Ich wollte mir mal Kummer von der Seele reden

MamiBiene
MamiBiene
20.03.2009 | 21 Antworten
Hi..Ich hatte gestern früh meinen Abbruch..Denn ich bisher gut überstanden habe..Mit der Narkose ging es mir gestern noch ein bißchen dreckig..
Nun ja..Ich hatte gestern früh mit meinem Freund ein wenig streit..und als ich ihn zur Arbeit gefahren hatte..hat er mir nur in Kuß auf die Wange gegeben und gemeint ich solle das Auto vorm KH stehen lassen..Und ist dann in die Halle gegangen..Kein Alles Gute.Keine Umarmung..gar nix..Ich war sauer, wütend enttäuscht und verletzt..
Ich hab ihm kurz daruf eine sms geschrieben..eben auf meine Gefühle hin..Er hätte ja trotz dem Streit, über seinen Schatten springen können..Und mir mal Alles Gute wünschen können..
Nun ja..als ich dann auch Nachmittags entlassen worden bin, hab ich ihn angerufen, und gefragt wo er ist..Er meinte, das er auf in weg zur Halle ist..Er hat mich auch gefragt..was die Ärzte gemeint hätten, ob ich denn auch wirklich nach Hause dürfte, damit es keine Komplikationen gibt..Er war da schu für mich da..Und hat auch alles wissen wollen..Er hat dann auch versucht, mir es recht zu machen wie es geht..Wie zb. leg Dich hin..oder warte hier im Auto, ich schaff die Kinder alleine zur Logo..Er wollte mich auch gleich nach Hause fahren..Ich hatte aber nein gesagt, das ich eh nicht richtig zur Ruhe komme ..
Nun ja, als wir dann abends zu Hause endlich angekommen waren, hat mir mein Freund eine Decke gebracht, da ich den ganzen Tag Schüttelfrost hatte..und hat mich zugedeckt..das Abendessen aufgewärmt..In der Zeit hatte ich sein Handy in der Zerre :-)
Und da hab ich mit bekommen, wie er seiner "bekannten" Anne versucht hat zu schreiben..sein Handy war nur leider gesperrt, deswegen ging die sms nicht raus..Sie hatte ihm vorgestern geschrieben..und er hat auch zurück geschrieben, nur sie nicht mehr..nur wollte er gesternn früh wissen, warum sie ihm nicht mehr back geschrieben hat! Ich hab gestern so gekotzt..Mir ging es so beschissen..das ich ausgeflippt bin..Es kann ja nicht sein..Das er mir nicht alles Gute wünschen kann..aber bei dere sich in Kopf macht, warum sie nicht mehr zurück geschrieben hat..Ich hab ihn gestern Abend voll bombadiert, mit , das er keinen Respekt vor mir hat, das ihm Freundschaften wichtiger sind als ich..das er sich um andere ´mehr ne Platte macht als bei mir..Ich meine das ist doch dann a irgendwie bloß geheuschelt..mit dem lieb drum kümmern..wenn er sich lieber um andere mehr gedanken macht, als um mich..Ich meine für den Abbruch sind wir beide Schuld..Der war so eiskalt..ist dann zu seinen Leuten..
Heute früh kam er, um seine Arbeitstasche zu holen..Ich hab ihn drauf angesprochen, bin auch wieder ein wenig arg ausgetickt, weil ich nicht weiß woran ich nun wirklich bin!Er hat nur gemeint, das er nicht wüßte, wie es weiter gehen soll..Er tendiert richtung Trennung..Ich konnt nicht mehr..Ich bin total durch und durch..Mir gehts so dreckig..ich weiß nicht was ich machen soll..Ich Liebe Diese Person wirklich..Er hat auch die beiden großen sehr aktzeptiert und sie ihn..Ebenso haben wir ne gemeinsame Tochter..die bis heute eigentlich bei seinen Eltern mit ist..
Ich pack das alles nicht..Ich bin irgendwie im Moment total im Arsch..

Danke fürs zuhören..

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
so
also das sei an alle mal gesagt niemand hat das recht zu urteilen wenn man abtreibt ja niemand denn diesen schmerz nimmt einen keiner ab und ich finde es eine frechheit das manche es gewagt haben dies zu tun so süße du kümmere dich um dich und deine kinder und lass denn mann links liegen er is nicht dein problem und ich steh voll und ganz hinter dir lg soso3
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2009
20 Antwort
ich finde
es schon sehr übel wie hier geschrieben wird..... Sicherlich teilen sich die Meinungen was ein Abbruch anbelangt und sicherlich kann man 1000 Methoden finden um soetwas zu umgehen, auch von 1000 Verhütungsmethoden kann man reden UND man kann 1000 Entscheidungen treffen!!!! Und von all den ganzen 1000 Dingen ist IMMER die Hälfte falsch, 500 Verhütungsmethoden schlagen nicht an oder werden falsch angewendet und 500 Entscheidungsmethoden einen Abbruch zu umgehen sind falsch entschieden... Ihr tut hier alle so als hättet ihr noch nie eine für aussenstehende falsche Entscheidung getroffen und habt eine reine Weste. Wer weiß welch Elend IHR anderen schon durch eine falsche Handlungsmethode verletzt oder gar verloren habt..... Jeder kann hier seine Probleme reinschreiben um sie loszuwerden aber doch nicht damit man sich noch rechtfertigen muss.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2009
19 Antwort
Hallo Mamibine!
Ich melde mich zu Wort, nicht, um über falsch und richtig zu diskutieren. Ich möchte nur noch etwas über deinen Mann loswerden. Wie Ute schon geschrieben hat, trauert er vielleicht auch. Leider ist das für uns Frauen oft völlig unverständlich, da sie nach außen hin völlig gefühlskalt wirken und so tun, als würde sie das nichts angehen. Auch er muss mit dem Gedanken leben, dass er gerade frewillig sein Kind hat gehen lassen. Ich glaube, auch er muss das erstmal verkraften. Sicherlich hattest du den Abruch, sicherlich hattest du die Narkose und die OP, aber ich könnte mir vorstellen, dass er jetzt überhaupt nicht weiß, wie er damit, und somit auch mit dir umgehen soll. Durch deine Erwartungshaltung an ihn, wirst du nur enttäuscht werden. Als ich meine Tochter in der 20 SSw verloren habe, dachte ich auch erst, dass das meinem Freund komplett am Arsch vorbei gehe. Erst nach einiger Zeit hab ich gemerkt, dass er nur eine sehr versteckte Art hatte - zu trauern. In diesem Sinne - alles Gute! LG Simone
simonepolivka
simonepolivka | 20.03.2009
18 Antwort
@Ute_M
Wir haben das beide so besprochen..und alt genug um eine Meinung zu sagen, ist er ja auch..Wir haben gesagt, das wenn das vorbei ist, das wir es dann sagen werden.. Aber ich wollte das es erstmal vorbei ist..
MamiBiene
MamiBiene | 20.03.2009
17 Antwort
Abbruch
Hallo! Ich kann es leider auch absolut nicht verstehen mit dem Abbruch! Als Erwachsener ist man eigentlich schlau genug um vernünftig zu verhüten. Ich kann deinen Freund mittlerweile ein wenig verstehen! Wenn ihr sagt, dass es eine Züste ist, wie soll er es dann bitte begründen, dass es ihm schlecht geht. Er muss doch auf gute Laune machen, damit es nicht rauskommt. Und wenn ihr den Abbruch bezahlt bekommt, warum bekommt ihr dann keinen Zuschuss zur Spirale? Außerdem hätte man das Kind locker zur Adoption freigeben können, dann hätten sich auch die Frauen gefreut, die keine eigenen Kinder bekommen können und gerne eins adoptieren würden. Sorry, es gibt tausend Möglichkeiten um eine´m Abbruch aus dem Weg zu gehen. Hoffe dennoch dass es dir gut geht und du alles gut überstanden hast. Allerdings wäre dir zu wünschen, dass du mit dem Abbruch auch deine Fruchtbarkeit verloren hast, da das vielen Frauen passiert, die einen Abbruch aus gesundheitlichen Gründen vornehmen mussten.
Ute_M
Ute_M | 20.03.2009
16 Antwort
@wolke21
Ich bin mit meiner Tochter noch im Erziehungsjahr..darüber bin ich KV.. Die Krankenkasse, hat den Antrag bewilligt..für den Abbruch..Ich war ja bei der Schwangerschaftskonfliktberatung..und dort haste denn die Informationen bekommen.. Wir bekommen Wohngeld und Kindergeldzuschlag..
MamiBiene
MamiBiene | 20.03.2009
15 Antwort
hää
wenn du nicht verheiratet bist und auch keine staatlichen zuschüsse bekommst, wie bistn du dann versichert? Sowqas übernimmt das KH? Wie geht denn sowas? Einfach so, ? sachen gibts..
wolke21
wolke21 | 20.03.2009
14 Antwort
Laß dich mal ganz lieb gedrückt sein
Ein Abbruch steckt man nicht so leicht weg, da braucht man die hilfe vom Partner...Das darf doch wohl nicht wahr sein , da geht der seelenruhig zur arbeit?Wenn der nicht im stande ist , dir in so einer situation beizustehen , dann ist er es auch nicht wert so von dir geliebt zu sein!!! Der zeigt ja gar kein interesse an dir und noch nicht mal mit dir darüber zu reden, was eigentlich angebracht wäre.... Sorry aber ich finde der macht es sich ein bißchen zu leicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2009
13 Antwort
@all
Es leben alle 3 Kinder bei uns!!!Die kleine ist nur im Moment oben, damit ich mich ein bißchen schonen kann...Die 2 Jungs hab ich in die Beziehung mit gebracht.. Und die Anne ist nicht nur eine Bekannte, sondern die hatten damals was miteinander..Er wollte mal was von ihr..und als sie miteinander geschlafen haben....wollte er nix mehr von ihr..sondern sie was von ihm.. Wir hatten uns schu so oft wegen der in de Haare, weil ich das Gefühl nicht los bekomme..das sie was von ihm will..Obwohl sie ja einen Freund hat, aber das hat sie ja damals auch nich gestört..Und von dem Abbruch wissen nur ich, mein Freund und seine Eltern..Die anderen denken, das ich wegen einer Zyste im KH war.. Wir hatten deswegen den Abbruch, weil das 4. unser genickbruch gewesen wäre..ja ich weiß es ziemlich Scheiße..nur wenn ihr in meinem Profil unter Spion geht..und dort mal den Text lest, könnt ihr es vielleicht ein wenig verstehen, warum es zu dem Abbruch kam.. LG
MamiBiene
MamiBiene | 20.03.2009
12 Antwort
@tigerminchen
Nein, die KK hat den Eingriff bezahlt!!!Der kostet 450 Euro.. Wo sollen wir denn das hernehmen?? Das meinte ich damit, das Du nix über mich weißt!! Wir bekommen kein ALG II, da mein Freund arbeitet..haben mit den anderen ZUschüßen aber ganau das gleiche Einkommen, wie beim ALG II mit 5 Personen!!!!!
MamiBiene
MamiBiene | 20.03.2009
11 Antwort
jaja, ich hab deinen beitrag schon gelesen
also wenn man schon sein kind weg machen lässt, und zu doof ist zu verhüten, mit 24 Jahren *sorry das ich das jetzt so sagen mus* dann steht wenigstens dazu und erzählt ned so nen blödsinn vonwegen zyste, sowas..naja, jetzt ist es weg, da kann man nix machen, es bringt jetzt auch nix dir vorwürfe zu machen, aber wenn ich das alles so les, dann ists bei euch beiden ja eh schon so gut wie vorbei. Schade wegen der Kinder.. aber nicht jede beziehung ist für die ewigkeit :(
wolke21
wolke21 | 20.03.2009
10 Antwort
ich hab das
alles gelesen. und nein ich würde nie so handeln. aber was soll ich bei dir noch groß schreiben. ich geh jetzt zum zahnarzt. da geh ich heute ganz gerne hin wenn ich manche sachen so lese
tigerminchen
tigerminchen | 20.03.2009
9 Antwort
und noch ne frage
die KK bezahlt ja diesen abbruch mit sichheit nicht also hattet ihr da das geld aber für die spirale nicht. und ich war in deinem profil
tigerminchen
tigerminchen | 20.03.2009
8 Antwort
@tigerminchen
Jeder hat doch sein Päckchen zu tragen..ich hab es deswegen geschreiben, damit ich mir auch etwas von der Seele reden kann..wie es andere hier auch tun!!!Du kennst mich nicht..oder weswegen wir nur so verhütet haben!!!Ich kann dich auf der einen Seite verstehen, das das für dich ein Schlag ist, sowas zu lesen..Aber jemanden glei so anzugreifen..Du weißt doch gar nicht wie es in mir ausschaut..Oder? Wenn Du richtig gelesen hättest, und auch nen funken Verstand hättest, und dich versuchen würdest, dich in meine Lage zu versetzen..würdest Du genau solche Gedanken haben wie ich, bzw, . so handeln..
MamiBiene
MamiBiene | 20.03.2009
7 Antwort
@all
Es leben alle 3 Kinder bei uns!!!Die kleine ist nur im Moment oben, damit ich mich ein bißchen schonen kann...Die 2 Jungs hab ich in die Beziehung mit gebracht.. Und die Anne ist nicht nur eine Bekannte, sondern die hatten damals was miteinander..Er wollte mal was von ihr..und als sie miteinander geschlafen haben....wollte er nix mehr von ihr..sondern sie was von ihm.. Wir hatten uns schu so oft wegen der in de Haare, weil ich das Gefühl nicht los bekomme..das sie was von ihm will..Obwohl sie ja einen Freund hat, aber das hat sie ja damals auch nich gestört..Und von dem Abbruch wissen nur ich, mein Freund und seine Eltern..Die anderen denken, das ich wegen einer Zyste im KH war.. Wir hatten deswegen den Abbruch, weil das 4. unser genickbruch gewesen wäre..ja ich weiß es ziemlich Scheiße..nur wenn ihr in meinem Profil unter Spion geht..und dort mal den Text lest, könnt ihr es vielleicht ein wenig verstehen, warum es zu dem Abbruch kam.. LG
MamiBiene
MamiBiene | 20.03.2009
6 Antwort
hab mir deine vorherige
frage durchgelesen. ihr habt 3 kinder verhütet dann solala. *megakopfschüttel* ich hab selber schon zwillinge verloren, aber durch eine FG. sorry man kann auch mit pille usw verhüten. die stellt man sich halt dann in den zahnputzbecher damit man die nicht vergisst. sorry aber von mir wirst du keine tröstenden worte bekommen. man sollte in deinem alter verantwortung übernehmen können. für jede mami die schon ein kind oder mehrere verloren hat ist das ein schlag ins gesicht. und dann müssen die noch dein gejammer lesen. sorry da platzt mir die hutschnur. es hätte auch die möglichkeit gegeben das kind zu einer pflegefamilie oder zur adoption freizugeben und die anderen dürfen mich jetzt steinigen, aber das ist meine meinung.
tigerminchen
tigerminchen | 20.03.2009
5 Antwort
mhmmmmmmmmmmmm
also ehrlich gesagt verstehe ich nochnicht so ganz warum der abbruch gemacht wurde???war er medizinisch notwendig oder weil ihr es wolltet???warumlebt die gemeinsame tochter bei seinen eltern?oder habe ich das falsch verstanden und dann noch ein baby machen und es wegmachen ne ne *kopfschüttel* vielleicht solltet ihr mal versuchen in ruhe miteinander zu reden und einiges klären und euch die frage stellen ob ihr überhaupt noch eine beziehung wollt, denn für mich klingt es fast so das dein partner keine lust mehr auf beziehung hat.führt ein klärendes gespräch lg natascha
tascha78
tascha78 | 20.03.2009
4 Antwort
Abbruch
Das tut mir alles sehr leid, allerdings komm ich mit den ganzen Verhältnissen nicht ganz klar. Du sprichst von PERSON, ist das wirklich Liebe? Also vielleicht wollte er wirklich auch nur mit jemandem reden, so wie du auch jetzt, wieso hattest du einen Abbruch? Wenn ich dann solche Antworten hier unten lese wie zb. Warum macht ihr noch ein Kind?-- Also echt, ich glaube du hast genug Probleme, ja, wie kann man helfen, wenn du mal weiter drüber reden möchtest, kannst du mir gerne mal schreiben und auch die genaue Situation erklären, helfen kann ich dir sicher nicht, aber es tut gut mal alles raus zu lassen, oder? Ganz LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2009
3 Antwort
Ich verstehe ja das Du
nach dem Abbruch voll durch den Wind bist, aber solltet ihr nicht versuchen erstmal gemeinsam darüber zu reden, wollte er mit der Bekannten sicherlich auch!Mit einem Aussenstehenden redet es sich in manchen Situationen leichter. Und dann denke ich noch musst Du erstmal selbst mit Dir ins reine kommen ehe Du deinen Blick auf Ihn richtest und bei jedem Mucks von ihm gleich austickst!Das hängt bei Dir sicherlich mit dem Spiel der Hormone zusammen... Versucht zu reden und schon wegen der KInder nicht gleich an Trennung zu denken, aber wenns wirklich nichts mehr bringt lieber ein Ende mit Schrecken als..... Aber bedenke dann stehst Du mit deinen Kindern wieder alleine da! Ich wünsch Dir für die kommende Zeit alles Gute, die richtige Entscheidung und ein starkes Nervenkostüm...aykamaus
aykamaus
aykamaus | 20.03.2009
2 Antwort
scheiße
erstmal drück ich dich ganz dolle.so ine scheiße, di du durch machen musst. wie lange seid ihr zusammen....und war der abbruch gewollt oder von natur aus nötig? ich wünsche dir alles liebe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2009

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Von der Seele reden
02.08.2012 | 34 Antworten
Muss ich mir sorgen machen?
03.03.2012 | 9 Antworten
wie bringe ich meinen freund zum reden?
27.01.2012 | 19 Antworten
sprechen
15.06.2011 | 10 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading