Warum ist er so!

Alexmaren
Alexmaren
08.12.2008 | 14 Antworten
Hallo liebe Mamis,

Ich weiß nicht mehr weiter, bin voll fertig.

Mein Freund spielt lieber Pc als sich um sein Kind zu kümmern!
Ich könnte echt nur noch heulen.

Er hat den kleinen am Tag wenn es hoch kommt 10 Min. auf dem arm, ich habe mir das alles anders vorgestellt.
Er wollte doch auch ein Kind, er hatte als erstes gesagt er möchte ein Baby, ich dachte echt er wer ein guter Vater.
Aber jetzt kommt nur scheiße raus..

Er kümmert sich einen dreck um den kleinen, und im Haushalt hilf er mir auch nicht, dann sage ich zu ihm das ich mehr Hilfe von ihm brauche, das ich auch mal ein bisschen zeit für mich habe, aber nein, der Herr kann nicht, ist grad was ganz wichtiges bei seinem Spiel!

Was kann ich machen?

Habe schon versucht die meiste Zeit mal weg zu sein, aber das stört ihn nicht, im gegenteil, ich denke er findet es gut.
War mal drei tage von morgens bis abends mit dem kleinen unterwegs, und kommt was von ihm, NEIN.

Dann sage ich zu ihm das er sich mal mehr um seinen Sohn kümmern muss, und was muss ich dann hören,
, , bist ja den ganzen tag weg!, ,

Warum ist er nur so ?
Was kann ich noch machen?

Ist es es überhaupt noch wert?
Wir wollten doch eine Familie sein, und jetzt wo der kleine da ist, will er so gut wie nichts von ihm wissen.

Komischer weise spielt er , wenn wir bei seinen Eltern sind Best Papi, und wenn wir zu hause sind ist ihm der kleine wieder egal.

Ist das so?
Ich dachte er wer verrückt nach dem kleinen, alle sind verrückt nach dem kleinen, nur er nicht.

Ich weiß echt nicht mehr weiter, was soll ich tun?
Ich bin nur noch am heulen.

Vielleicht könnt ihr mir ja gute Tips geben, was ich machen kann.

Ich wer euch sehr dankbar,

Maren (traurig02)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Habe den kleinen ihm mal einfach gegeben....
Dann sagt er nach 5 min. nimm du ihn , , mal, , und wenn ich dann sage ne, beschäftige dich mal mit dem kleinen, dann sagt er nur, ich kann ihm nicht die Brust geben!!! Als ob der kleine immer hunger hätte!!!!
Alexmaren
Alexmaren | 09.12.2008
13 Antwort
werde konsequent aber lass ihn nicht aussen vor
hallo, das hört sich ja echt ganz schlimm an, aber glaube mir, der kleine ist deinem freund ganz bestimmt nicht egal. vllt fühlt dein freund sich etwas überrumpelt oder aussen vor? redet doch mal gemeinsam über das thema kind und familie. so merkt er das er nicht aussen vor ist und wird schon bald aufhören am pc zu sitzen. ich geb dir noch ein tipp: lass den kleinen ruhig mal für eine stunde allein beim papa, und beobachte ihn heimlich oder frag nach einer stunde wie es ihm geht! binde ihn ruhig mit mehr energie in die erziehung ein, zum beispiel wickelt er den kleinen oder badet ihn, einfach stück für stück kleine aufgaben geben. aber es ist auch wichtig das du ihm zeigst das er noch immer eine rolle spielt- geh mal für 2 stunden mit ihm aus, ohne über den kleinen nachzudenken, der ist bei oma und opa bestens aufgehoben-glaub mal.wenn das alles nichts nützt gebt euch eine ausszeit-so hart es ist- aber vllt wird ihm dann einiges klar und er handelt dem entsprechend. alles gute und LG
büppie
büppie | 09.12.2008
12 Antwort
stillen
das ist ja auch so ein Thema wo die papa´s sich ins geheim außen vor fühlen! Hab auch gestillt bzw abgepumpt weil in der Schule durfte man nicht stillen. Könnte ja jemand sehen. war schon ok das das Baby mit durfte.
BigMama1985
BigMama1985 | 08.12.2008
11 Antwort
fortsetzung
automatisch in die Mutterrolle rein. auch die Aufgaben einer Mutter stecken in uns drin und kenne kaum eine Mama die ständig drüber nachdenkt wie sie ihr Kind hält beim füttern und co. Wir sind auch sag´mal so der Chef in der Sache und sagen wo wie was gemacht werden muss.. Evtl kommt er ja auch nicht richtig klar und ist eher hilflos. Für Männer ist das denk auch net leicht zuzugeben.
BigMama1985
BigMama1985 | 08.12.2008
10 Antwort
kenn ich
bei uns war das ähnlich. Bei mir war so schlimm weil musste ja noch schule arbeit Haushalt Baby erledigen und war grad 16J aber das hat niemand interessiert. Er hat gesagt ich soll das Kind behalten wir machen das schon. Ha Ha ja behalten hätte ich sie eh aber ich hätte mir nicht soviel vorgenommen. Er hat auch nix gemacht und wenn die kleine zu arg geweint hat ist er einfach weg gegangen. Das ganze lief ein Jahr dann hab ich mich getrennt und ihm gesagt er soll sich überlegen ob er wirklich Vater sein will ich war der Meinung in anbetracht unseres Alters war es ihm zuviel. Als die Kleine dann laufen und reden konnte war alles kein Problem mehr er hat sich für seine Verhältnisse supi gekümmert. und jetzt ist sie sech vor kurzem hat er mir gesagt er hatte damals angst das er es nicht richtig macht bzw mir nicht recht macht wie er das Kind hält füttert wickelt und co. und er wusste nicht wie und mit was er sie beschäftigen sollte. Ich denke es stimmt schon irgendwie wir wachsen.....
BigMama1985
BigMama1985 | 08.12.2008
9 Antwort
Vater,ha,ha,ha
Mein kleiner ist jetzt fast 4 Monate alt. Ich weiß einfach nicht mehr weiter, den kleinen kann ich nicht bei ihm lassen, und ehrlich gesagt will ich ihn auch nicht bei ihm lassen. Ich finde es echt traurig, wie kann er nur dem kleinen das antun, ihm ist einfach alles egal.
Alexmaren
Alexmaren | 08.12.2008
8 Antwort
Ich muss
das jetzt wirklich mal los werden. JA es gibt sicher diese ÜBERVÄTEr die sich wirklich auch mal nach deer Arbeit zutrauen sich ums Kind zu kümmern, das die Mama auch ausspannen Kann. ABER SORRY die MEISTEN Männer... SIND so.. es ist bei vielen die ich Kenne so....... Die armene Männer brauchen ruhe von der arbeit, zeit für sich, zeit für ihr hobby.... Zeit um raus zu fahren.. aber weheh Mutter hatt Nur einen Termin beim Doc oder sonst was... DA WIRD NOCH BLÖDE GEFRAGt was mache ich mit dem KIND... Was sollen wir Frauen den sagen... HÄ............. SORRY dieses Thema ist sowas wie ... Wasser auf Feuer bei mir.....
KleinerEngel2
KleinerEngel2 | 08.12.2008
7 Antwort
Mir tuts auch leid für dich!!
Und ich finde chormamas Ideen richtig gut, auf jeden Fall musst du ihm mal klar machen, wie du dich so fühlst, Männer sehen das oft nicht. Ich kenne viele Pärchen, bei denen das ähnlich läuft und die Frauen sind auch alle unglücklich - verständlicherweise. Was bin ich froh über meinen lieben Mann!!! Ich wünsch dir alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2008
6 Antwort
geht mir genauso
wusste auch nicht mehr weiter, dann habe ich einfach mal alles liegen lassen bin mit dem kleinen weg und hab alles dreck und so stehen lassen und wuuups, monsieur ist aufgewcht und hat aufgeräumt und sich dann auch mehr um den kelien gekümmert, hatte ihn aber auch gdroht mich zu trennen wenn es nicht besser wird! jetzt ist alles gut... wünsche dir viel glück
youngmom19
youngmom19 | 08.12.2008
5 Antwort
das tut mir leid
wie alt ist denn dein kleiner engel? meistens können männer in denn ersten 1 jahr nicht viel mit denn kindern anfangen.ich denke das wird sich legen sobald er vielleicht älter ist. Sonst suche doch mal ein klärendes gespräch und erzähle ihm deine angeste und deine trauer. Versuche es im normalem ton, wer weiß vllt fühlt er sich sonst angegriffen. Ich wünsche dir viel glück!!!
lady_pack
lady_pack | 08.12.2008
4 Antwort
traurig, tut mir sehr leid für dich
ich würde dem so was von eine überbraten Vater werden wollen und dann das Rede mit ihm und setz ihm die Pistole auf die Brust
Fabian22122007
Fabian22122007 | 08.12.2008
3 Antwort
ich kann dich voll un ganz verstehen
aber ich nehme es so hin wie es ist , es ändert sich doch nichts .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2008
2 Antwort
Väter
Hi, Du könntest ihn natürlich mal zwingen, indem Du alleine weggehst und er sich dann kümmern muss, ABER dann hast Du leider auch keine Kontrolle darüber, was er dann macht und ob er den Kleinen gut behandelt.Schreib ihm doch mal eine E-Mail - die liest er vielleicht, kommt ja aus dem Computer und schreib Dir Deinen Frust von der Seele.Ansonsten kannst du nur an das Wohl Deines Kleinen denken und Dich allein um ihn kümmern.Aber da Du Dich ja dann alleine um den Zwerg kümmerst, kannst Du LEIDER nichts mehr für Deinen Freund tun - kein Essen für ihn, keine Wäsche waschen, keine Einkäufe erledigen, kein Wasweißich.Versuchs mal, vielleicht wacht er dann auf.Schließlich ist er ein Erwachsener.Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2008
1 Antwort
Naja
Vielleicht muss er sich in diese Rolle richtig reinfinden. Meine Freundin hatte das auch. Aber jetzt ist der kleine über ein Jahr alt und vom Papa nicht mehr fernzuhalten. Meiner hat sich ja noch in der ssw verdrückt und wird seinen Sohn nicht sehen
AJEsens
AJEsens | 08.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

hallo leibe mamis
01.02.2008 | 3 Antworten
Hallo Mamis aus Potsdam
31.01.2008 | 0 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading