Oh man ich heul grad!

BigMama1985
BigMama1985
16.12.2008 | 14 Antworten
Ich weiß nimmer weiter, sitz geradeecht unter Tränen am Pc..
Aber zur erklärung erstmal. Ich hab mir fest vorgenommen Kindern zu helfen die aus "schlechten"Verhälnissen kommen. So wie ich als Kind damals.. Aber in der Form mich in die Familie einzuklingen und zu Helfen.. Bis jetzt hat´s immer geklappt bis ich vor 10MON. eine Frau 37J getroffen habe dieauf mich tut mir leid das ich den Ausdruck verwende sehr Assi rüberkam. Sie erzählte mir von ihrem 9J Sohn und ihren Probl. Sie stammt selbst aus einer Alki Fam und wurde als Kind misshandelt und hat den Absprung nicht geschafft. Warmit nem Alki der sie schlug verheiratet und alles echt übel.. Naja ich hab versprochen ich helfe. 1. Trennung, 2. Alkoholentzug .. Dieser Punkt wusste ich von Anfang an und aus meiner Kindheit würde nicht leicht werden.. Aber sie hat seit Mai dieses Jahres nix mehr getrunken. (ohne Therapie) Nun jalernte einen neuen Mann kennen und alles schien gut. Naja dieser Kasper ist im Sept. da eingezogen. Der Sohn war darüber nicht sehr glücklich aber er hat es versucht hab oft mit ihm geredet über alles und es wurde auch Besser. Naja vor zwei WO rief mich der neue Partner um 3.00Uhr an und meinte die Frau sei betrunken .. um´s kurz zu machen er meinte sie sei trocken und hat sie in ne Bar mitgeschleift.. (also ehrlich wie hohl muss man sein) Naja gerade vor ner Std. ruft die Nachbarin bei mir an.. Der Junge sei nach der Schule zu ihr Mutter war nichtda und wäre jetzt noch da sie müsse jetzt auf arbeit wohin mit dem Kind?! Ich hab gesagt sie soll ihn bringen der muss ja zur Schule morgen und ins Bett! Als sie kamen erzählte sie mir das die Mutter stock besoffen vor der Tür stand um ca 14.00Uhr und sei vor ihrem Sohn zu Boden gefallen hätte das Haus vollgespeit und war dann wieder weg .. Naja ich habden kleinen erstmal was zu essen gemacht weil er nur bei seiner Mama essen wollte und hab ihn dann in den Arm genommen da hat er geweint und mirerzählt das das nun schon seit Sept immer wieder der Fall war und er will nun für immer bei mir bleiben.. (dazu muss ich sagen er hat ja niemand, derVater sitzt in der Klapse auf therapie) .. Das JA weiß ansatzweise bescheid aber ich kann da nicht anrufen, ich weiß das der Kleine dann wegkommt und das will er net und ich net! .. Ich bin Ratlos.Ich weiß selber es ist der einzige Weg aber .. Es will auch niemand anderes machen weder Schule noch Hort keiner merkt anscheinend was.. Mal abgesehen von der situation .. Ist das nicht Traurig!? Ein total verstörter 9J und keiner sieht es. Was soll ich nur machen.. Ich kann ihn jetzt da behalten erstmal aber auf dauer geht das natürlich nicht.. sie kann dagegen nichtmal was machen weil was will sie erzählen?! das ich ihr den kleinen nicht gebe weil sie Besoffen ist.. sie kann ihn nichtmal besoffen von der Schule abholen oder vom Hort.. Das weiß er und will deshalb ja bei mir bleiben.. Aber das kann ich doch nicht machen?!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Danke!
danke an alle!
BigMama1985
BigMama1985 | 16.12.2008
13 Antwort
Big-mama
Ich zolle dir höchsten Respekt das mache ich äußerst selten schön das es dich gibt bist ein toller Mensch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.12.2008
12 Antwort
Alkohol
Tja, dann ist ertrotzdem im Heim oder in einer Pfegefamilie besser aufgehoben. Je länger er dort bleibt, desto größer ist der Schaden. Du weißt doch sicher auch, dass die Mutter nicht aufhören wird zu trinken, solange alles so läuft wie bisher.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.12.2008
11 Antwort
Ne der kleine kann net da bleiben
ich bin 1. zu jung 2.arbeitslos. 3.nur 2zi Whg und Schulden... kein Ja wird mir den Zwerg lassen
BigMama1985
BigMama1985 | 16.12.2008
10 Antwort
Ach ja,
falls du möchtes, dass der Junge bei dir lebt, könntes du das JA danach fragen, ob es möglich wäre.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.12.2008
9 Antwort
Bitte unbedingt dem JA melden!
An den Verhältnissen IN der Familie kannst du nichts ändern. Die Mutter wird in nächster Zeit nicht aufhören zu trinken. Auch wenn der Junge nicht will, er kann die Lage noch nicht abschätzen, er MUSS dort weg. Wenn nicht, hat er kaum eine Chance im Leben. Vieleicht ist das dann auch der Impuls, den die Mutter braucht, um endlich eine Therapie zu machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.12.2008
8 Antwort
dein schreiben
hallo erstmal also nachdem ich das greade gelesen habe würde ich auch heulen ich frage mich wieso der mutter ihr kind egal ist das der kleine nicht bei dir bleiben kann ist schon klar aber erstmal wäre es besser den es scheint ihm zuhause nicht gut zugehen warum redest du nicht mit dem jugendamt das der kleine bis ende des jahres bei dir bleibt wir haben bald den 24was ist das für ein fest für so ein kind gibt es den kein opa oma onkel tante oder des gleichen es muss eine lösüng her gruss samantha
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.12.2008
7 Antwort
Re-9: kein Betreff
OH mannomann...was es doch alles gibt auf dieser schrecklichen welt:-( ich fühle total mit dir...aber leider habe ich keinen guten rat für dich...aber ich wünsche dir für alles was du vorhast viel, viel kraft und liebe.... grüsse aus berlin nancy
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.12.2008
6 Antwort
ach ja wegen dem armen jungen
ich würde auch das jugendamt informieren auch wenn er es nicht will er kann doch nicht bei so einer mutter leben die andere sachen wichtiger findet als ihren sohn aber ich finde es auch gut das du dich so für andere einsetzt das macht nicht jeder lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 16.12.2008
5 Antwort
Hey
Oh man der Kleine tut mir richtig leid und ich kann mir sehr gut vorstellen das es auch für dich schwer ist meine Bekannte hat sich auch nicht vernünftig um ihre Kinder gekümmert und die älteste wollte auch lieber bei mir wohnen ich hab alles versucht das sie sich ändert und zum Schluß wurden ihr die beiden Grossen dann doch vom Jugendamt weggenommen hab ihr aber auch gesagt das es für sie besser ist damit sie entlich ein geregeltes Leben bekommen und die beiden kleinen hat sie noch aber auch die wird sie früher oder später abgegeben müssen weil sie nicht daraus lernen will es sind ja immer andere Schuld nur sie und ihr Mann nicht. Ich hätte die Mädchen gerne genommen was ja leider nicht geht obwohl man die einzige Bezugsperson für sie war.
Josi07
Josi07 | 16.12.2008
4 Antwort
sorry aber
ich muss was schreiben was jetzt vielleicht blöd rüber kommt ich kann esnicht verstehen wie man seinen kind sowas antun kann auch wenn meine familie ali war mein vater war es auch mein opa auch mein onkel war drogenabhängig als ich sieben war und hat seinen entzug bei uns gemacht weil er dann ins gefängnis musste meine schwester hat auch drogen genommen meine andere schwester auch und nun was ist aus mir geworden ich trinke nicht und nehme auch keine drogen meine eltern haben sich auch getrennt als ich 11 jahre war meine mutter hatte nen freund der uns alle misshandelt hat un dich schlage mein kind nie man kan doch nicht immer sein elternhaus für was verantwortlich machen ich muss doch selber wissen was ich mit meinen leben mache un dann wenn ich weiß das ich schlechte familienverhältnisse hatte dann bekomme ich keine kinder sowas ist keine entschuldigung so jetzt bin ich fertig lg nadine bitte nicht böse sein
lu-2007
lu-2007 | 16.12.2008
3 Antwort
hm... schwere situation
aber trotzdem großes LOB an dich das du das machst sowas macht nich jeder
ricky1987
ricky1987 | 16.12.2008
2 Antwort
Respekt
Ich würde versuchen an deiner Stelle den Jungen in deine Familie aufzunehmen als Pflegekind der Junge geht kaputt schrecklich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.12.2008
1 Antwort
Respekt erst mal dafür dass du dich so um die family gekümmert hast....
... aber ... mach dich nicht unglücklich... Sei froh dass du dein Leben in den Griff bekommen hast... Ich weiss das klingt im ersten Moment hart und Ungerecht dem kleinen gegenüber.. aber du kannst ja nicht einfach ein fremdes Kind aufnehmen... Du musst das unbedingt dem JA melden. Viel Glück
Widi
Widi | 16.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

was macht ihr grad schönes :-)
29.07.2012 | 12 Antworten
ich heul nur noch
01.03.2012 | 10 Antworten
40 ssw und nichts passiert heul
04.09.2011 | 7 Antworten
Ich ärgere mich total heul
17.01.2011 | 6 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading