Wer hat Ahnung bei Trennungen/Scheidung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.04.2010 | 5 Antworten
Versuch es kurz, meine Freundin hat 4 Kinder 2 Mädchen 9 und 10 2 Jungs 2 u. 4, ihr Noch -Mann zieht in einer 2 Zimmer-Wohnung, dürfen die Kinder zusammen da schlafen?Wo kann man ma l nachschauen welche Gelder ihr zustehen und sie möchte nicht das er die Kiddis hat weil er Gras raucht.Ich hab ihr geraten zum Anwalt zu gehen, sie meint aber als Mutter dürfte sie entscheiden ob er die Kinder haben darf od.nicht.So simpel geht das doch nicht , sie kann doch nicht von sich aus das Umgangsrecht verbieten, oder ?Macht doch auch in Bezug auf die Scheidung keinen guten Eindruck und auch für die Kinder ist es immerhin der Papa!Wäre dankbar um Infos!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Hey
Wenn er auf sein Recht pocht und zum JA geht oder sich einen Anwalt nimmt, kann sie gar nichts machen gegen das Umgangsrecht. Was für einen Eindruck das auf die Scheidug macht... naja eher was das für ein Eindruck auf die Kinder macht... ! Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2010
4 Antwort
Danke
für eure Antworten!!!LG melli
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2010
3 Antwort
Es hat den Umgang und sie kann es ihm nicht verbieten
Und ja, die Kids können alle bei ihm schlafen, sofern jeder eine eigene Schlafstätte zur Verfügung hat, auch wenn sie aus Platzmangel provisorisch ist. Ein Teil der Kinder ist alt genug, um sie auf bestimmte Themen hin zu sensibilisieren und reden tun sie ja auch. Ich denke nicht, dass der Vater so dumm sein wird und im Beisein der Kinder Gras raucht Sollten wirklich ernsthafte Bedenken bestehen, so ist dies offen beim JA anzugeben und ein begleitender Umgang zu gewährleisten Sie hat auf jeden Fall einen Anspruch auf Kindesunterhalt, wenn der Vater nicht zahlungskräftig ist bekommt sie Unterhaltesvorschuss. Dieser wird Kindern bis zum 12. Lebensjahr gewährt jedoch maximal 72 Monate LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.04.2010
2 Antwort
hallo
von meinem grossen der vater nimmt auch drogen. wir haben das gemeinsame sorgerecht...... ich habe ihm aber das umgangsrecht verboten und habe ihm es vrboten seinen sohn zusehen..... das habe ich alleine entschieden ohne jugendamt und gericht..... und er hält sich dran..... habe zu ihm gemeint solange er sein leben nicht in griff bekommt braucht er garnicht ankommen und es funktioniert.... lg Ani
anitin
anitin | 22.04.2010
1 Antwort
Hm
Umgang kann Sie dem Vater nicht verbieten. Wenn er wirklich Gras raucht dann sollte Sie vielleicht einen begleiteten Umgang ansteuern. Aber die Kids sind doch schon alt genug um zu entscheiden wwas Sie wollen. Anwalt ist ratsam. LG
wassermann73
wassermann73 | 22.04.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wer kennt sich aus? Thema Scheidung!
04.08.2012 | 6 Antworten
Bei Scheidung, was wie wo
04.07.2012 | 7 Antworten
was passiert bei einer scheidung?
18.06.2012 | 31 Antworten
Versicherung nach scheidung
09.06.2012 | 4 Antworten
Scheidung,nach noch nicht mal ein Jahr?
12.10.2011 | 9 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading