Ich bin zu blöd!

Janniks-Mama
Janniks-Mama
07.10.2008 | 17 Antworten
Jannik wurde gestern 6 Monate und schreit und schreit und schreit. Schon immer! Der Kinderarzt sagte erst Eingewöhnung, dann 3 Monats-Koliken, dann Wachstumsschub, dann Zähne

Fakt ist: Er weint dauernd. Natürlich nur bei mir.
Glaube, er hat keine von oben beschriebenen Phasen sondern das ich einfach eine Versagerin bin und ausser Stande Jannik zufrieden zu stellen!
Mamiweb - das Mütterforum

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Hey
Hey, du bist nicht zu blöd. Manche Kinder schreien das ganze erste Jahr . Wenn es dir zu viel wird, frag´ mal eine Freundin, Nachbarn oder Eltern damit sie dich entlasten können.Damit du mal schlafen kannst oder irgendwas anderes- Nervenentspannung. Im dringenden Notfall würde ich vielleicht noch einen 2. Arzt besuchen. Das Kind einer Bekannten hatte auch immer geschriehen bis die Ärzte erst nach einigen Monaten der Geburt festgestellt haben das sich das Würmchen bei der Geburt das Bein gebrochen hatte. Dann konnte man helfen und es war weniger Geschrei. Wie gesagt das heißt nicht das das bei deinem Krümel auch so ist, aber wenigstens ein Versuch. LG Du schaffst das schon.
makenn
makenn | 07.10.2008
16 Antwort
und
scheiß auf die nachbarn..babys schreien halt..lg
Bogumila
Bogumila | 07.10.2008
15 Antwort
hmm
ja das ist so wenn ein baby immer nur schreit, wird man genervt u gereizt, das überträgt sich aufs kind u es schreit u meckert noch mehr...man wird noch mehr genervt u es schreit noch mehr..so ne art teufelskreis... dann kommt jemand andres, jemand der das kind nicht denn ganzen tag schreien hört..ist gut drauf u entspannt, nimmt das kind u es ist ruhig!.. versuch dich mal zu entspannen..mach dier mal oh baby einen schönen tag..damit du besere laune bekommst..ist schwirig..wünsch dier glück, das es besser klappt..lg
Bogumila
Bogumila | 07.10.2008
14 Antwort
ich nochmal.....
mein kleiner war 10 tage alt als er das erste mal mit war in der sauna...... und denk immer positiv.........ansonsten hol dir professionelle hilfe..... aber so sind nun mal babys......eines ist ruhig, das andere ein schreikind.....aber irgendwann werden sie ruhiger....größer und eh du dich versiehst...sind sie aus dem haus........
Kohlenauge
Kohlenauge | 07.10.2008
13 Antwort
jemehr
du dir ein schlechtes gewissen einredest und genervt bist und gestresst und immer wieder nur denkst...er schreit wenn ich ihn hochnehm.....um so schlimmer wird es...denn all das überträgt sich auf den kleinen und er wird nervös unruhig und all diese sachen....und dann schreit er natürlich und dann wirst du noch unruhiger und der kleine schreit mehr und so geht es immer weiter......ein endloser kreislauf....... schau mal das du ein kindermädchen bekommst und mal abschalten kannst...geh mal schwimmen, in die sauna...oder einfach mal nur in ein kaffee ein eis essen oder so....schalt mal ab.......dann ohne angst und sorge wieder heim und dann ganz in aller ruhe an den kleinen ran....such dir hilfe........ und wenn du merkst es geht besser..nimm den kleinen auch mal mit zu solchen sachen....in die sauna...das tut den kindern gut....so bis 60 grad sauna ist sehr angenehm für die kleinen.......danach lauhwarm abduschen und schön einkuscheln.........und dann ist er auch sehr entspannt und ruhig
Kohlenauge
Kohlenauge | 07.10.2008
12 Antwort
nein, das bist du sicher nich aber ich muss
ehrlich gestehen, ich habs auch manchmal von mir gedacht weil meine kleine auch ständig geschrien hat... aber nun is der spuk plötzlich seit ein paar tagen vorbei, sie kann sich wieder längere zeit alleine beschäftigen und nörgelt nich mehr soooo viel... sie kann jetzt allerdings richtig gut krabbeln und verbringt nun viel zeit damit die wohnung zu erkunden... also, ich glaube bei deinem kleinen schreikeks hört das bestimmt auch bald auf, auf jeden fall wenn er krabbeln kann...
Schnatti1984
Schnatti1984 | 07.10.2008
11 Antwort
...
Ich weiß das ich ruhig sein muss. Aber ich habe "Angst" mit ihm alleine zu sein. Ich fahre mit ihm Kinderwagen und er weint, nehme ihn mit ins Bett und sogar mit wenn ich mal in "Ruhe" baden möchte. Habe jetzt nochmal einen Termin beim Kinderarzt. Will das nicht zugeben... Dachte, es sei schön eine Familie zu haben. Habe mich so auf "Purzel" gefreut. Er ist so hübsch und so niedlich und vor allem gesund. Trotzdem kann ich es nicht genießen. Ständig diese Geräusch-Kulisse. Und dann noch die scheiß Nachbarn die sagen "oooh, baby weint immer..." HALLO?! Ich mache das doch nicht mit Absicht!
Janniks-Mama
Janniks-Mama | 07.10.2008
10 Antwort
Hey...
mach dich nicht so fertig!!! mein kleiner hatte auch schon so ne phasen, bei mir wollte er weder essen noch schlafen oder sonst was.. nur geschrien hat der, den lieben langen tag... und das natürlich nur bei mir, bei meinen eltern, schwiegerelter oder beim papa war das natürlich was ganz anderes... es braucht viel kraft, geduld und vorallem nerven, aber glaub mir es geht vorbei... ich denke du bist eine super mama :D also mach dich einfach nicht fertig, sonst gib ihn mal nen tag deinen eltern oder so und gönn dir ne auszeit, dann kannste auch wieder entspannter an die situation ran gehen und dann klappt es sicher schon besser...
sidii
sidii | 07.10.2008
9 Antwort
Das ist normal
also nicht, dass Dein Kleiner viel schreit, sondern dass er das bei anderen nicht macht. Mein Sohn kann noch so scheiße drauf sein, wenn wir woanders hingehen oder er bei jemand anders ist, dann hat er was zu gucken und das ist interessant und er grinst sich einen, als wär nix gewesen. Nach fast 6 Monaten denke ich oft, ich bin im Umgang mit ihm 100&% sicher und dann kommt irgendein Ereigenis mit ihm, dass mich wieder total aus der Bahn wirft und ich nur noch vor lauter Frust ins Bett gehe und mich schlecht fühle...DU BIST DIE MAMA und DU MACHST ALLES RICHTIG!!! Das ist Fakt! Nimm ihn einfach so, wie er ist, das ist sicher sehr schwer bei Schreibabies , aber das merken sie auch und es wird mit der Zeit besser werden. Aber lass Dich nicht so runterziehen und genieß die schönen Momente, wo er nicht schreit und stattdessen schläft oder Dich anlacht umso mehr. Wünsche Dir viel Kraft!
Momo80
Momo80 | 07.10.2008
8 Antwort
Dasist doch blödsin
was du da sagst du bist keine versagerin, wie kommst du nur auf so eine idee? Es kann schon sein das es eines der genanten sachen sind aber es gibt auch Babys die schreien einfach ohne grund du must einfach nur ruhig bleiben. Nim ihn auf dem Arm lenke ihn ab oder spiel mit ihm. mach dir keine gedanken du bist eine tolle Mama. Las die von nimandem und schon garnicht von DIR einreden es währe anders. Ich wünsche dir alles gute. LG Steffi
mailingcat
mailingcat | 07.10.2008
7 Antwort
NEIN !!!!!
Du bist bestimmt keine Versagerin!!!!!!!!!!!! Vielleicht bist du nur einfach ein bißchen Nervös, wenn ich zu hektisch bin, krieg ich meine Tochter auch nicht ruhig. Und es gibt auch Tage wo sie lieber wo anderes auf dem Arm ist. Atme mal durch geh zum Kind, wenn er schreit und du merkst, es ist zuviel für dich. Legt ihn kurz ins Bett atme wieder durch. Und wieder zu ihm. Du schaffst das
ela13
ela13 | 07.10.2008
6 Antwort
NEIN REDE DIR DAS BLOS NICHT EIN
Manche Kinder sind Schreikinder. Das geht auch vorbei. Es gibt so ne Schreiambulanz. Versuch so was mal raus zu finden. Wirklich DU bist keine versagerin.
dragonlady84
dragonlady84 | 07.10.2008
5 Antwort
Denk ich nicht
Mach dich nicht so fertig, würde mal zum Osteopaten gehen, vielleicht hat er irgendwo ne blokate! Das Die eigene Mutter zu Blöd ist, gibt es nciht, Denn sei mir nicht Bös, Du hast ihn neun Monate mit Dir rumgetragen also hat sich dein Kind wie gesagt sei mir nicht Bös an deine "blödheit" gewöhnt!!!
Tanjachen
Tanjachen | 07.10.2008
4 Antwort
du bist sicher
kein versager aber die unsirerheit spürt dein kleiner mann genau ich hatte genau so ein kind die ersten 7monate nur am schreien ohne grund und auch nur bei mir du musst versuchen ganz ruhig zu bleiben auch wen er schreit ich weiss das ist nicht leicht wünsche dir viel kraft dabei lg tine
tinchen5
tinchen5 | 07.10.2008
3 Antwort
QUATSCH!!!
mach dich doch nicht so runter! gibt kinder bei denen ist das eben so...ist bestimmt doof wenn es nur bei dir passiert, aber ich habe gestern den kleinen von meiner bekannten gehabt, der war bei mir toal lieb und als sie wiederkam hat er gleich wieder angefangen zu jammern. sie meinte auch das er das wohl den ganzen tag macht...! also du bist kein einzelfall und bei meiner freundin weiss ich auch, das sie eine tolle mami für den kleinen ist! alle kinder sind verschieden...aber das gibt sich bestimmt noch! lg und kopf hoch!!!!
SusiTwins
SusiTwins | 07.10.2008
2 Antwort
Warst du schonmal bei einem Osteopathen?
Kann es sein, das dein Kind blockiert ist?
racingangel
racingangel | 07.10.2008
1 Antwort
Nein!!!!
So darfst du gar nicht denken! Das spürt der Kleine. Es gibt auch mal Momente wo der Keine bei mir keine Ruhe gibt, aber bei meinem Schatz. Er merkt meine Unruhen und meine Verunsicherung. So wird das auch bei dir sein. Ich kann mir vorstellen das deine Nerven sehr strapaziert sind, aber versuch dich mal in einem anderen Raum abzuschalten und runter zu kommen und nehm ihn dann wieder aufn Arm. Sag dir innerlich immer wieder das je ruhiger du bist auch er immer ruhiger wird.
Natalie183
Natalie183 | 07.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

13 ssw Blöde frage zu Verstopfung : -)
03.11.2009 | 2 Antworten
mal ne ganz blöde frage
02.06.2009 | 3 Antworten
Vll ist das jz ne blöde frage?
19.04.2009 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: