gemeinsam Kaffeetrinken und sollte es mal ärger geben, reden wir es aus.Jetzt wo ich in der 6 SSW bin, sind alle sehr lieb zu mir und ich genieß die Umsorgung von meinen Scheltern.Ich selber habe leider keine Mama und keinen Papa mehr und so mehr freut es mich, daß ich eine Familie habe. LG Würmchen
von Würmchen am 12.07.2007 12:44h

2
Susanne
Ich hab nen Drachen
Hallo Windelwinnie, ich hab die absolute Schwiegehexe. Ein absolutes Biest und keineswegs belehrbar. Angefangen hat alles als ich mein Männen kennenlernte.Sollte beim ersten Treffen mit ihr bei der Gartenpflege helfen.Habs abgelehnt und seit dem hasst sie mich.Hat versucht unsere Beziehung zu zerstören, wollte die Hochzeit verhindern und hat jede Menge Lügen über mich erzählt.Kenne aus Männes Familie nur die Cousine und seine Brüder.Jetzt wo wir unsere TOchter haben versucht sie sich bei ihm einzuschleimen.Bekommt sie aber nicht zu sehen.Lediglich auf einem Foto.Trotz meines Widerwillens.Bin froh wenn ich sie nie wieder sehen muss. Mein Schwiegervater, sind seit 12 Jahren geschieden, ist dagegen so lieb und klasse.Haben ein tolles Verhältnis zueinander.Mag ihn wirklich gern und Mausi liebt ihren Opa :) Wink
von Susanne am 12.07.2007 12:27h

1
schmusipuh
schwiegereltern
wir wohnen auch noch mit seiner mutter in seinem elternhaus. Die geht mir gewaltig auf die nerven. Sie weiß, kann und macht alles besser wie ich. Ihrer meinung nach. Hab meinem freund schon gesagt wenn es so weiter geht zieh ich aus. Meine kleine ist zwar ganz vernarrt in ihre oma, aber sie weiß auch was sie machen muss damit die oma springt obwohl ich es verboten hab. das regt mich so auf. lg tanja
von schmusipuh am 12.07.2007 12:24h


Ähnliche Fragen


Schwiegereltern/Schwiegermütter
07.07.2012 | 7 Antworten




Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter