HILFE ZÄHNE

Sprachmaus
Sprachmaus
25.01.2010 | 6 Antworten
Einen schönen guten abend wünsche ich euch!^^

Bei mir geht es um folgendes, ich habe das Gefühl das mein kleiner Mann vielleicht schon seine ersten Zähnchen bekommt, obwohl das ziemlich komisch ist, weil er ja erst 13 Wochen alt ist, aber ich habe letztens tatsächlich im Internet gelesen, dass manche Babys schon mit 3 Monaten ihre ersten Zähnchen bekommen ..

Denn der kleine ist zur zeit ganz schön am quengeln (baby) egal ob ich ihn wickle oder füttere er brüllt weiter, auch wenn ich versuche ihn abzulenken und mit ihm spiele schreit er weiter und wird richtig sauer! :-( (quengeln2)

Vor allem isst mir aufgefallen, dass er total viel sabbert und ständig seine hand in den mund nimmt und kurze zeit dannach fängt er wieder an zu schrein .. (traurig02)

Aber was kann man da machen? Bei einem 3 Monate alten Baby?
Oder hat er vielleicht was ganz anderes?

Liebe Grüße
Sprachmaus
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
hmmm...
vielleicht wird er ja wirklich schlechter satt? Normalerweise gebe ich ihm alle 3 Stunden eine Beba 1er oder Pre Nahrung....meistens abwechselnd...was anderes kann ich ihm ja wahrscheinlich noch nicht geben oder? lg danke für eure antworten
Sprachmaus
Sprachmaus | 25.01.2010
5 Antwort
Zähnchen?
Guten abend, ja das klingt nach Zähnchen.Kann aber vielleicht auch was anderes sein, meine Kleine hat das auch mit 3 Monaten gehabt.Doch bis heute sind keine Zähnchen in sicht, jetzt ist sie 9 Monate alt.Und sabbert auch viel!Ich habe mir "OSANIT"Globulis aus der Apotheke geholt, sind echt super.Den Beißring wollte meine Kleine nicht.Viel Glück!Grüsse....
NANA0701
NANA0701 | 25.01.2010
4 Antwort
Hallo,
also sowie du es beschreibst hört es sich für mich schon so an als würde sie ihren ersten Zahn bekommen allerdings weiß ich nicht genau ob die Babys die schon so früh bekommen ... . Es gibt ein Zahngel was gegen Zahnen hilft und gegen die schmerzen ansonsten einen beiring geben oder andere sachen wo die kleine drauf rum beißen kann oder einfach beim nächsten Kinderarzttermin den Arzt fragen.
Mama678
Mama678 | 25.01.2010
3 Antwort
Ich denke eher
es ist ein Entwicklungsschub, da sind die kleinen Geister oft so unruhig. Besorg dir mal das Buch "Oh je ich wachse", da ist das alles bestens beschrieben. Das die Kinder ihre Fäuste in den Mund stecken und sabbern ist normal, das muss nicht heißen das er Zähne bekommt, was ich auch weniger glaube. Ich denke eher er hat Hunger, denn wenn die Kleinen so einen Schub haben, haben sie mehr Hunger. Stillst du oder gibst du Flasche?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2010
2 Antwort
hmmm
das weiß man nicht unbedingt. Kann von einer auf die andere Minute weg sein und dein Kleiner ist gut drauf. Ich glaube nicht das es die Zähne sind, sondern ein Wachstumsschub. Da waren meine auch unausstehlich. Ich hatte das Gefühl ihnen tun alle Knochen weh. Ich habe ihnen zur Nacht ein halbes Zäpfchen gegeben. Hat wunderbar geholfen. Der Arzt sagte lieber ein Zäpfchen wie diese elendigen nächtlichen Quälereien, aber das mußt du natürlich entscheiden.
Bienchensumm
Bienchensumm | 25.01.2010
1 Antwort
hallo
das sabbern und die finger ind den mund reintun sind schon sehr eindeutige anzeichen das deine maus einen zahn bekommt bzw das das kiefer ordentlich arbeitet. evtl holst dir die osanit globuli. das ist ein mittel auf homoöpathische basis und auch einfch zu verabreichen. oder du kaufst dir vom dm dieses zahnset da ist eine bürste drin mit der er sein zahnfleisch massieren kann und natürlich einen kühlen beißring hilft da auch recht gut....lg
09mama
09mama | 25.01.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wann bekommen Frühchen Zähne
07.04.2008 | 5 Antworten
Wie lange dauert Fieber beim Zahnen?
22.03.2008 | 6 Antworten
Ab wann zahnen Babys
12.03.2008 | 8 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading