Habt ihr eure Babys mal ungerecht behandelt?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.11.2009 | 4 Antworten
Ich bin letztens mit meine Tochter (8 Monate) ganz schön aneinander gerasselt .. wir hatten wohl beide keinen guten Tag!

Die Mutter meines Mannes ist verstorben, wir hatten so viel zu tun, ich bin krank und nehme Antibiotikum .. na wie es so ist .. es war ganz schön stressig!

Dann wollte Inola nicht schlafen .. es war zum verrückt werden.

Normalerweise hab ich kein Problem damit wenn sie mal keinen Mittagschaf machen möchte, dan geh ich mit ihr halt auf den Spielplatz oder so .. zumal sie ja ein Goldstück ist, wirklich!

Aber an diesem Tag, ich musste eigentlich wegen der Beerdigung telefonieren etc etc .. wollte Inola nicht schlafen!

Ich war eigentlich nur noch kaputt und an einer Grenze angekommen.

Inola weinte, sogar auf meinem Arm ..

ich hab sie dann nur noch auf ihre Decke gesetzt, geweint und musste den Raum verlassen!

Inola schrie und weinte, aber ich habe diese 3 Minuten wirklich gebraucht!
Danach habe ich sie auf den Arm genommen und sie geknuddelt und dann war auch wieder alles gut!

Nun, eine Woche später mache ich mir noch immer Vorwürfe! Ich habe ein solch schlechtes Gewissen!

Ich habe das noch nie gemacht ..

Gab es bei euch mal Momente in denen ihr euer Kind habt weinen lassen weil es psychisch und physich nicht anders ging?

Habt ihr euch auch so Vorwürfe gemacht?

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Hallo!
Ich habe ein Schreibaby und ich muss öfters mal für ein paar Minuten rausgehen und mal tief Luft holen, damits wieder geht! Dann gehe ich wieder ins Zimmer und es geht weiter... es ist zwar schon viel besser geworden, aber es gab Nächte, da hat sie ihre 5-6 Stunden durchgeschrien und nichts half. Du bist deshalb keine schlechte Mutter, das ist einfach nur kurz wieder Kraft holen! Immerhin sind wir alle nur Menschen....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2009
3 Antwort
nein
du hast richtig reagiert!mach dir keine vorwürfe.du bist auch nur ein mensch!und babys mit 8 monaten sind auch nicht mehr so ganz dumm.die bekommen mehr mit als man denkt. wenn es dir aus grunden warum auch immer mal schlecht geht, merkt es auch dein kind.und es muß lernen mal nicht im mittelpunkt zu stehen. aus deinen reaktionen lernt dein kind. würdest du deinem kind immer die liebe ausgeglichende vorspielen, währe das nicht richtig.wie soll dein kind sich später durchsetzten, wenn es von dir lernt gefühle nicht zu zeigen und immer lieb und nett zu sein..... mach dir keine gedanken, dein kind hat den vorfall lange lange vergessen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2009
2 Antwort
...
Ich lass Inola ja auch mal rumzicken ... keine Frage ... geht halt nicht auf den Arm .... und man kann halt nicht immer auf Mama rumturnen! Aber an diesem Tag war es was anderes! Denke das sie gemerkt hat das es mir nicht gut ging .... weiß auch nicht, ist schwer zu beschreiben! Finde ich hätte anders reagieren können .... und nu schlepp ich das mit mir rum :(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2009
1 Antwort
na klar!!!!!!!!!
jede mutter kommt mal an ihre grenzen, in dem moment muß man das kind eben mal schreien lassen.... ich habe das auch das eine oder andere mal gemacht und hatte dann auch sooo ein schlechtes gewissen wie du, ABER das braucht man eigentlich nicht zu haben.man ist ja auch nur ein mensch.und man läßt sein kind ja nur mal kurz schreien und schlägt es nicht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

so ungerecht :(
05.11.2011 | 13 Antworten
Babys impfen ja oder nein?
05.07.2010 | 11 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading