Wie ist das jetzt mit dem Sorgerecht vor und nach der Hochzeit?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.02.2008 | 11 Antworten
Also jetzt stehe ich total auf dem Schlauch.
Wenn zuerst das Baby und dann die Hochzeit kam, haben dann beide oder nur die Mutter das Sorgerecht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
das wird
schriftlich gemacht..die Vaterschaftsannerkennund und das Sorgerecht sonst kann ja jeder komm und sagen wir haben das mündlich so abgemacht gehabt.. so was wird immer schriftlich gemacht und von Beiden Elternteilen unterschrieben
Mina2305
Mina2305 | 14.02.2008
10 Antwort
---------
wenn man nicht verheiratet ist muss die mutter bein standesamt oder bürgeramt das gemeinsame sorgerecht beantragen ist sie verheiratet oder heiratet in der zeit wo das kind unter 18 ist wird das sorgerecht automatisch geteilt für leibliche kinder kinder aus vorherigen beziehungen müssten um geteiltes sorgerecht mit dem neuen partner zu bekommen vorher von ihm oder ihr adoptiert werden da muss aber wieder rum der andere lebebsgefärte zustimmen auch wenn er sie kein sorgerecht hat bissel konfuss hoffe du verstehst es ansonsten anmailen hatte so ein fall gard in der familie mit gericht und den ganzen müll
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2008
9 Antwort
Es sei den:
Beide Elternteile heiraten, dann bekommt er automatisch das Sorgerecht fürs Kind mit
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.02.2008
8 Antwort
.................
dachte eigentlich auch, das alles schriftlich gemacht werden muss..
janine80
janine80 | 14.02.2008
7 Antwort
ich sprech aus Erfahrung
Wir sind nicht verheiratet und so mit hat er kein Sorgerecht.Das Sorgerecht muss er beantragen und das geht so: Er muss die Vaterschaftsannerkennung unterschreiben und damit dann zum Jugendamt gehen, dann beantragt er da das Sorgerecht mit deiner Einwilligung.Und erst dann habt ihr gemeinsames Sorgerecht.Vorher nicht.
Mina2305
Mina2305 | 14.02.2008
6 Antwort
hab grad meine Freundin gefragt:bei der Geburt ihrer Kinder warem sie nicht verheiratet
sie hatte das alleinige Sorgerecht.Als sie sich vor 2 Jahren hat scheiden lassen, hatte ihr Mann auch das Sorgerecht Jetzt haben sie das geteilte SR
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2008
5 Antwort
Sorgerechtsantrag
Ein Kind zu bekommen zieht ne Menge an Papierkram mit sich. Es gibt jedoch 2 Dinge, die Du VOR der Geburt regeln kannst: Vaterschaftsanerkennung gemeinschaftliches Sorgerecht Bei beiden gebt Ihr eine eidesstattliche Erklärung ab. Und unterschreibt diese vor den Augen der Mitarbeiterin. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.02.2008
4 Antwort
Also vor der Hochzeit nur die Mutter
und wenn kein Sorgerechtsantrag gestellt wurde auch nach der Hochzeit nur die Mutter??? Habe ich es jetzt kapiert??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2008
3 Antwort
Ohne irgend etwas auszufüllen...?
Ich dachte das läuft dann über irgend einen Antrag, oder so.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2008
2 Antwort
vor der Hochzeit ...
nur die Mutter, es sei den sie haben vor der Geburt das gemeinsame SR beantragt und unterschrieben LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.02.2008
1 Antwort
meine freundin hat
auch erst geheiratet da war ihre kleine schon fast 2 jahre alt und beide hatten das sr.
josie
josie | 14.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading