Angst vor Selbstständigkeit nach der Geburt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
02.07.2010 | 9 Antworten
Wer hatte/hat die auch? Angst in dem Sinne alles falsch zu machen und nicht zu wissen was zu tun ist (rotwerd) (rotwerd) (rotwerd)
Wie habt ihr die Tage erlebt? Wie sahen die aus?

Bitte nur nette Antworten

LG Violet89 (rotwerd)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
jau ich
obwohl der kleine mein 2 kind ist *lach* mein freund hatte nach der et noch 2 wochen urlaub :-) da lief alles gut aber dann an dem montag als er zur arbeit musste boah ich hab am abend rotz und wasser geheult weil ich dachte ich mach alles falsch das ende vom lied is ... ich bin einfach zu sensibel geworden heule bei jeden scheiss reagiere auf jeden scheiss *lach* und heule schon bei der kleinsten werbung und angst hab ich immer noch und der gute mann is über 6 monate... mine fa meinte das geht alles wieder vorbei wenn ich nicht mehr stille ... bin in mom am voll-stillen und da hat man wohl seine hormone noch net so unter kontrolle
wonny1980
wonny1980 | 02.07.2010
8 Antwort
Eins noch:
Lass Dir von KEINEM Folgendes einredn:"Ein Säugling schreit auch nur zum Spaß!" Ein Neugeborenes schreit IMMER aus einem Bedürfnis heraus; sei es nun Hunger, Durst oder einfach Nähe! Du verwöhnst Dein Kind nicht, wenn Du es beruhigst, weil es meckert, sondern verstärkst Dein Urvertrauen! Das mit der Erziehung beginnt ganz von selbst; höre in den ersten Wochen nur auf Dein Herz und Deinen Bauch :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.07.2010
7 Antwort
@Ivette01
37+1 hab noch 2 wochen dann wird er per ks geholt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.07.2010
6 Antwort
...
dit habe oder stelle ich mir ab und zu auch.... aber das geht mit der zeit.. welche woche biste denn??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.07.2010
5 Antwort
@zwergenmamilein
ohmann das frisst mich echt total auf... werd deinen rat befolgen und mir sagen ich kann das
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.07.2010
4 Antwort
*tröst*
Die ersten Tage hab ich ständig nach meiner Hebi gebrüllt, sobald Edda aufwachte ;-) Keine Angst: Ihr wachst so zusammen, bald schon bist Du absolute Expertin, was DEin Baby angeht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.07.2010
3 Antwort
...
Du wirst merken was dein kleiner hat..hab auch immer gedacht:hoffentlich mach ich alles richtig.. Mein kleiner ist nun knappe 7 wochen alt und als Mama merkt ich den unterschied, wenn mein kleiner weint weil er hunger hat oder wenn er weint weil er bauchweh ect hat.. Mach dir keinen kopf, du wirst schon das richtige machen, wenn dein kleiner da ist.. Genieße noch die Schwangerschaft :-)
Kleenerkeks
Kleenerkeks | 02.07.2010
2 Antwort
...
wer sich diese frage nicht mindestens einmal gestellt hat, der lügt!!! klar, diese zweifel hat jede werdende mutter... aber ich hab mir dann immer gedacht, das ich so viele frauen kenne, denen keiner zugetraut hat ne gute mutter zu sein und die habens halbwegs gut hinbekommen, dann kann ich das auch... du schaffst das, kopf hoch, wenn du das beste gibst, dann kann nichts schief gehen...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 02.07.2010
1 Antwort
ich denke jede erst werdende mama denkt das mal
aber man kann es aus dem instinkt raus..
Taylor7
Taylor7 | 02.07.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

langsam bekomm ich doch Angst
11.07.2012 | 15 Antworten
Geplanter KS oder Natürliche Geburt?
30.04.2012 | 67 Antworten
Habt Ihr Angst vor einer zweiten Geburt?
23.08.2011 | 17 Antworten
Legt sich die Angst wieder?
20.10.2010 | 7 Antworten
2 kind kurz vor termin sohn angst
28.09.2010 | 7 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading