Stress mit Mutter meines Freundes

MrsBlingBling
MrsBlingBling
21.03.2008 | 12 Antworten
Hallo ihr lieben,
ich hab tierisch Stress mit der Mutter meines Freundes. Seitdem ich eigentlich mit zusammen bin. Da ich sehr selbstbewusst bin und klar meine Meinung sage habe ich von vornherein meine Meinung gesagt. Als sie wusste das ich schwanger bin hat sie mir geraten abzutreiben, hat mich Geld geboten und seitdem hab ich mich weder bei ihr blicken lassen noch sonst was. Als ich das dann alles meinem Freund erzählt habe, glaubte er natürlich die verdrehten Sachen seiner Mutter eher als mir. naja und kurze zeit danach wollte sie ihn sogar eine neue freundin aufdrehen. sie sagte zu ihm er soll mich dazu bringen dass ich schluß mache, abtreibe und das wir dann wieder zusammen kommen. das haben wir dann jedoch überstanden.. ich habe mich jedenfalls nie wieder bei ihn gemeldet, gute 6 monate nicht. sie hat sich auch nie bei mir erkundigt wie es uns beiden denn geht, nur über ihn und das auch nur paar mal. als ich die kleine dann vor 3 wochen zur welt gebracht habe, war sie so dreist und kam 30 min. nach der geburt mit einer freundin von ihr als begleitung ins krankenhaus und tat so als wäre nie was gewesnen und jetzt versteht sie noch nicht mal warum ich nicht will, dass sie die kleine einfach so hat .. sie ruft auch nie mich an sondern lässt das alles über ihn laufen und wir streiten uns dauernd. bin echt verzweifelt langsam was ich noch machen soll damit sie uns in frieden lässt ..
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
um einen schutz deinem kleinen
zu bieten, geh zu einem Anwalt, schildere Deine Situation und hol Dir eine Verfügung das sie Dich und das kleine in Ruhe lässt sowie hat sie als Oma rechtlich Anspruch Umgang, den solltest Du mitdem Vorfall und deinem Freund vermeiden können. Viel Glück
sunshinesamy
sunshinesamy | 22.03.2008
11 Antwort
leben ruiniert
seine mum hat ihn eigentlich das ganze leben schwer gemacht. sie hat ihn mit 9 jahren ins heim gesteckt, mit 18 musste er gezwungener maßen wieder zurück. dann wurde er immer und immer wieder von zuhause rausgeworfen, sie hat ihm immer das gefühl gegeben unerwünscht zu sein bis zu dem tag als er sagte er zieht zu einem freund, dann hat sie ihm mit 20 jahren verprügelt und dann hat sie ihn gleich mit zack und rausgeworfen. Die frau ist einfach der wahnsinn....
MrsBlingBling
MrsBlingBling | 22.03.2008
10 Antwort
Ohjeohje,
ich dachte immer, meine Ex-Schwiemu sei grässlich, aber Deine toppt das locker. Ich kann verstehen, dass Du der Frau den Enkel entziehen möchtest, vor allem weil Du ja auch nicht wissen kannst, ob sie auf Dauer versucht, das Kind gegen Dich zu "impfen". Mein erster Gedanke war: "lass die Frau nicht an das Kind ran". Allerdings denke ich, dass es Dir Probleme mit dem Vater des Kindes einbringt. Ich schätze, er wird nicht so ganz verstehen, warum seine liebevolle und besorgte Mutter das Kind nicht haben soll. Ich würde Dir vorschlagen, dass Du dich mit Deinem Freund und seiner Mutter zusammen setzt und dann ganz offen sagst, wie Du dich fühlst bzw. gefühlt hast, als sie diese Dinge zu Dir sagte. Sie muss dann Farbe bekennen, denn wenn Du vor einem Zeugen diese Dinge ansprichst. Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück und vor allem auch Kraft das durchzustehen.
plushy
plushy | 22.03.2008
9 Antwort
aber bei mir war endgültig Schluss als sie meine großen Sohn mit
nem Stock verprügelt hat..
Lee-Ann-Mami
Lee-Ann-Mami | 22.03.2008
8 Antwort
@ fee11207
stimme dir voll und ganz zu, mein schwiemonster hat meinem Mann mal beim Sex zugesehen und hat dann mal zu mir gesagt: der Jörg ist doch gut im Bett!! da stand mir der Mund offen...
Lee-Ann-Mami
Lee-Ann-Mami | 22.03.2008
7 Antwort
...würd mal sagen,
dass is wieder mal ein fall einer mami die ihr söhnchen wohl nciht loslassen kann und will.... sehs doch mal so: wenn sie dich als harmlos betrachten würde, dann wär sie supernett zu dir, aber sie sieht dich als ihre konkurrenz und daher is sie total gegen dich ;-) ich würds als kompliment auffassen und ihr daher ganz normal höflich aber mit distanz begegnen.. dein kind würd ich ihr keinesfalls mal so überlassen ! sprech klartext mit ihr wenn ihr mal allein seid und ich würd ihr dann auch klipp u klar sagen, wenn sie nach eurem gespräch ihrem sohn wieder irgendeinen mist erzählt dann hat sie ihre chance gehabt ! trefft so was wie vereinbarungen z.b. wenn sie dir ggü NORMAL ist dann sieht sie auch ab u an mal ihre enkelin, benimmt sie sich daneben dann sieht sie die kleine eben nicht. PUNKT! ich schätz mal sie wird einmal austesten ob du ernst machst und dann "die füsse still halten" sieht man ja auch dass sie ja noch nciht mal ALLEIN ins KH gekommen ist, warum wohl, weil die gute dir eben nicht allein ggü treten kann... sag ihr auch dass sie entweder mit dir spricht und das nicht über ihren sohn laufen lassen soll, oder sie kanns ganz bleiben lassen!
fee112007
fee112007 | 22.03.2008
6 Antwort
Die ist doch
nicht ganz dicht.Was sagt dein freund denn dazu??
Silvia2103
Silvia2103 | 21.03.2008
5 Antwort
das gleiche hab ich auch..
nur mein Mann hat sich für mich entschieden und hat die alte Hochgehauen
Lee-Ann-Mami
Lee-Ann-Mami | 21.03.2008
4 Antwort
..................
gib der dein Kind nicht, die soll sehen wo sie bleibt
hummelbiene
hummelbiene | 21.03.2008
3 Antwort
kenne ich
die mutter von meinem ex mochte mich auch nicht und hat mich immer nur geduldet. sie hat mir sogar unterstellt ich hätte was mit ihrem mann. und jetzt interessiert sie sich kein stück für ihre enkel. die kinder seiner neuen freudin scheinen ihr lieber zu sein, weil es mädchen sind.
DonKevMami
DonKevMami | 21.03.2008
2 Antwort
Das ist ja krass...
Sowas nenne ich dreist!!! Man soll es nicht glauben. Vertsehe Dich da vollkommen, würde das auch nicht wollen. Hmmm... Was kann man da machen? Hast Du mit ihr mal geredet? Versteh mich net flasch, nicht das Du Dich versöhnen sollst, meinte eher das sie mal kapiert was sie verzapft hat...
Luana
Luana | 21.03.2008
1 Antwort
Lass MIss Tussi wissen, dass sie dich mal kann...
einfach aus deinem Leben rausignorieren, die Alte...
lillyrockt
lillyrockt | 21.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Stress mit mein Mann
26.08.2011 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: