Trennung vom Ehemann

kaeferbraut87
kaeferbraut87
29.06.2009 | 12 Antworten
hallo mädels ich habe es endlich geschaft ich habe mich von mein mann getrennt ich hab solche angst gehabt und nun immer noch aber ich brauch nicht mehr so viel angst haben. ich kann ja kurz erklären für die die mich nicht so kennen er hat mich und die kinder zuletzt nur angeschrien denn großen (2 jahre) geschlagen bei jeder kleinigkeit die kleine (3 monate) angeschrien und leicht geschüttelt und mich geschlagen angeschrien und vergewaltigt. er behauptet zwar da war nie was und schreibt ein tag er hat die kinder nie geschlagen und nächsten tag sagt er nie ohne grund. ich frag mich zwar was es für gründe geben soll aber egal. ich habe nun eine woche bei mein eltern verbracht und ihn dann aus der wohnung geworfen und nun bin ich mit denn kindern in der wohnung habe aber voll angst das er da hin kommt er droht jeden tag sich umzubringen und solche sachen. und seit 2 tagen schlafen meine kinder und ich bei ein bekannte und hier schlafen die kinder so ruhig und lieb das ist echt erstaunlich. naja undn un muss ich halt sau viel klären wegen gelder und so ein kram ich hoffe ich schaffe das alles. lg meike
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
ich wünsche dir
ganz viel kraft und zuversicht!das war der richtige schritt auch wenn es dir vielleicht schwer gefallen ist! ich sprech da aus erfahrung! wenn du fragen hast kannst du dich gern bei mir melden! gruß schmusepuh1
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.06.2009
11 Antwort
@kinderlieb84
wieso sollte sie sich das ausdenken????was hat sie davon???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2009
10 Antwort
hi
ich wünsche dir alles gute und bin sicher du schaffst das.lass dich bloß nicht von ihm erpressen durch seine selbstmordandrohungen.das amcht er eh nicht, sonst hätte er es schon versucht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2009
9 Antwort
..
@kaeferbraut87 dir wünsche ich alles gute.. Tausch am besten heute noch die schlößer aus leg dir ne neue Telfonnummer zu und beginne ein neues leben ohne diesen arsch.. Ich drück dich ganz doll
131008
131008 | 29.06.2009
8 Antwort
--
@kinderlieb84 sonst ist schon noch alles okay.. warum sollte sie sich das ausdenken.. sag mal wie gefühlslos bist du denn, du bist wahrscheinlich einen von denen wenn sie einen kranken oder ähnlichen menschen auf der starße liegen sehen vorbei rennen und dann mit der ausrede kommen ich dachte der tut nur so!!!!!!!!!!!!! Boah ne da krieg ich das kotzen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
131008
131008 | 29.06.2009
7 Antwort
hi
also ich glaube du willst nur mitleid haben!weil es sich das so anhört als wenn du dir das nur aus denkst!!
kinderlieb84
kinderlieb84 | 29.06.2009
6 Antwort
hast
das schwein wenigstens angezeigt? Und erwirke eine verfügung das er einen Abstand zu ecuh halten soll. Mit solchen Idioten ist nicht zu spaßen. Alles gute.
hauser27
hauser27 | 29.06.2009
5 Antwort
super süsse..
weiter so!du schaffst das.wünsch dir viel kraft und geduld! alles gute
elenitsa
elenitsa | 29.06.2009
4 Antwort
hallöchen
das hast du super gemacht, weg von dem scheiss kerl.jetzt denk an dich und deine kinder, das ist jetzt wichtig.nicht an dein mann, auch wenn er droht, er will sich umbringen.ist oft nur ne masche , um die frauen um zu stimmen.wer sich wirklich umbringen will, redet nicht über sowas.also falle damit niht rein. du bist echt tapfer, wünsche dir und deine kinder viel viel kraft
harmony-chantal
harmony-chantal | 29.06.2009
3 Antwort
****
ich wünsche dir alles alles gute DU SCHAFFST DAS bei so einem ehemann ist alles andere leichter als bei ihm zu bleiben vorallem wenn er die kinder schlägt oder schüttelt... wechsle die schlösser in der wohnung aus damit er auf keinen fall mehr rein kommt!!! geh zu den ämtern und schildere deine situation die helfen dir bestimmt weiter ich wünsche dir ganz viel kraft
leons-mama0209
leons-mama0209 | 29.06.2009
2 Antwort
Na dann ... meinen Glückwunsch
Wende Dich bitte sofort an eine Lebensberatung ... die klären Dich in allem auf was jetzt auf Dich zu kommt. Und nimm Dir gleich auch einen guten Anwaqlt, der die scheidung über die Bühne bringt. Mit Vermögensaufteilung und Umgangsrecht ... denn das hat Der Vater - so oder so. Ist nur die Frage wie Ihr das jetzt klärt. Alleine wird er die Kinder aber nicht bekommen - nach den Infos, die Du lieferst Dein Mann hat die Möglichkeit sein Sorgerecht freiwillig abzugeben. Es gibt aber auch gewisse Umstände, wo es vomn Richter abgenommen wird. TIPP: fange an so ne Art tagebuch zu schreiben. Notire Dir alles was er sagt und tut. Mit Datum ud Uhrzeit ... wird vielleicht mal nützlich sein LG und alles Gute
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.06.2009
1 Antwort
..................
ich find es gut das du den schritt geschafft hast....hoffe für dich das ihr nun ruhe vor ihm habt und ihr zu ruhe kommt...wenn sagt das er sich was antuen will will er ja nur das du nen schlechtes gewissen bekommst und doch wieder zurück kommst...ich versteh sowas nicht....du schaffst das ...
smartie1983
smartie1983 | 29.06.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

hallo Leute
16.06.2012 | 12 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading