Was fuer ein hund kaeme fuer euch in frage?

angelsdevil
angelsdevil
06.12.2007 | 35 Antworten
mein mann und ich haben ueberlegt uns vielleicht einen hund anzuschaffen in den naechsten 18 monaten, aber da is noch die frage der rasse.
welcher hund ist kinderlieb und fuer die stadtwohnung geeignet? da wir auch keinen grossen oder ueberzuechteten hund haben wollen, haben wir bisher nur zwei hunde in der liste stehen, die da waeren ein Mops und ein English Bulldog. was haltet ihr von den beiden?
lg miria
Mamiweb - das Mütterforum

38 Antworten (neue Antworten zuerst)

35 Antwort
noch was
ihr wollt keinen überzücheten Hund? Aber dann kommt ein Mops wohl nicht in Frage, denn durch deren Platten Schnauzen sind die sehr überzüchet und viele haben Atemprobleme! Weiß das, weil ich mich selbst mal für einen Mops interessiert hatte...
Laney1
Laney1 | 07.12.2007
34 Antwort
CHIHUAHUA
Habe selber 2 Chihuahuas, leider hat diese Rasse durch Paris Hilton einen schlechten Ruf als sogenannter "Handtaschenhund" erhalten! Das kommt aber immer darauf an, wie man den Hund erzieht. Also unsere 2 Racker sind durch und durch Hund, wir gehn Täglich spatzieren morgens 45min-mitags30min-abends45min und die toben genauso wie große Hunde. Dazu sind sie sehr pflegeleicht und gut zu erziehen, sehr lernfähig! UND man kann sie wirklich überall mitnehmen, im Flugzeug, im Hotel, im Restaurant... usw. Meine sind sehr gut erzogen, machen Sitz, Platz, bei Fuss, apportieren, alles eben! Das schöne ist halt bei kleinen Hunden, sie sind Wohnugsgeeignet und sehr anhänglich, das ist sooo schön. Ganz treue Seelen! Kann ich also nur empfehlen.
Laney1
Laney1 | 07.12.2007
33 Antwort
neee sorry
so kannste mich nich umstimmen, aber hat halt jeder seine eigene meinung, und jeder macht was er für richtig hält.. und das ist ja auch gut so.
nadine82
nadine82 | 06.12.2007
32 Antwort
und mit menschen, die eh keine ahnung davon haben
brauche ich mich auch nicht streiten und unterbreche hier diese völlig überflüssige diskussionen!Ich habe einen Pitbull/Mastino Mix und bin stolz drauf!!! trotz allem lg sarah
MamavonMaya
MamavonMaya | 06.12.2007
31 Antwort
also wenn du dich mit dem thema nicht auskennst,
bringe ich dir gerne noch bisschen was bei: Laut statistik beissen schäferhunde mehr Menschen als alle kampfhunde zusammen! Und klar steht das immer in der Zeitung das ein Kampfhund wieder zugebissen hat weil ein dackel nicht interessant ist für die menschen!!!!
MamavonMaya
MamavonMaya | 06.12.2007
30 Antwort
selbst wenn alle blondinen
blöd wären...sie würden niemanden beißen, also der vergleich ist nicht sooo angebracht...
nadine82
nadine82 | 06.12.2007
29 Antwort
dann ist das
was man in der zeitung so manchmal ist gelogen....hmmmm klar... hab allerdings noch nie gelesen: "dackel hat kleinkind angefallen..."
nadine82
nadine82 | 06.12.2007
28 Antwort
Es ist genauso wie wenn man sagen würde :
Alle Blondinen haben nix in der birne!Und gehören verboten! Das ist genauso ein spruch gegen blondinen wie gegen kampfhunde. Jetzt brauchst du auch nicht böse sein, ich sage hier nur meine meinung!
MamavonMaya
MamavonMaya | 06.12.2007
27 Antwort
Thema Kampfhunde!!!
Also warum sollte man mit kampfhunden nichts anfangen können? Ich glaube, dass du kein Plan hast. Kein Plan in dem Sinne, was man mit Kampfhunden alles machen kann! Du kannst mit ihnen baden gehen, du kannst mit ihnen kuscheln, du kannst mit ihnen durch die stadt gehen du kannst mit ihnen spielen du kannst mit ihnen Joggen gehen du kannst ihnen ein schleifchen umbinden... du kannst noch viel mehr mit einen kampfhund machen. und das was du gesagt hast, das es verboten werden sollte, ist bissl diskriminierend. Und zwar in dem Sinne, dass es nicht der Hund ist der den Ton angibt sondern der am anderen Ende der Leine!!!Ich habe schon immer kampfhunde gehabt und nie nie nie ist was passiert und es wird es auch nicht!Ein Dackel beisst schneller zu als ein Pitbull o.ä.
MamavonMaya
MamavonMaya | 06.12.2007
26 Antwort
ich liebe hunde über alles
und weil ich in ner wohnung wohne, hole ich mir keinen!!! erst wenn wir haus u. ganz viel zeit haben, dann ist auch der richtige zeitpunkt für einen hund. und mit kleinen hunden kann ich gar nix anfangen, mit kampfhunden noch viel weniger. finde, das gehört generell verboten. hat man schon genug von gehört/gelesen. und immer hieß es: "bis jetzt hat der noch nieee gebissen, war immer kinderlieb...blablabla" klar können alle hunde beißen, aber wenn ein kampfhund zubeißt ist das nochmal was anderes...
nadine82
nadine82 | 06.12.2007
25 Antwort
..........
nein ist nicht mein erster hund. bin mit nem schaeferhund aufgewachsen und dann spaeter kam ein pitbull/staffordshire labrador mix.
angelsdevil
angelsdevil | 06.12.2007
24 Antwort
laso wenn es dein erster hund ist
würde ich sie mir nicht holen. Mein Freund der gerade hinter mir sitzt, hat gesagt, dass die beiden rassen die du genannt hast keine ANFÄNGERHUNDE sind! Die haben ihren eigenen kopF!
MamavonMaya
MamavonMaya | 06.12.2007
23 Antwort
..........
english bulldog zaehlt hier nicht als kampfhund. aber auch wenn es so waere koennte ich damit leben denn ein paar orte weiter gibt es einen super hundetrainer der seine english staffordshire zuechtet und diese hunde sind alle vom leinen und maulkorbzwang befreit und haben alle die begleithund ausbildung und parrieren ordentlich.
angelsdevil
angelsdevil | 06.12.2007
22 Antwort
..........
wir wollen uns ja auch noch etwas zeit lassen aber ich denke man sollte sich frueh zeitig informieren. und bei mir kaeme auch nur ein welpe ins haus und kein erwachsener hund ich moehcte sicher gehen das der hund gut erzogen ist....achja fuer den hund gaebe es natuerlich auch von anfang an hundeschule..... und ich finde auch das labrador oder schaeferhunde genau so gefaehrlich sein koennen wir diese sogenannten "kampfhunde".fuer mich gibt es von grund auf keine "kampfhunde" diese werden gemacht von den haltern und nichtg so geboren. deshalb kaeme auch ein bulldog oder auch ein english staffordshire in frage. aber damit hat meine umgebung probleme!
angelsdevil
angelsdevil | 06.12.2007
21 Antwort
die bulldoggen gehören hier in unserer
stadt leider noch zu den Kampfhunden. Sind echt tolle tiere da ich auch ein Herz für die sogenannten "Kampfhunde" habe. Wir müssten hier zum wesenstest und in einer wohnung ist kein Kampfhund erlaubt. muss man sich überlegen! Selbst bei einer privaten wohnung könntet ihr probleme haben. Ich spreche da aus erfahrung! Aber hund abgeben???NIEMALS!!!!! lg
MamavonMaya
MamavonMaya | 06.12.2007
20 Antwort
huuuuuuuuuch...
ich meinte doch ..war kleiner wie ein bobtail...*kopfschüttel*...da waren die finger wieder schneller wie der kopf..*ggg*
Zoey
Zoey | 06.12.2007
19 Antwort
Hunde
Ich möchte auch unbedingt wieder einen Hund, wenn unser Timo etwas älter ist. Ich finde ein Pudel ist der perfekte Familienhund und da ich zu Allergien neige auch bestens. Weil man auf Pudelhaare nicht allergisch reagiert.Für mich kommt nur ein Welpe in Frage, weil man da von Anfang an erziehen kann. Ich wünsche dir viel Spaß bei der Suche. LG Mamausi
Mamausi
Mamausi | 06.12.2007
18 Antwort
hunde können alle beissen
ich weiss gar nicht, was ihr mit dem labrador habt!Die beissen genauso schnell zu, wie andere. Auf die erziehung kommt es an dann ist der rest kein Thema. Seht mal bei mir im Album da ist ein Ordner von unseren 8 jahre alten Mastino/Pitbull mix!! Super lieb und ein schmuser hoch 3!Terrier sind zu aufgedreht! immer in action. Ist nicht jedermanns sache! Ich an deiner stelle würde noch warten. Weil dann hast du sogesehen 2 kinder zuhause. und der eine hat keine windeln an und puschert erstmal überall hin... lg sarah
MamavonMaya
MamavonMaya | 06.12.2007
17 Antwort
.....
naja..was in nem mischling drin steckt wirste dir vorher wohl nicht aussuchen können..*gggg* ich hatte als kind nen mischling aus cocker spaniel und bobtailmischling.. naja er war zwar kleiner wie ein mischling ..sah aber aus wie ein bobtail und war super lieb... schau am besten in der zeitung ..oder auf nem bauernhof.. lg tina
Zoey
Zoey | 06.12.2007
16 Antwort
..........
also fuer mich waere ein jack russel nichts und ein labrador oder golden retriever kommt auch nicht in frage...ich mag zwar auch gerne grosse hunde aber mit kind finde ich einen kleineren echt besser. und bisher bei allen beschreibungen und erkundigungen bei zuechtern steht bisher ganz klar der english bulldog ganz vorn denn sie sind kinderlieb nicht zu gross bellen wenig und robust....
angelsdevil
angelsdevil | 06.12.2007

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kind-Hund-Beziehung
21.08.2012 | 34 Antworten
Hund wieder verkauft
15.08.2012 | 19 Antworten
Luca sucht ein zuhause <3
10.08.2012 | 14 Antworten
hund vom tierheim oder züchter
04.08.2012 | 20 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: