laßt ihr eure mäuse auch mal bei euch im bett schlafen?

mama-mia82
mama-mia82
30.09.2008 | 25 Antworten
ich hole mir unsre kleine nachts immer ins bett - stille dann im liegen.
schlafe nur immer wieder dabei ein und dann schläft sie fast die ganze nacht mit in meinem bett. geht´s noch jemandem so?!?
ich bin dann immer so üde, dass ich garnet merke, wenn ich sie dann stille ( im liegen findet sie die brust ja immer von alleine, wenn sie mal dran war )
wenn ich sie in ihr bettchen legen will, wird sie wach. ALSO laß ich sie lieber bei mir schlafen, und bekomme soit wenigstens auch a bissi schlaf ab ;-)


Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

25 Antwort
Ich nochmal
Ich habe drei Kinder, die 17 und 13 Jahre und 11 Monate alt sind. Sie durften alle bei uns schlafen und irgendwann haben die großen sich entschieden, nur noch ihr Bett zu benutzen, außer. wenn sie mal krank waren.Sie machten nie den Eindruck, als wenn sie zu verwöhnt worden wären, sind selbständige, freundliche Jugendliche, die überall gut zurechtkommen.Nach diesen "Langzeitstudien" kann ich nun vom Erfolg meiner Methode profitieren und mit unserer Kleinen genauso umgehen.Sie darf bei uns schlafen, wenn sie will und so lange sie will.Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.09.2008
24 Antwort
hallo
wir haben von anfang an ein familienbett. finde ich persönlich schöner und angenehmer fürs kind. seh es auch nicht als schlimm an wenn man sich sein baby mal ins bett holt - freut sich sicher auch über die zusätzliche nähe.
tatjana20
tatjana20 | 30.09.2008
23 Antwort
ich denke das macht jeder anders
ein richtig oder falsch gibt es da nicht ! :)
Mischa87
Mischa87 | 30.09.2008
22 Antwort
na dann bin ich ja beruhigt...
dachte nur ich hab so ei kuschelkind... ach sie ist übrigens 8 wochen alt...
mama-mia82
mama-mia82 | 30.09.2008
21 Antwort
das kenn ich auch
Mir gings von Anfang an so, wenn ich meine Maus ins Beistell-Bett zurückgelegt habe, dann wurde sie wach und weil sie noch so klein war, konnte sie allein nicht mehr einschlafen. Sie schläft eigentlich schon immer bei mir im Bett, also seit 11 Wochen ;o) Wenn wir Nächte haben wo sie öfter gestillt werden will, dann kann ich oft gar nicht sagen wie oft und wann, wenn mich jemand danach fragt, weil ich es selber nur im Halbschlaf miterlebe. LG
Tornado
Tornado | 30.09.2008
20 Antwort
Na da bin...
ich wohl nicht die einzigste.Ich hatte schon ein schlechtes gewissen und mich kaum getraut was zu sagen , da ich dachte man würde sagen "mach das nicht" bla bla..kennt ja jeder diese neunmalklugen sprüche *gg* Mir passiert das auch jede nacht, das unser zwerg beim stillen einschläft.Ich lass ihn dann liegen und manchmal beobachte ich ihn eine weile und seh ein kleines zufriedenes grinsen =0) Bei yasmin hab ich das auch gemacht..nur mit 8 oder 9 monaten dann nicht mehr
cindy30
cindy30 | 30.09.2008
19 Antwort
hi
bei mir war es genauso, bis sie dann die Flasche bekam, da hab ich dann nur noch nachts gestillt und konnte bis um 10 früh schlafen, aber nach einer zeit wurde sie davon nicht mehr satt, hab ihr dann immer öfter dann die Flasche gegeben und seit dem 4Monat schläft sie im eigenem bett.
MarleenW
MarleenW | 30.09.2008
18 Antwort
hab ich
auch gemacht. und wir haben es genossen so zu schlafen. dann ist der Papa auf der anderen seite von meiner kleinen ran gerückt und wir haben die ganze nacht kuscheld geschlafen und unsere kleine war nacht immer super zufrieden. Und irgendwann wollen sie eh nimmer bei mama schlafen. Spätestens mit 18 :-) Achja sie ist jetzt 15 monate und schläft noch manchmal bei mir und dann auch bis halb 10 in der früh-ist doch klasse
Engerl
Engerl | 30.09.2008
17 Antwort
schlaf
das habe ich auch gamacht als mein kid klein warst und jetzt sie ist 2 Jahre alt und will nur ins mein bett schlafen. Sie fühlt sich sichere.
cathee34
cathee34 | 30.09.2008
16 Antwort
Meine Kleine
schläft jede Nacht in unserem Bett und es ist für uns am Schönsten so!Auch wenn viele davon nichts halten, darf meine Tochter das, solange sie möchte.
Nelemaus2007
Nelemaus2007 | 30.09.2008
15 Antwort
achja-
stillen also eer schläft auch ohne stillen, zwischen mama und papa...
martina_Niklas
martina_Niklas | 30.09.2008
14 Antwort
na klar, die Mäuse schlafen auch viel besser,
wenn sie Mama riechen...
sinead1976
sinead1976 | 30.09.2008
13 Antwort
hallo..
wie alt ist denn deine kleine??also ich hab das bis zum siebten monat so gemacht damit ich schlaf bekommen habe...aber danach woolte ich das nicht mehr und hab ihm in seit bett gelegt damit er das lernt..du musst sie tagsüber mal in ihr bett schlafen lassen...und so dann auch langsamms nacht auch wenn sie schreit lass sie mal..der anfang ist schwer aber hilf... :-)
süße85
süße85 | 30.09.2008
12 Antwort
ja ja
jetzt will er nur mehr bei uns schlafen.. anfangs schlief er noch in seinem bett..hin und wieder bei uns... was ich auch besser beim stillen fand.. und jetzt.. ist er bald 8 monate! und liegt jede nacht bei uns.. er wacht in der nacht immer auf und will zu uns- damit er sich breit machen kann! =) aber ich finds troztdem nicht schlimm.. immerhin vergeht die zeit soo schnell.. und so haben wir in jetzt noch mehr zum knuddln..
martina_Niklas
martina_Niklas | 30.09.2008
11 Antwort
Oh ja
da kann ich ein Lied von singen Aber es ist schon was schönes, wenn sie neben einem liegen, das beruhigt, finde ich. Mein Großer mit 4 jahren will nicht mehr zu uns ins Bett, deswegen genieße ich es, das mein Kleiner noch bei uns liegt, auch wenn ich nicht mehr stille. Aber so mit 2 wird er dann auch in sein Bett umgesiedelt
Mely79
Mely79 | 30.09.2008
10 Antwort
Schlaf
Hi, Kinder gehören zu ihren Eltern, auch nachts.Also machst Du alles genau richtig.Vom Schlafen im Elternbett ist noch kein Kind verwöhnt worden oder hat sich zu einem Tyrannen entwickelt.Du kannst Dich auch nicht aus Versehen auf Dein Baby legen, dafür sorgt die Natur.Nur Industriestaatenkinder MÜSSEN alleine schlafen, spielen, essen...In den meisten Ländern der Erde gibt es keine Kinderzimmer, nur Familienschlafräume - glückliche Kinder!!! Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.09.2008
9 Antwort
meine maus
schläft nicht oft bei uns im bett, nur wenn sie nachts mal wach wird und wegen irgendwas heult und nich in ihrem bett zu beruihgen ist, ansonsten mach ich ihr jeden morgen ne flasche und leg mich nochmal mit ihr ins bett, dann kann ich schön weiter schlafen und dabei mit ihr kuscheln, sie ist ja nich für immer so klein, also ausnutzen =D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.09.2008
8 Antwort
gott sei dank...
ich bin nicht die einzige und ich dachte ich verhätschel mein kind...aber er liegt a bei uns im bett...sobald ich ins bett gehe wird er wach und will zu mir jeder versuch ihn wieder in sein bett zu legen scheitert...also schläft er bei uns und ich hab a a bisi ruhe!!
Naschi07
Naschi07 | 30.09.2008
7 Antwort
Nur wenn sie krank sind
Jeden 2. Freitag darf meine große bei mir schlafen, hat sich nach der Trennung vom Vater so eingebürgert LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.09.2008
6 Antwort
hey
das finde ich eigentlich nz okay habe es soweit auch gemacht jetzt habe ich aber das problem das ich meine kleine schatz schon drei jahre in meinem bett habe und ganz seraus bekomme aber ich finde es schön dann kann mann wenigstens noch ein bisshen kuscheln aber es wird schwier i wieder davon ab zu gewöhnen
jessilein81
jessilein81 | 30.09.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kind mit 5 Jahren wann ins Bett
04.06.2012 | 13 Antworten
Das Schlafproblem - 9,5 Monate
08.05.2012 | 11 Antworten
Baby plötzlich Angst im Bett?
07.04.2012 | 25 Antworten
Babybett umbauen
14.11.2011 | 7 Antworten
3-jähriger will nicht im Bett bleiben
25.02.2011 | 2 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading