habe mal ne frage

sugarjessi24
sugarjessi24
26.09.2008 | 20 Antworten
hallo zusammen mein kleiner ist jetzt 16 tage alt und ich muss ja sagen es ist verdammt anstrengend!ich esse kaum was denke immer ich mache was falsch!jetzt hatte mir meine schwiegermama angeboten ihn morgen mal über nacht bei sich zu lassen damit ich mal schlafen kann und mich einfach mal wieder ausruhen kann ich weiss nicht ob ich es machen soll da er ja noch so klein ist und dann dieses hin und her ich weiss nicht ob es gut ist!vielleicht könnt ihr mir ja helfen?

lg jessi
Mamiweb - das Mütterforum

23 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
also
ich glaube nicht ob so ein kleiner wurm schon tag und nacht unterscheiden kann.also ist es doch egal ob die schwiegermama ihn tags oder nachts hat.laß dir bloß kein schlechtes gewissen einreden von den müttern "die ihr kind ja nie mal abgeben würden".denk auch an dich.was soll das kind mit dir anfangen wenn nix mehr mit dir anzufangen ist.
jannaci80
jannaci80 | 26.09.2008
19 Antwort
Mach es nicht!!!
Wie einige vor mir dir schon geschrieben haben: Bitte nicht nachts!!! Tagsüber kann ruhig mal jemand deinen kleinen Schatz ausfahren das du bisschen Zeit für dich hast und schlafen kannst. Aber nachts dein kleines Baby weggeben??? Bitte tu das deinem Baby nicht an. Es braucht doch seine Mami, vorallem nachts wenn es nicht schlafen kann, ist das Kuscheln mit Mama doch das Beste! Ich hätte meine Kleine nie weggegeben und tue es auch heute noch nicht. Ganz selten das die Oma mal mit der Kleinen allein unterwegs war . Denke das die Kinder in den ersten Jahren viel mehr ihre Eltern vorallen aben ihre Mama brauchen. Die Beziehung zu Oma´s und allen anderer baut sich auch so auf. Aber erst muß die Mutter-Kind oder Eltern- Kind Beziehung stark werden. Also nutze das Angebot, aber tagsüber!!! Liebe Grüße Katrin
karottenwurm
karottenwurm | 26.09.2008
18 Antwort
hab mal ne frage
Hallo ich kann dfir nur sagen nütz das angebot, das kind merkt wenn es dir nicht gut geht und da smacht es nur schlimmer, wenn es dir schwer fällt frag die oma doch ob sie mal a paar stunden auf den zwerg aufpasst das du a bissl schlafen kannst. Auch wenn es nur am tag ist aber du brauchst deinen schlaf es hilft schon wenn eifach a bissl zeit für dich hast. Es bringt nix wenn die Nerven am boden liegen, merk es bei mir mein sohn ist 6monate und kommt ständig war froh wo meine schwiegermami sagte geh ins bett ich nehm ihn a weile lg
rosarot79
rosarot79 | 26.09.2008
17 Antwort
...
Ausserdem wenn was ist, kann sie dich ja jederzeit anrufen und du kommst ihn abholen...
Knuddelmaus3000
Knuddelmaus3000 | 26.09.2008
16 Antwort
Kannst du das???
Mein Kleiner ist jetzt fast 5 Monate und ich hab mich noch nicht länger als 2 Std. trennen können. In dem Alter , würde ich das auch auf keinen Fall machen, vorallem nicht über Nacht! Vielleicht kann Schwiegermama ja mal bei euch den Tag über aufpassen und du legst dich dann hin, so ist er auch nicht aus seiner gewöhnlichen umgebung gerissen. Er schläft doch auch bestimmt noch viel. Aber denk auch immer daran, die kleinen werden schnell groß und bald schläft er durch! das wird schon.
Aleyna23
Aleyna23 | 26.09.2008
15 Antwort
schlafen
ich weiss wie du dich fühlst, es ist echt extrem stressig die erste Zeit, aber den kleinen Wurm über nacht weggeben hätt ich nicht können mein Vater ist ein paar mal 2-3 Stunden spatzieren gegangen am Nachmittag das ich schlafen konnte das war total fein aber ich war froh als ich meine kleine nach 3 stunden wieder hatte
Alina-Kean
Alina-Kean | 26.09.2008
14 Antwort
also ich denke...
... es ist besser für den wurm, wenn er mal eine nacht bei oma ist, als wenn seine mama zum wrack wird. also lieber so, als dass du verkrampfst, ein schlechtes gewissen bekämst und dich weiter quälst obwohl du ne pause brauchst! ich denke, wenn er so klein ist, dann wird er es noch nicht als so störend empfinden - schlimmer wärs wenn er schon fremdeln könnte. und das kann er nicht;)
mäusebein
mäusebein | 26.09.2008
13 Antwort
Hmmm.....
Hallo! Kann ich mir gut vorstellen, das es schwer ist, aber so übermüdet und gereizt bringst du ihm ja auch nicht viel. Je nervöser Du bist, um so nervöser wird er. Kann sie ihn denn nicht über den Tag nehmen, damit Du Dich mal den Ganze TAg auf die Chouch legen kannst? Das wäre doch vielleicht ne alternative... Gruss Sabrina
jojo310159
jojo310159 | 26.09.2008
12 Antwort
Mach das
mir ging es die ersten tage genauso...und glaub mir...eine Nacht und du fühlst dich wieder fitter... Und das hin und her bekommt er noch garnicht so mit...ich war nach den ersten 3 Wochen meine Mutter mit den Auto 600 km weit besuchen... Ich geb meine jetzt immer einen tag am Wochenende zu meinen Schwiegereltern... Grüße Andrea
Knuddelmaus3000
Knuddelmaus3000 | 26.09.2008
11 Antwort
machs nicht
dein kleiner braucht dich als mama. wir haben alle schon solche zeiten erlebt. zu beginn der schwangerschaft denkt man immer das es nur schön ist ein baby zu haben, nein es ist auch anstrengend. ich kann dir nur sagen, dass es auch wieder andere zeiten kommen. lass ddeine schwiegermutter mal dein kleines ausfahren, dann kannst du dich auch ausruhen. Aber ein baby brauch seine mutter vor allem in der nacht.
felsan
felsan | 26.09.2008
10 Antwort
stillst du
wenn nicht biet ihr doch erstmal an ihn dir nachmittags für paar stunden abzunehmen wo du dich etwas ausruhn kannst und wenn das klappt nimm das angebot an wenn du meinst das er da in guten händen ist und entspann dich dann gehts wieder besser
solero-2008
solero-2008 | 26.09.2008
9 Antwort
Nunja
gib Deinen Kleinen doch erstmal zum Kinderwagenschieben ab, da reissen sich doch alle Omis immer förmlich drum oder versuch Dich immer ma hinzulegen wenn Dein Kleiner auch schläft und lass Hausarbeit Hausarbeit sein... Ich würde an Deiner Stelle den Kleinen über N8 noch ni abgeben, da man nie weiss wie er auf ne andere Umgebung reagiert. Stillst DU? Dann hätte sich die Sache ja eh erledigt.
Diana81
Diana81 | 26.09.2008
8 Antwort
ganz schön früh-finde ich
aber das muß jeder selber wissen..Ist nun mal alles anders mit so einem Würmchen..wirst dich dran gewöhnen..kannst ihn ja nicht jedes mal zu Mama bringen, dann wirds doch immer schwerer dich dran zu gewöhnen, so ein kleiner Mann schläft doch noch viel, leg dich dann auch hin oder iss was in der zeit
jertam
jertam | 26.09.2008
7 Antwort
Sei doch froh,
dass dir deine Schwiegermama das anbietet. Wenn du ihr vertraust, würde ich es schon machen. Allerdings könntest du es auch so machen, dass du ihn erst mal ein paar Stunden abgibst und dann nächste Woche oder so mal über nacht. Meine hat das erste mal mit vier oder fünf Wochen bei meinem Schwiegervater und seiner Freundin geschlafen. Meiner Mama hätte ich sie auch schon eher gegeben. Allerdings war bzw. ist meine ein absolutes Traumkind was schlafen betrifft.
Micky21
Micky21 | 26.09.2008
6 Antwort
huhu
Ich würde es annehmen! Was bringt dem kleinen Wurm eine Mama die total ausgelaugt ist!? Wenn man dir schon das Angebot macht, schlage doch zu. Solltest du es annehmen bist du noch lang keine Rabenmutter! Lg
Antjeschatz
Antjeschatz | 26.09.2008
5 Antwort
sag
ihr doch du nimmst ihre hilfe gern an aber sie soll zu euch kommen so bist du die ganze zeit ja doch bei deinem kind und wenn was is gleich zur stelle
schullesfamily
schullesfamily | 26.09.2008
4 Antwort
..
so gings mir am anfang auch un meien schwiegermama hat mir das auch angeboten. ich habs angenommen, weil die kids von anfang an opa und oma gewöhnt waren/sind und ich en prima verhältniss zu ihr habe .. mach dir da nicht so en großen kopf, finde das vollkommen ok mal für ne nacht ..
Grace87
Grace87 | 26.09.2008
3 Antwort
hallo
ich find das garnicht mal so verkehert, so lernt er schön früh das er nicht immer bei mama sein kann, hilft dir später auch wenn du ihn in die kita bringst.
mama-reenchen01
mama-reenchen01 | 26.09.2008
2 Antwort
ganz ehrlich...
wegen eine nacht ist das ja wirklich nicht so schlimm...nimm das angebot an denn du kannst dich auch mal auruhen und glaub mir dein kind findet eine ausgeruhte gelassene mama besser als eine übermüdete :-)
Netty1989
Netty1989 | 26.09.2008
1 Antwort
Würde ich auch nicht machen
Das ist eine große Umstellung: Ungewohnte Umgebung, Mama nicht da... Kannst Du sie nicht lieber bitten mal mit dem Kinderwagen eine Runde zu fahren damit Du Zeit für Dich hast?
Schietbüddel
Schietbüddel | 26.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Junge Mami aus Freising?
20.07.2012 | 2 Antworten
Sie will ein Junge werden!
12.06.2012 | 11 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: