Hilft es einem,wenn man mit der Hebi über die Geburt spricht?

Jamie-Lynn
Jamie-Lynn
30.04.2011 | 10 Antworten
hi ihr lieben,
ich habe vor 3 1/2 wochen meine mausin entbunden und seitdem leider den babyblues.lag 26 std in den wehen und die geburt war für mich einfach nur der horror.ich hab eine total liebe hebamme und sie hat mir angeboten, mit ihr nochmal über die geburt zu sprechen, damit ich es besser verarbeiten kann.habt ihr das auch gemacht?meint ihr, es hilft etwas?
freu mich über antworten!
danke und lg,
jenny+jamie-lynn
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
also wenn es dir hilft,
kannst du dich auch bei mir ausreden!!! ich hatte die ersten paar tage auch richtig eine depressionsphase.auf einmal mit einem kleinen baby den alltag bewältigen.Nichts wird mehr so sein wie früher...alles änderte sich schlagartig!!!!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 30.04.2011
9 Antwort
ja
ich habe allgemein mit meiner hebamme über meine ängste gesprochen die ich vor dre geburt hatte und sie konnte mir die ein wenig nehmen, wenn du eine gute hast dann würde ich das auch machen es hilft wirklich.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2011
8 Antwort
ja, tu das
wenn es dir hilft. ich hatte eine starke wochenbettdepression und auch eine für mich sehr schlimme geburt. habe leider etwa die ersten 2 monate nicht darüber geredet. dann habe ich angefangen mit meinem freund darüber zu reden, wie er es erlebt hat und das mehrere male und das so irgendwie verarbeitet. also reden ist auf jeden fall wichtig.
mamiaaliyah
mamiaaliyah | 30.04.2011
7 Antwort
mach das
es hilft wirklich!
tate
tate | 30.04.2011
6 Antwort
das
ist eine gute idee, ich würd das an deiner stelle machen, wenn du vielleicht die geburt nit richtig verarbeitet oder verkraften kannst, mir ging s wie dir, aber weil bei mir die geburt nur 20 minuten dauerte. Wage den schritt und sprich mit der hebbi über die geburt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2011
5 Antwort
Hilft es einem,wenn man mit der Hebi über die Geburt spricht?
Hallo, also ich denke schon das es dir helfen wird. Hatte eine schnelle geburt in 1, 5 std. war meine Tochter da. Habe mit meiner Hebamme auch viel gesprochen. lg
betty1107
betty1107 | 30.04.2011
4 Antwort
babyblues
klar kannst du mit deiner hebi darüber reden die sind dafür da es geht vielen mamis so in der ersen zeit ich hab meine maus nur ansehen müssen und habe losgeflehnt ohne grund einfach nur vor glück .kleine wochenbett depri hat jede mamy mach dir kein kopf hast das schlimste schon hinter dir
wiktoris
wiktoris | 30.04.2011
3 Antwort
hallo
mir gings genauso wie dir und ich hatte auch eine sehr liebe hebamme.. aber ich hab darüber lieber mit meinem mann und meiner mutter gesprochen und alleine für mich geweint.. geweint geweint und nochmals geweint.. ich fand es damals auch sehr schlimm, war einfach der horror.. aber die tränen haben mir sehr geholfen.. der hebamme gegenüber hätte ich mich nicht so öffnen können wie meinem mann oder meiner mama... lg und alles gute.. probiere es, wenn du es kannst..!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2011
2 Antwort
...
habe auch ne ganz schlimme geburt hinter mir. lag 3 tage in den wehen, den ganzen tag presswehen, baby steckte im geburtskanal fest, bin gerissen ohne ende + schnitt, habe viel zu viel blutverloren und und und... ich habe es auch noch nicht richtig verarbeitet aber ich rede oft mit meinem partner drüber und das hilft mir ungemein!er war auch bei der geburt mit bei. rede mit deiner hebamme oder deinem partner es wird dir helfen!!! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2011
1 Antwort
rede viel drüber....
... reden reden reden.... finde ICH sehr sehr wichtig!!!!Ich hatte leider auch keine Traumgeburt... ich bin beim Therapeuten gelandet!! Was ich jetzt nicht schlimm finde, aber auch das hatte ich nicht erwartet, im nach hinein bin ich froh dagewesen zu sein!!! Also, rede!!! Tausche dich aus... hier sind auch viele Gruppen, habe ich festegestellt. Immer drüber reden, nicht mit sich selber ausmachen! Beste Grüße
diao
diao | 30.04.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

hebammenpflicht?
21.08.2012 | 14 Antworten
Jungen öfter über ET?
12.08.2012 | 35 Antworten
Hilfe Mein Sohn 3 Jahre spricht nicht!
30.12.2011 | 14 Antworten
Wie lange über Entbindungstermin
13.05.2011 | 7 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading