Startseite » Forum » Familienleben » Allgemeines » Brauch mal Euren Rat

Brauch mal Euren Rat

eXperienCe82
also wie fange ich denn am Besten an .. Es geht um die Großeltern von Yven (die Eltern vom Erzeuger!) Sie lieben den Zwerg sehr und übertreiben es maßlos damit! Der Opa verdient sehr gutes Geld und läßt mich immer wieder spüren das ich Yven zur Zeit nicht alles vom teuersten kaufenGeld, Gro´ß kann. Dem Zwerg mangelt es ganz sicher an nichts, er hat alles was ein fast 2jähriger braucht. Allerdings kauft Opa ständig neues.. das schlimme ist auch, das er es nur zum spielen hat, wenn er bei ihnen ist.
Ich habe Angst das es dann irgendwann ne Playstation, ein Pc und wer weiß was noch alles ist.. Ich möchte nicht das Yven zu früh mit solchen Dingen in Kontakt kommt. Sie werden das nicht respektieren. Ich kann Yven aber auch nicht so recht so ihnen fernhalten, immerhin liebt er sie auch .. So langsam kotzt mich das alles an! Hab ihr einen Rat?

Liebe Grüße
von eXperienCe82 am 07.03.2008 12:46h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
Knubbi
Das ist wirklich...
...eine schwierige Situation. ersuche vernünftig mit den großeltern zu reden. Vielleicht findest Du ja ein paar Studien zum Thema zuviel Spielzeug oder zu zu frühem Umgang mit Computerspielen , dann kannst Du ihnen Fakten auf den Tisch legen, die sie ja bestimmt auch interessieren, wenn sie das Kind lieben. Denn schaden wollen sie ihm bestimmt nicht! Ansonsten glaube ich, das Kinder ganz gut wissen, das bei den Großeltern andere regeln als zu Hause gelten und sie da einfach mehr verwöhnt werden. Ohne es zu Hause auch zu fordern.
von Knubbi am 07.03.2008 13:05h

12
eXperienCe82
*********************
Yven bekam eines mit einem Jahr..auch noch ungünstig... Heute hat er eine Laufrad gekauft mit Helm. Das wollte ich ihm zum Geburtstag in 2 Monaten schenken!!!!! Ich werde nachher mir Ihnen reden.. Entweder oder! Danke für Eure Antworten!!!
von eXperienCe82 am 07.03.2008 13:03h

11
leosas
ich weiß auch nicht was
ich mit dem Kerl noch machen muß. Er hat meinen Kindern mit 8Monaten schon ein Dreirasd gekauft. Total unpraktisch für dieses Alter. Manchmal glaube ich er will mich provozieren. Ein Dreirad wäre mit 2Jahren ein schönes Geburtstags geschenk gewesen. Aber Opa hat es versaut. Naja ich warte ja nur wenn sie 10Jahre alt werden, vielleicht gibt es dann einen Ferrari.
von leosas am 07.03.2008 12:59h

10
eXperienCe82
***********************
Genau so ist dieser Mensch auch... Ich bin schon am Überlegen wieder in meine alte Stadt zu ziehen, nur das sie Yven nicht mehr so oft sehen, aber andererseits würde es dann, wenn sie ihn sehen noch schlimmer sein.. ach ich weiß auch nicht!!
von eXperienCe82 am 07.03.2008 12:56h

9
Babybauchabguss
Du bist die Mutter und
somit für die Erziehung deines Kindes verantwortlich.Rede vernünftig mit deinen Schwiegereltern. Sag ihnen das du das nicht wünschst. Wenn sie uneinsichtig sind würde ich das Kind nicht mehr zu ihnen bringen. Das würde ich ihnen auch so sagen. Wenn sie den Jungen lieben werden sie sich daran halten. Du must jetzt einfach stark sein. Glaube mir nach anfänlichen Schwierigkeiten werden sie sich fügen.Ich habe soetwas Ähnliche auch durch gemacht. Es gab einen großen Krach und dann hat es geklappt.
von Babybauchabguss am 07.03.2008 12:56h

8
leosas
So ist mein Schwiegervater auch.
Seiner Meinung nach ist er der beste und er kann und weiß alles. Ständig wird meinen Kindern was gekauft mit vielen Sachen können sie nichts anfangen weil sie zu klein sind. Ich habe all die Sachen in den Müllsack getan und habe zu ihm gesagt er soll sein mist behalten. Jetzt kauft und kauft er nur jetzt bekommen die kinder es nicht mehr mit nach hause. Sagen bringt beim ihm auch nichts. Er macht immer genau das gegenteil von dem was ich sage.
von leosas am 07.03.2008 12:54h

7
mamivondrei
Ich würde
ihnen klipp und klar sagen das du das nicht möchtest und sie das bitte akzeptieren sollen.Es ist ja nicht böse gemeinet, aber es ist immer noch dein Kind und es ist dein Wunsch das er so nicht mit Sachen zugeschüttet wird. Sie haben das eigentlich zu akzeptieren, finde ich.Es ist ja auch nicht gut wenn er mit Sachenüberschüttet wird, er weiß ja gar nicht mehr was er spielen soll und irgendwann schätzt er nichts mehr
von mamivondrei am 07.03.2008 12:51h

6
jumanahabibti
du entscheidest
was für dein kind gut ist und was nicht . Sage es deinen schwiegereltern wie du darüber denkst , und was deine sorgen sind sie werden akzeptieren müssen.
von jumanahabibti am 07.03.2008 12:51h

5
vaevee
wir haben da auch feste Regeln aufgestellt
und lassen uns von den Großeltern nichts reinreden. Geschenke müssen mit uns abgesprochen sein. Mittlerweile sind sie sogar dankbar, wenn sie zum Geburtstag, Weihnachten, etc eine Ansage bekommen, was sie schenken können. Die Erwachsenen muss man eben auch erziehen.. Viel Glück und setzt dich durch!
von vaevee am 07.03.2008 12:50h

4
madeleine1986
Reden
In diesem Fall gilt schweigen ist silber und reden ist Gold, versuche mal mit ihnen zu reden, oder schaut das er das Spielzeug mit zu euch nach hause nehmen kann!
von madeleine1986 am 07.03.2008 12:50h

3
eXperienCe82
*********************
Der Opa kann mich nicht leiden, wertet mich in Gegenwart von meinem Kind ab und läßt sich von mir nichts sagen, da alles was er sagt eh das Richige ist...
von eXperienCe82 am 07.03.2008 12:49h

2
leosas
Ich kenne das
aber das kannst du nichts dran machen. Wenn es die Großeltern nicht einsehen. Ich finde sowas auch scheiße. Für mich ist das Liebe mit Geld kaufen.
von leosas am 07.03.2008 12:49h

1
AngiLangstrumpf
dann rede doch mal in Ruhe mit denen
erkläre ihnen Deinen Standpunkt, das müssen sie akzeptieren.Alles Gute
von AngiLangstrumpf am 07.03.2008 12:48h


Ähnliche Fragen




Brauche eine Idee für ein Geschenk
08.02.2008 | 5 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter