stehen eure männer in der nacht auf

Tiffys85
Tiffys85
13.08.2007 | 14 Antworten
wollt jetzt mal nen bisschen frust los lassen.seit dem die kleine is (10mon)is mein "freund" nich einmal in der nacht, und früh schon gar nich, aufgestanden.die ganze arbeit die anfällt bei mir hängen, ich mein, ich mach es gerne für die kleine aber wenn ich dann immer sehe das er in aller ruh schläft bis um zwölf, dann lönnt ich an die decke gehen.ich versteh das alles nich, bin total am ende mit mein nerven.is das bei euch auch so?
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
aufstehen
habe wohl echtes glück mit meinem mann er ist immer mit aufgestanden haben uns immer abgewächelt auch in der woche wenn er arbeiten muss. das einzige was an mir hängen bleibt ist das aufräumen aber dafür spült er was ich nicht gerne mache und er bringt denn müll raus. aber wenn ich an deiner stelle währe würde ich ihm mal in denn hintern trtten es ist ja auch sein kind sorry aber vielleicht hilft es ja mal etwas druck zu machen wünsch dir viel glück ihn mal zu erziehen gruß jessy
alju83
alju83 | 13.08.2007
13 Antwort
nächtliches Aufstehen
Hallo, ich habe wohl sehr viel Glück mit meinem Mann, denn er ist von der ersten Nacht an aufgestanden und selbst heute noch steht er auf wenn sie mal was hat. Aber ich weiß von Freundinnen das das eine Ausnahme ist. LG Susi "ganz traurig guck"
Susi6Lucas
Susi6Lucas | 13.08.2007
12 Antwort
nachts aufstehen
also mein mann ist scheinbar eher von der "komischen" sorte. zugegeben: unser sohn hat vom ersten tag an durchgeschlafen, und ich musste ihn nur morgens stillen, das aber manchmal sehr früh. das hat mein mann nicht mal mitbekommen, so tief hat er dabei gepennt. ABER, seitdem unser sohn sich nach 10 monaten hat abstillen lassen, gehört "die frühschicht" meinem mann und er sagt das nicht nur, sondern ich sehe es ihm auchan, dass es ihm auch spass macht. er sagt immer: morgens und abends ist seine zeit mit dem sohnemann - das ist auch quasi als ritual bei uns eingebürgert und sollte ich mal morgens as erste zu meinem sohn gehen, dann schaut er mich ganz blöd an... :-) das passt auch gut: wenn mein mann die augen aufmacht ist er hellwach, ich dagegen bin ein echter morgenmuffel. vor allem seitdem ich wieder schwanger bin... mittlerweile -wenn unser sohn zahnt oder schlecht träumt und nachts wach wird- ist mein mann genauso schnell bei ihm wie ich -je nachdem wer gerade weniger tief schläft. ich sehe auch nicht ein, warum ich das alleine machen sollte - er geht zwar arbeiten, aber unser tag ist hier zuhause deshalb noch nicht ubedingt weniger anstrengend. lg, mameha
mameha
mameha | 13.08.2007
11 Antwort
Nachts aufstehen
Hallo Mein Mann ist nachts immer aufgestanden und hat mir unseren kleinen zum Stillen ans Bett gebracht . Unser Sohn ist ja inzwischen schon 6 Jahre und mein Mann steht auch heute noch auf wenn Fabian mal was hat. Letzte Woche z.B. hat Fabian es nicht mehr aufs Klo geschaft und im Flur stand ein kleines Pfützchen . Während ich Fabian umgezogen habe hat mein Mann den Flur gewischt und das nachts um 3 Uhr obwohl er um 6 Uhr aufstehen muß. Also in der Beziehung kann ich echt nicht meckern :o).
Sanne70
Sanne70 | 13.08.2007
10 Antwort
Rede mit ihm
Hi Morgen, also ich kann auch nur sagen ich weiß nicht ich denke es gibt solche und solche Männer. Meiner ist eigentlich auch oft aufgestanden in der Nacht oder in der Früh am Wochenende und ging dann durch seine Gleitzeit einfach später in die Arbeit. Obwohl ich oft sagte er müße es garnicht, aber er machte es gern auch heut noch wenn der jüngste was hat, steht er auf. Aber aus meinem Bekanntenkreis deren kleine 10 Monate ist, steht der Mann auch nicht auf oder wickelt sie. Für ihn gilt die Ausrede seine Frau wird das alles schon wissen und machen. Ich denke ein einfaches Rezept wie du deinen Mann dazu bewegst auch etwas mehr sich um die kleine zu kümmern gibt es nicht, versuche es doch einfach mal mit dem Trick das du schläfst und sie nicht hörst und schaue was dabei raus kommt. Oder rede offen mit ihm darüber was dich stört und das du auch mal einen oder zwei feste Tage möchtest in den du länger schlafen kannst und er sich um die kleine kümmern muß, er hatte auch das vergnügen !!!!! Ganz liebe Grüße Nicole
2AngelsforMum
2AngelsforMum | 13.08.2007
9 Antwort
Nachts aufstehen
Also mein Mann ist in den 20 Mon. eigentlich auch nicht aufgestanden, was ich sehr schade finde und jetzt habe ich den Salat das sich der kleine von ihm eh nicht mehr beruhigen lässt wenn er dann abends mal ins Zimmer geht wenn er Schreit! Ich fand es dann aber auch doof denn er sagt ja immer er hört das Babyfon nicht und ich soll ihn doch dann wecken, aber wie wir Frauen nun mal sind mache ich das nicht is ja blödsinn wenn wir dann beide wach sind! LG
Niklasmami
Niklasmami | 13.08.2007
8 Antwort
ich finds aber ok
das mein Mann nicht aufsteht in der Nacht, denn schließlich ist ER derjenige, der richtig früh raus muss, um für uns zu sorgen.....
tinkerbell
tinkerbell | 13.08.2007
7 Antwort
.......
ich hab ihn das schon soo oft gesagt, da ändert sich nichts.ich würde es ja verstehn, wenn er früh raus müsste oder so, aber das muss er ja nich mal.und es is auch nich nur das aufstehen, er macht ja gar nichts, weder die windeln noch sich mal mit ihr beschäftigen, hauptsache er kann zu seinen freunden und is glücklich.ich sitz dann mit ihr immer allein zu hause und kann sehen wo ich bleibe.ich weiss echt nich mehr weiter, es tut auch so verdammt weh das er so is.
Tiffys85
Tiffys85 | 13.08.2007
6 Antwort
aufstehen
ich weiss ja nicht was ich für ein exemplar von mann habe.. aber er hat mir die kleine nachts immer ans bett gebracht zum stillen und hat sich dann wieder zum schlafen hingelegt.. auch jetzt wenn unsere 4jährige nachts wach wird und durst hat steht er auf und gibt ihr was... allerdings bin ich die ..die morgens aufsteht um die schulbrote für die beiden großen zu richten da lass ich ihn auch gerne noch ein bischen liegen.. spätestens wenns zeit wird für den kindergarten steht er auf und bringt unsere tochter weg.. lg tina
Zoey
Zoey | 13.08.2007
5 Antwort
Männer
ich glaube, ich habe da großes Glück mit meinem Mann. Er ist in der Nacht öfter aufgestanden als ich, da er weis, daß ich, wenn ich einmal wach bin, nicht mehr einschlafen kann. Jetzt arbeitet er nur noch im Nachtdienst - aber zum Glück wachen meine Kinder nur noch selten in der Nacht auf...
Winterwind
Winterwind | 13.08.2007
4 Antwort
gibt es männer die aufstehen????????
....kann cih mir kaum noch vorstellen. In meinem gesamten feundeskreis gibt es keinen Mann der nachts aufsteht...meiner auch nciht. Unser Soh ist mittlerweile 2, 5 und ihc bin JEDE einzelne Nacht alleine verantwortlich. Mittlerweile schläft er zwar fast immer durch, aber selbst wo das nciht so war: keine chance. Er hat dann im Wohnzimmer geschlafen da er seinen Schalf braucht... so was macht sauer und zu recht stellt man sich die Frage ob das so sein muss...... LG und Kopf hoch...
bergkristall72
bergkristall72 | 13.08.2007
3 Antwort
männer die aufstehen ?
Ich glaube die Männer die freiwillig Nachts aufstehen sind selten geworden meiner hat es ab und zu mal gemacht oder er ist ab und zu wenigstens mal mit wach geblieben bis die kleine wieder geschlafen hat aber meistens hat er sie auch nicht gehört oder wollte es nicht hören :-) Ich glaube das problem kennt fast jede Frau wenn du wirklich mal entlastung braucht kannst du nur versuchen deinem mann zu erklären wie du dich fühlst vielleicht springt er dann mal ein und entlastet dich
tonicecile
tonicecile | 13.08.2007
2 Antwort
männer
meiner ist auch nie aufgestanden blieb auch alles an mir hängen er sagt immer " habe sie zwar gehört, aber hatte keine lust aufzustehen " da bin ich auch immer sauer da er ja auch das kind wollte und nicht nur ich lg kurze
kurze
kurze | 13.08.2007
1 Antwort
nööööööööööööööööö
nöööööööööööööö.... sowas kenne ich nicht. mein mann fing damit an als ich depressiv wurde............ aber es hielt nur drei nächte :-)
nancygeheeb
nancygeheeb | 13.08.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

männer, könnte meinen gerade wieder
22.06.2012 | 8 Antworten
muss mal dampf ablassen MÄNNER
16.06.2012 | 6 Antworten
Habt ihr auch so Männer?
11.06.2012 | 26 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: