Hey Maedels! Mein Neffe

suna
suna
05.06.2012 | 6 Antworten
Also ich muss jetzt echt hier mal fragen wie ihr das regeln wuerdet!
Wir hatten jetzt seit Samstag meinen Neffen hier. Er ist im April 3 geworden und ich mach mir echt sorgen um ihn. Ich finde er is ist in seiner Entwicklung extrem zurueck. Einige Beispiele: man versteht ihn kaum wenn er redet, er kann Dinge net umsetzen, er kann net Zaehne putzen, bzw spukt Zahnpasta net aus sondern schluckt, er kann beim Naseputzen net schnauben und isst wie ein Baby.

Mein Partner u ich wollen uns mit seinen Eltern zusammen setzen u darueber reden aber ich hab die Befuerchtung dass die dann entweder meinen wir wuerden sie an Pranger stellen u sagen sie machen alles falsch o dass sie halt sagen sie lassen danach schauen (Doktor) u dann doch nix machen. So war das naemlich schon mal, der Kleine atmet ziemlich schwer u fast immer durch den Mund, ich mein da sollte man mal nach den Polypen schauen, habs gesagt u nix passiert. Er schnarcht total u hoert auch ab u zu zu atmen auf im Schlaf.

Ich muss dazu sagen das seine Mama ne komische ist - jeder gut gemeinte Rat schlaegt auf taube Ohren. Und ich glaub auch der kleine ist ihr ne Last. Sein Schwaeche beim reden fuehr ich darauf zurueck das er immer vor dem Fernseher geparkt wird.

Ich will ihr auch net auf en Schlips treten - ist ja net mein Kind aber mir tut der Kleine echt leid. Ich versuche ihn nicht mit meinem zu vergleichen, weil Meiner mit allem relativ schnell war.

Was wuerdet ihr machen - mit ihnen reden oder sie einfach machen lassen???
Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
lass mal überlegen... mein Sohn ist auch erst drei geworden... also er schnaupt auch nicht wirklich, reden klapp t dafür prima! Zähne putzen, kann kaum in diesem Alter wirklich prima, deshalb putze ich auch immer nach, er fährt sich eigentlich immer nur mit der Bürste im Mund herum... Zahnpasta schlucken, tut er auch, es sei denn man sagt ihm vorher wie er es machen soll... Also mein Sohn kann sich auch noch nicht alleine anziehen, macht auch gar keine Anstallten. Ausserdem zeigt er noch keinerlei Anzeichen um trocken zu werden... ach ja, da fällt mir ein, unser Nachbarkind ist 4 Jahre alt u. kann nicht mit dem Laufrad, Roller, Dreirad oder Fahrrad umgehen... sie weiss einfach nicht was sie da machen muss... ich möchte nicht wissen, was sie noch so alles nicht umsezten kann. Wie oft wird der Kleine denn vor dem Fernseher geparkt? Ich würde wirklich vorsichtig damit umgehen... denn Eltern bekommen das oft in den falschen Hals LG...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2012
5 Antwort
Ich würde die Themen offen ansprechen. Das ist deutlich besser, als einfach machen lassen. Ich kann jetzt nicht beurteilen, welche der von Dir genannten Dinge ein 3-jähriger können muss. Aber wenn Dir Dein Gefühl sagt, da läuft etwas schief, dann sprich es offen. Vielleicht wird sie tatsächlich komisch darauf reagieren. Das ist ein automatischer Schutzreflex, sich erst einmal zu verteidigen, wenn man "kritisiert" wird. Reflektierte Menschen machen sich aber spätestens nach einem solchen Gespräch Gedanken, welche der kritisierten Punkte wohl berechtigt sind. Ich würde Dinge, die offensichtlich nicht gut laufen und dringend einer Verbesserung bedürfen, niemals unter den Tisch fallen lassen, sondern immer offen ansprechen. Wäre ich die betreffende Mutter, wollte ich auch, dass man mir sagt, wenn etwas nicht gut läuft. In ein paar Jahren würdest Du Dir wahrscheinlich Vorwürfe machen, dass Du es nicht angesprochen hast. Natürlich müssen Deine "Kritikpunkte" Hand und Fuß haben...
andrea251079
andrea251079 | 05.06.2012
4 Antwort
ich glaub eher du suchst grad ein paar fehler an dem zwerg. ... würd mal sagen, dass was du beschrieben hast kann jeder andere 3 jährige auch noch nicht. sei froh wenn er sich überhaupt die zähne putzen lässt! na und wegen dem schnaufen müsste seine mama halt abwiegen wie arg es ist.
kloibi100
kloibi100 | 05.06.2012
3 Antwort
naseschnaupen ist ne reine übungssache, und so schlimm ist das nun auch nicht, dasser das noch nciht kann. meine tochter hat mit 3 viel geredet udn keienr hat sie verstanden, und nun ist sie 4, 5 und geht seit 5 monaten zur logopädie und spricht supi. dafür ist sie mit 2, 5 jahren schon motorisch so fit gewesen wie manch 4 jährige. und fingerfood ist noch immer das beste :-)
wossi2007
wossi2007 | 05.06.2012
2 Antwort
naja, das mit dem schnarchen wäre mal n arztbesuch wert, aber alles andere können auch andere viele 3 jährige noch nihct....
SrSteffi
SrSteffi | 05.06.2012
1 Antwort
huch, mein 6 jähriger schnaubt auch nicht beim naseputzen und zahnpasta schlucken beide auch immer wieder runter... und mit den fingern isst er immernoch ... und ich kenn mehrere 4 jährige die kaum oder sehr schlecht sprechen und sind anonsten ganz normal entwickelt....
Nayka
Nayka | 05.06.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hi Maedels!
01.08.2012 | 3 Antworten
Komisches Gefühl
21.04.2012 | 10 Antworten
Missbrauch bei 3 jährigen?!?!
02.01.2012 | 30 Antworten
unbändiger neffe
24.08.2010 | 20 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading