Startseite » Forum » Familienleben » Allgemeines » schlechte schläferin

schlechte schläferin

MamiHanna-lea86
Meine kleine ist nun fast 15Monate und eine extrem schlechte schläferin.. sie hat noch NIE durchgeschlafen.. wacht nachts sicher um die 7 mal auf.. um mal gestreichelt oder wg dem nulli oder wg trinken..

gibt es noch solche kinder hier!?

wir haben wirklich schon ALLES probiert..
(abends viel essen oder wenig essen, den abend ruhig ausklingen lassen oder sie hat vorher mega aktion, nachts nur wasser oder etwas nahrhaftes.. feste rituale, verschiedene abendbreis, gutenacht bad & lotion und und und.. es bringt nichts.. sie wacht immer wieder auf.. hat auch einen sehr hellen schlaf.. nur ein mucks und sie ist wach..

wollte wissen ob hier noch einer mitfühlen kann..
und wie ihr damit umgeht?

ich bin manchmal am verzeifeln und frag mich ob sie erst mit 18druchschläft ;)
ich wünsche mir sehr ein 2kind, aber so ist es für mich nicht möglich.
und schreien lasse ich meine kleine ganz sicher nicht (mit dieser doch sehr fraglichen methode aus dem buch)

glg
von MamiHanna-lea86 am 27.09.2008 20:57h
Mamiweb - das Babyforum

17 Antworten


14
MamiHanna-lea86
pz71
ich kenne diese homöophatischen mittel.. habe gerade nochmal etwas nachgelesen und hab da einen sehr wichtigen satz gefunden : Die homöopathischen Kügelchen erzwingen den Schlaf nicht wie eine Schlaftablette, sondern regulieren den gestörten Schlaf-Wach-Rhythmus auf natürliche Weise.
von MamiHanna-lea86 am 27.09.2008 21:32h

13
majka
oh jeeee ich kenne das auch :-(
meiner ist jetzt 8 Monate, und vird auch manchmal bis zu 10 mal wach, und um 6 uhr ist die nacht vorbei, da muss ich aufstehen....
von majka am 27.09.2008 21:18h

12
MamiHanna-lea86
puhhh..
boa das tut ja richtig gut das zu hören.. immer hört man nur was vom durchschlafen und und und.. aber es gibt auch die andere seite.. ich denke immer das ich vllt irgendwas falsch gemacht habe.. obwohl ich mir das nicht vorstellen kann.. denn ich habe und gebe ihr immer sehr viel nähe. habe sie 5, 5mon voll gestillt und insgesammt 10monate gestillt. das problem ist auch sie lässt sich nachts nur von mir beruhigen.. und wenn wir irgendwo eingeladen sind muss ich immer absagen und die meißten verstehen das nicht oder ich höre blöde sprüche "die schläft noch in eurem zimmer" "dann werdet ihr die ja nie da raus bekommen" @nikki das hört sich doch schon mal gut an.. schön das soetwas eine kinderärztin so sagt.. und gut zu hören das ein kind irgendwan eh in sein bett geht.. wir machen uns immer so viel gedanken.. aber wir haben keie ideen einfach mehr..
von MamiHanna-lea86 am 27.09.2008 21:16h

11
pz71
Ich kann Dich gut verstehen
Unser Sohn hat die letzten 8 Wochen nicht mehr richtig geschlafen. Ich war schon beim Arzt und der sagte, dass er alles, was er am Tag erlebt in der Nacht verarbeitet. Ich bin ca. 10 mal aufgestanden und habe ihn beruhigen müssen. Ich ging auf dem Zahnfleisch. Jetzt habe ich aber die Lösung gefunden - und er wacht nur noch 1x in der Nacht auf. 1. Du besorgst Dir ein hömöopathisches Mittel namens Coffea D6 - es ist absolut ungefährlich, macht aber, dass die Kinder Nachts ruhiger schlafen können - meine Hebamme und der Apotheker haben das bestätigt. 3-4 Kügelchen reichen. 2. Du schaust mal auf die Homepage namens www.schlafmeinbaby.de - dieses Gerät hilft - ein Baby ist im Bauch der Mutter 9 Mo. in Dauerbeschallung und jetzt herrscht für das Baby Totenstille - gerade Nachts - und das macht Angst. Wir haben es getestet und es hilft. Oder Du lässt die ganze Nacht klassische Musik leise laufen - das hat bei uns ebenfalls geholfen. Ich wünsche Dir viel Glück!!
von pz71 am 27.09.2008 21:12h

10
Kiaraklein
Hallo
mein Mitgefühlt. Schreien lassen würde ich auch nicht. Finde diese Methoden grausam. Würde auch sagen geh evtl. zum Osteopathen. Hat meine Cusine mit ihrer kleinen gemacht die war 24 mal in der Nacht wach. Es hat gut geholfen. Ansonsten wo schläft die kleine. Vielleicht solltest Du sie mal eine zeit lang zu Dir ins Bett legen. Oder aus euren Zimmer raus, vielleicht findet sie durch Schnarchen, Geräusche keine ruhe. Oder sie hat Sehnsucht nach deiner Nähe. LG und viel Geduld.
von Kiaraklein am 27.09.2008 21:09h

9
MamiHanna-lea86
nochwas
wenn wir dann auch schlafen gehen, schläft sie sogar zu 95% besser als wenn sie alleine drüben schläft... das heisst dann wohl abwarten bis sie größer ist "heul" ja sind schon seit längerem beim ostheo in behandlung.. vieles sehr viel ist auch schon besser geworden! früher mussten wir sicher 5mal rüberlaufen bis wir schlafen gegangen sind.. und das einschlafen hat doppeltsolange gebraucht usw :)
von MamiHanna-lea86 am 27.09.2008 21:07h

8
Annalena130406
Hallo!
Wir sind sehr verwöhnt von unserer kleinen.Kenne solche Probleme nicht.Ist ne gute Schläferin. Wir planen auch gerade ein Geschwisterchen, und da habe ich am meisten Bammel davor, das das zweite nicht so super schläft, aber da muß man dann wohl durch :-) Macht deine kleine noch Mittagsschlaf? Wenn ja, den vielleicht weg lassen, vielleicht klappt es dann Nachts besser. Was anderes fällt mir leider nicht ein.Sorry! Liebe Grüße.
von Annalena130406 am 27.09.2008 21:05h

7
pepe1980
Ja die gibt es...
Meine tochter ist genau so gewesen. mitlerweile ist sie 2 1/4 jahre alt und wird mindestens noch einmal in der nacht wach, weil sie trinken möchte. Manchmal hat sie schonmal ne Nacht wo sie nicht wach wird, also kann dir mut machen das es sich mit der zeit legt. Hatte das auch das sie bis zu 12-15 mal in der nacht wach wurde. ne frage: hast du sie gestillt? Ich habe meine gestillt und sie die ersten 3 monate auch nur in meinem bett gehabt weil sie eh alle 2 stunden wach wurde. denke das es daran liegt, weil sie einfach die nähe und wärme noch sucht. Habe sie auch nie schreien lassen, sowas kann ich einfach nicht.
von pepe1980 am 27.09.2008 21:05h

6
Nikki26
Hallo
hatte das gleiche Problem mit meinem Kleinen habe dann mit der Kä drüber gesprochen und sie meinte er brauch Nachts noch die Nähe zu mir und meinem Mann!Also hat sie vorgeschlagen ihn erstmal zu uns ins Bett zu holen und seitdem schläft er Nachts durch!Sie hat mir auch gesagt das er irgendwann von ganz allein wieder in sein Bett zurück geht, bis dahin machen wir es weiter so!Es ist auch nicht so anstrengend für ihn, schliesslich muss er auch seinen Schlaf bekommen
von Nikki26 am 27.09.2008 21:04h

5
sunangie
kenn ich auch...
meiner ist auch 15 monate und hat auch damit probleme. gut er schläft abends gut ein, wird aber oft gegen 2 wach und ab 5 oder 6 ist die nacht vorbei. dann ist er so kaputt, aber schlafen tut er mittags so schlecht nur ne knappe stunde. nervt manchmal. kann dich echt verstehen. ist manchmal zum verzweifeln. er hat mittags auch solchen leichten schlaf. zum glück läßt er sich nachts mit 5 min kuscheln gut trösten. habe leider auch keine ahnung was ich dagegen machen soll. kann nur abwarten und auf bessere zeiten hoffen.....
von sunangie am 27.09.2008 21:04h

4
MamiHanna-lea86
******
na klar bei uns im schlafzimmer.. ich laufe nachts doch nicht 7mal in ihr zimmer.. dann hätte ich ja seit 1, 5jahren keinen schlaf mehr. aber falls du denkst wir "stören" ihren schlaf.. kann leider nicht sein, da sie schon nicht durchschläft in der zeit von 19bis22/23h wo wir nicht im zimmer sind.. da wacht sie schon sicher 2mal auf. und wir verhalten uns schon echt super leise. glg
von MamiHanna-lea86 am 27.09.2008 21:04h

3
tinka25
oh je....
Mein Mitgefühl. Warst Du schonmal bei einem Osteopathen?Vielleicht hilft das?Unsere kleine ist seit der Behandlung dort wie ausgewechselt. schreien lassen würde ich sie auch auf keinen Fall!!!!!!!! LG
von tinka25 am 27.09.2008 21:04h

2
muggellea
wo schläft sie denn?
noch bei euch?
von muggellea am 27.09.2008 21:01h

1
mami0305
Hallo
dann bist du nicht allein damit:-) Haben das auch, und ich habe schon alles ausprobiert
von mami0305 am 27.09.2008 21:00h


Ähnliche Fragen


schlechte laune
19.07.2012 | 11 Antworten

Hallo guten morgen ,
04.07.2012 | 5 Antworten

Schlechte Leberwerte
14.02.2012 | 3 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter