Ich bekommmm die Kriese

kimmi05
kimmi05
21.02.2008 | 25 Antworten
Ich versuche seid heut morgen 10 Uhr jemanden beim Jugendamt zu erreichen. Entweder ist besetzt oder es geht keiner ran.. Das darf doch net geben.
Aber vll. kann mir ja hier jemand helfen
Es geht um meine 18 Jährigen Bruder der vor zwei Wochen zu Hause ausgezogen ist, na ja eher wurde er rausgeschmissen, weil er sein Zimmer nicht gesaugt hat, klingt absurd, ist aber leider Realität.
Na ja als er noch zu Haus gewohnt hat musste er monatlich 250 € Kostgeld abgeben.. (Is ne Menge) .. Jetzt is er ja ausgezigen und hat den Dauerauftrag bei der Bank gekündigt, also bekommen meine Eltern kein Geld mehr von ihm
Er hat eine eigene Wohnung und bekommt am Sonntag den Schlüssel um dort einzuziehen und kann das Geld natürlich auch gut gebrauchen..
Er hat bei meinen Eltern noch nicht all seine Sachen geholt und meine Mutter sagte das er den Rest auch erst bekommt wenn er ihnen das Geld überweist (er hat rückwirkend gezahlt)
Die Möbel die in seinem Zimmer stehen habe ich ihm geschenkt als ich damals ausgezogen bin und die hatte ich mir auch alle selber gekauft
Jetzt wollte ich die Sachen bei meinen Eltern hohlen aber mir geben sie sie auch nicht und jetzt behaupten sie da ich ja nix schriftliches habe das sie die Möbel gekauft haben und die somit ihr eigentum sind..
Kann uns jemand sagen was wir jetzt am Besten tun können um die restlichen Sachen da raus zu bekommen?
Danke
Mamiweb - das Mütterforum

28 Antworten (neue Antworten zuerst)

25 Antwort
**********************************************
nee nur das die sache neskallieren könnte das heißt doch das es dort krach geben könnte oder???
mamatraum
mamatraum | 21.02.2008
24 Antwort
------
sie meinte doch wenn die eltern kommen, dann kommt der bruder nicht, und dann hat der kleine doch auch keinen Paten oder?
oooyvonneooo
oooyvonneooo | 21.02.2008
23 Antwort
keine paten hat er doch der bruder kommt ja auf jeden fall oder???
habe ich jetzt was falsch verstanden
mamatraum
mamatraum | 21.02.2008
22 Antwort
-------
wünsch dir alles gute und ganz viel glück
oooyvonneooo
oooyvonneooo | 21.02.2008
21 Antwort
Ich werde das
schon irgendwie schaffen....... *grübel* Danke nochmal ihr seid echt lieb
kimmi05
kimmi05 | 21.02.2008
20 Antwort
-------
du hast recht, aber wenn er deshalb keinen Paten hat?
oooyvonneooo
oooyvonneooo | 21.02.2008
19 Antwort
--------
dein bruder ist an dem Tag für dein kind ne ziemlich wichtige Person, sorge dafür, egal wie du es nun machst, dass er mit einem ruhigen gewissen kommen kann.
oooyvonneooo
oooyvonneooo | 21.02.2008
18 Antwort
Mhhhhhhhhhhh
Ich finds nur schade für meinen Sohn wenn ich ihm dann später sage wenn er fragt das seine Großeltern nicht auf seiner Taufe waren... Ich werde mich nochmal erkundigen und dann weitersehen.....
kimmi05
kimmi05 | 21.02.2008
17 Antwort
nein ich würde beide ausladen
sie haben kein fam. halt wenn es ums wahre leben geht und dan brauchen die zu so eine wichtigen tag wie eine taufe auh nihct als glücklich fam. machen gott weiß was die grade für sachen machen und findet das sicher auch nich gut
mamatraum
mamatraum | 21.02.2008
16 Antwort
------
dann droh es ihr doch an, dass du das durchziehst wenn sie sich nicht entschuldigen und ihm die Sachen geben
oooyvonneooo
oooyvonneooo | 21.02.2008
15 Antwort
************************
Und meine Mutter eigentlich auch denn sie verhält sich im Moment net besser
kimmi05
kimmi05 | 21.02.2008
14 Antwort
-------
dann würde ich aber deinen stifvater ausladen!!!
oooyvonneooo
oooyvonneooo | 21.02.2008
13 Antwort
-----------------------------------
dein bruder kann sich echt freuen so ne tolle schwester zu haben, würde sich nicht jeder so in die nesseln setzen wie du es gerade machst. Hut ab und lg
oooyvonneooo
oooyvonneooo | 21.02.2008
12 Antwort
Am 16.03
haben wir Taufe und da hab ich meine Eltern auch eingeladen und mein Bruder wird pate... Jetzt will er net mehr kommen weil er Angst hat das die Situation eskalliert.... Ich finds so schade.....
kimmi05
kimmi05 | 21.02.2008
11 Antwort
Ihr seid soooooo lieb
Danke für eure Antworten und lieben Worte
kimmi05
kimmi05 | 21.02.2008
10 Antwort
oh man nur leider hört man ja sowas ofter´s
ich habe auch einen stiefvater habe aber glück gehabt ist ein ganz lieber aber das ist ja nicht normal oft sind kinder dann nix mehr wenn ein neuer mann kommt schade
mamatraum
mamatraum | 21.02.2008
9 Antwort
Beratungsstellen
sucht mal eine auf.
MiaMama
MiaMama | 21.02.2008
8 Antwort
ihr tut mir echt leid
dann würde ich mal ganz ehrlich deine ma fragen wen sie nun 40 wochen unter ihrem herzen getragen hat. und ob sie nicht den mumm hat sich als mutter zu benehmen und ihm mal die meinung zu geigen. wenn meine ma so wär würde ich dann glaub ich erst mal den kontakt zu ihr abbrechen damit sie mal merkt wer nun wirklich wichtig ist in ihrem Leben, wegen der Möbel erkundige dich doch mal beim Anwalt, welche rechte er nun wirklich hat, im Zweifelsfall kann er dass für euch durch boxen, dann brauchst du dich nicht mehr so müde zu machen und sie kann nicht so einfach nein sagen
oooyvonneooo
oooyvonneooo | 21.02.2008
7 Antwort
Meine Mutter
war net immer so, erst seit dem sie ihren jetztigen Mann vor 10 Jahren geheiratet hat.... Der Typ is richtig krass. Da fällt einem echt nix mehr zu ein... Er hat meinen Bruder schon vor den Schrank geschubst und ihm gedroht ihn umzubringen..... Meine Mutter sagte mir heute das sie ihrem Mann nicht für uns in den Rücken fallen würde. Ich habe mir echt den Mund fusselig geredet aber sie sch**** darauf..... Sie lässt sich so von ihm beeinflussen das sie uns dabei vergisst
kimmi05
kimmi05 | 21.02.2008
6 Antwort
das ist ja krasss was habt ihr den für eltern
waren die schon immer so ihnen steht das geld ja nicht mher zu er wohnt doch nihct mehr daheim das währe ja als würde man noch mitet zahlen obwohl man aus der wohnung schon lange raus ist
mamatraum
mamatraum | 21.02.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ich bekomm hier noch die Kriese...
13.08.2012 | 12 Antworten
Kriese! Harter Bauch!
28.03.2009 | 5 Antworten
: -( Kriese bekommt
22.11.2008 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: