Ab wann bei Oma übernachten?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
02.09.2011 | 22 Antworten
Hallo ihr Lieben,

ich habe mal eine Frage. Mein Hübscher hat am 15.10. Geburtstag und ich plane da ein wenig was für uns. Nun bin ich am überlegen ob ich unsere Tochter (geb. am 9.11.2010) da mal für eine Nacht bei Oma schlafen lassen kann. Sie kennt Oma ja sehr gut. Die beiden sind 1x in der Woche tagsüber einige Std zusammen alleine und wenn es ihre Arbeit zulässt alle 2 Wochen abends. Da bringt die Oma sie dann auch ins Bett, gibt vorher Abendbrot und putzt se Zähne etc.
Wann habt ihr mit Übernachtungsbesuchen angefangen ???

Liebe Grüsse und vielen Dank für eure Antworten schonmal :)

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
Hallo
Wenn das mit zu Bett bringen eh schon so super klappt, dann lass sie dort schlafen! Für uns wär das leider nix, weil Sophia bei Oma alles darf und keine Grenzen gesetzt bekommt und es ja egal ist wenn ein Kind schlafen geht und nur Süßes reingestopft und abends dann immer so überdreht ist, dass ich dann meine Mühe habe, sie ins Bett zu bringen... außerdem schläft sie mit ihren 2 Jahren noch immer nicht durch und ich habe keine Lust am nächsten Tag ein quengeliges Kind zu haben was dann stundenlang tagsüber Schlaf nachholt... so was ähnliches hatten wir leider schon mal, deshalb wird sie dort so schnell nicht übernachten, was schade ist weil sie nur 5min entfernt von uns wohnt. Bei meinen Eltern hab ich Sophia immer hingelegt und bin dann fort, hat immer super geklappt, aber da ist sie es auch gewohnt, ihren Mittagsschlaf zu machen, nicht mal das klappt bei der Schwiegermutter... naja. Aber meine Eltern wohnen leider fast eine Stunde entfernt. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2011
21 Antwort
hey
da die kleine ihre oma ja kennt ist das doch kein problem! ich hab meinen engel vor gut 3 wochen mit seinen 9 monaten 1 woche 250 km weit weg von mir bei omi gehabt. und da hats nix gebraucht. Geniest den tag u die nacht u mach dir da keine sorgen :)
Engels_Mama2010
Engels_Mama2010 | 02.09.2011
20 Antwort
mit 6 monaten ca.
meine haben immer schon bei oma geschlafen :-)
bluenightsun
bluenightsun | 02.09.2011
19 Antwort
mit 10
monaten das erste mal. hat super geklappt.
larajoy666
larajoy666 | 02.09.2011
18 Antwort
Naja
Da meine Mutter wirklich verdammt engen Kontakt mit meinem Sohn hat war übernachten eigentlich von Anfang an schon kein Problem. Glaube der Kleine war beim 1.x 4 Monate alt oder bisschen älter. Vorher war es einfach nur nie "nötig" sag ich mal ;P Allerdings muss man auch erwähnen, dass meine Mutter mit 37 schon Oma wurde, da mein Sohn kam als ich 16 war. Also sie ist eine sehr junge Oma, und nun mit 40 wird sie ein 2tes mal Oma. Unsere Tochter wird auch sehr engen Kontakt mit ihr haben. Aber mein Sohn ist auch schon seit Geburt an ein kontaktfreudiges Wesen, er war niemals schüchtern, hatte nie so eine Phase und kam immer gut mit anderm Menschen klar Denke solange weder die Oma, noch das Kind irgentwie Probleme damit haben, ist es egal wie früh man damit anfängt! :) Schönen Geburtstag euch! :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2011
17 Antwort
hi
Mia war 15 Monate als sie das erstemal bei meinen eltern schlief! Ging super u jedesmal klappt gut! Sie hat seit dem erstenmal im dezember 7 mal dort geschlafen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2011
16 Antwort
ich weiss nimmer
wie alt unser genau war, aber er war etwas über ein jahr, da meine mama sich bei jedem einzelnen enkel geweigert hat, das sie bei ihr schlafen, bevor sie ein jahr alt waren.... hätte siediese macke nich, hätt ichs aber auch nicht schlimm gefunden, wenn er vorher mal bei ihr geschlafen hätte... grade wenn die beiden sich ja so gut kennen, ist das doch überhaupt kein ding :-) alles liebe, undnen schönen geb :-D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2011
15 Antwort
@Mum-von-Sam
Na das ist ja wohl DIE Idee !!!!!! Klasse !!! Ich Doofi bin noch nicht mal auf den Gedanken gekommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2011
14 Antwort
VIelleicht
könntest auch du deine kleine bei oma ins bett bringen und dann erst weg gehen... Das wär auch ne idee... Dann bräuchte oma nicht bei euch übernachten und in der früh wenn die kleine wach wird is oma eh da und tagsüber schaut die welt ganz anders aus als nachts
Mum-von-Sam
Mum-von-Sam | 02.09.2011
13 Antwort
@Mum-von-Sam
Ja, das stimmt....hmm.. da geb ich Dir recht. Ich weiß ja auch das sie eben nicht sagen könnte das sie nach hause will.. Vielleicht will Oma ja auch bei uns übernachten und wir regeln das so :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2011
12 Antwort
meine schläft
bei oma seit sie 2 1/2 war... es war für uns der richtige zeitpunkt...sie schläft gerne dort und ohne große probleme. denke das muss man individuell entscheiden
juliesmum
juliesmum | 02.09.2011
11 Antwort
so wie Du es beschreibst
spricht nichts dagegen, daß sie bei der Oma schläft. Ich wünsch Euch einen schönen Abend.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 02.09.2011
10 Antwort
Kinder
lassen sich meist viel gefallen auch wenn sie sich nicht so wohl fühlen... Mein kleiner geht jetzt seit ca 2 wochen in den kindergarten und wenn ich ihn hole hat er meist die hand im mund oder so- da merk ich dann schon das er sich nicht sehr wohl fühlt, bleibt aber trotzdem ohne weinen dort.. weißt wie ich meine?? Aber sam kann mir auch schon sagen das er nicht in den kindergarten will und wenn er mir das in ein paar wochen noch immer sagt bzw wieder dann nehm ich ihn wieder raus... Aber mit ca nem jahr kann das ein kind noch nicht sagen
Mum-von-Sam
Mum-von-Sam | 02.09.2011
9 Antwort
@Mum-von-Sam
Ja, das habe ich mir auch schon so gedacht. Das sie ja nicht sagen kann : Ich will zu meiner Mama !!! Auch wenn sie "mama" und "nein" bereits plappert :D :D Aber ich denke doch auch das Oma uns bescheid geben würde wenn es gar nicht geht und Hannah nicht zur Ruhe kommen würde... Na mal sehen.. vielleicht machen wir ja diesen Monat mal nen Probelauf ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2011
8 Antwort
zwangsläufig mit 6 monaten
da ich im kh war.. und dann aber freiwillig mit 10 monaten da war ich übers wochenende in england und wenn dein kind nen gute draht zu oma hat und so und so öffter da is denke ich ist das schon ok
Taylor7
Taylor7 | 02.09.2011
7 Antwort
Mein sohn
is am 9.11.2008 geboren *g* Er wird jetzt 3 Jahre alt und hat noch nie wo anders übernachtet... Wir hatten immer jemanden bei uns wenn wir wohin gegangen sind... Ich halte nicht eigentlich nicht viel davon wenn kinder die nicht reden können wo anders schlafen... Mittlerweile sagt mein kleiner das er bei seinem "onkel" übernachten will, aber ich hab bis jetzt auch noch immer Nein gesagt, vielleicht überwinde ich mich bald mal... Aber ich sag es ist jedem seine entscheidung!!
Mum-von-Sam
Mum-von-Sam | 02.09.2011
6 Antwort
....
Schon mit 3 Monaten. Oma und Opa wohnen 100km weit weg. Uns war es wichtig das der kleine schnell einen Bezug dorthin bekommt und damit groß wird.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2011
5 Antwort
@knisterle
Ich war eben am zweifeln weil es ja ein Unterschied is ob sie von Oma ZUHAUSE in der gewohnten Umgebung is Bett gebracht wird oder eben bei Oma. Da is ja doch irgendwie "fremd" ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2011
4 Antwort
hi...
unser kurzer, ist jetzt zwei geworden, hat schon ziemlich früh bei der oma mal übernachtet. ging aus beruflichen gründen nicht anders. wenn ich mich recht entsinne war es das erste mal als er so etwas über einen halbes jahr alt war. hat er auch ganz gut weck gesteckt und wenn deine maus sich sowieso mit der oma so gut versteht, dann wird das bestimmt kein problem. lg... und probier es einfach aus.
pupi20
pupi20 | 02.09.2011
3 Antwort
unser hat das erstemal 2 Nächte bei Oma
geschlafen als er 6 MOn war weil wir umgezogen sind und das einfach stressfreier für ihn war.... Klappte super.... Regelmäßig schläft er seid er 1 oder 1, 5 ist bei der Oma bin mir nimma sicher und nun wird er im Oktober 3 und sagt auch schon von allein wenn er bei ihr bleiben will oder zu ihr möchte!!!
Ninchen2309
Ninchen2309 | 02.09.2011

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wann Fieber? Wie ist denn das bei Euch
05.03.2012 | 2 Antworten
Wann habt ihr gemerkt wann es losgeht?
22.12.2011 | 8 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading