Startseite » Forum » Familienleben » Allgemeines » wann hat man das endlich verarbeitet?

wann hat man das endlich verarbeitet?

Sonnenschein86
Hallo ihr lieben ich muss euch jetzt mal meinen Kindheitsschicksalsschlag erzählen!
Meine Mutter ist mit 30 Jahren verstorben an Blutkrebs ich war damals 10 Jahre alt und meine Schwester 7!
Mein Vater hat uns ganz alleine groß gezogen er ist selbstständig und uns ging es finanziell nie gut! Ich vermisse meine Mutter in letzter Zei immer mehr und könnt schon wieder heulen wenn ich das schreibe!
Mein Vater hatte damals auch eine ganz böse Freundin die uns geschlagen eingesperrt und meinen Vater mal angefahren hat vor lauter wut! Ich habe so einen Hass auf diese Person ich wünschte sie würde das selbe durch machen wie wir!
Jetzt werd ich nicht schwanger hab zwar eine super Beziehung und alles aber ich hätt so gern das sie das alles mitbekommt ! ich würd ihr gern erzählen Mama du wirst Oma !

Habt ihr auch so etwas erlebt und habt ihr das irgendwann verarbeitet? Könnt in letzter Zeit nur heulen wenn ich Filme seh wo irgendwer heult obwohl ich nicht mal weiß um was es gerade geht heul ich!
von Sonnenschein86 am 24.09.2008 17:00h
Mamiweb - das Babyforum

17 Antworten


14
Sonnenschein86
ich nehm so folsäure tabletten
ich glaub die heißen aber anders!! Danke das ihr mich ein wenig aufgebaut habt!
von Sonnenschein86 am 25.09.2008 07:06h

13
SonjaL
Nicht denken sofort
sonst klappt es nicht, vorahnungen gibt es wein so viel du kannst das tut gut und es muss raus mach was was dich an sie erinnert pflanz einen Baum im garten lass dich tattoowieren mal ein bild, wenn ich wieder total unten bin schreib ich es auf geh mit der freundin einen kaffee trinken mach was künstlerisches und das mit dem baby geht nicht von heut auf morgen, es ist ein wunder der natur, genieß die zeit ach ja nimmst du schon die folio forte plus tabletten die sollte man 2 monate vor der schwangerschaft schon einnehmen
von SonjaL am 24.09.2008 17:30h

12
Sonnenschein86
Danke für eure lieben Antworten
Vielen Vielen Dank es tut so guut sich mit jemanden auszutauschen der das selbe erlebt hat!!!!
von Sonnenschein86 am 24.09.2008 17:27h

11
Sonnenschein86
ich spreche auch ab und zu mit ihr!
ich habe angst sie irgendwann zu vergessen kannst du das verstehn! Sie ist mir letztens im Traum erschiehnen da hab ich nur geheult das ich on meinem weinen munter wurde! Ich hab sie damals angesehn und gewusst ich seh sie heute das letzte mal und das war auch so ich hab dann meinem Papa vor ein paar jahren das erzählt und er meinte nur das kannst du nicht gewusst haben weil da haben wir euch ja nichts erzählt das wir ins spital fahren zu einer untersuchung fahren, ich hab ihm dann beschrieben was sie an hatte auf einmal war ein total weiß im gesicht und konnte es nicht glauben!
von Sonnenschein86 am 24.09.2008 17:25h

10
Joh73
antwort
das wirst du und auch bald wünsche Dir alles alles gute... lg johanna
von Joh73 am 24.09.2008 17:22h

9
SonjaL
2.
Bild von ihr das da drin gar nix zu suchen hat und das bild ist so rein gafallen das sie mich angelacht hat. Das hört sich jetzt echt komisch an aber da war sie mir sehr nahe und ich hatte das gefühl das sie uns geholfen hat wie weiß ich auch nicht aber sie war da, Wir haben uns jetzt mit mama ein wunderschönes Haus gekauft das auf uns gewartet hat. wenn Du daran glaubst kannst du dich daran fest halten das ist wichtig. Genieße die schöne Zeit mit deinem Mann und lass es auf dich zu kommen das mit dem Kind klappt auch
von SonjaL am 24.09.2008 17:20h

8
Sonnenschein86
da bin ich ja nicht alleine!
ja bei mir ist es jetzt bald 12 Jahre hher es kam damals so unerwartet sie ist ins Spital und 3 Wochen später war sie tiod bin damals beim Bergäbniss zusammen gebrochen Hab dort gechriehen sie soll da raus kommen steh auf steh auf mama das werd ich nie vergessen!!!! ich hab sie gottseidank nie leiden sehn! das tut mir leid für dich
von Sonnenschein86 am 24.09.2008 17:17h

7
SonjaL
Hallöchen
Erst mal mein Beileid! Ich bin nicht gläubig im gegenteil mit der Kirche hab ich gar nichts am Hut. Aber bei sowas braucht man einen Halt wo man sich festhalten kann. Ich hatte vor 5 Jahren einen Schweren Autounfall, dem ich rein gerutscht bin ist gestorben. Und ich auch fast. Aber alles was im Leben passiert hat seinen Grund ich glaub an das Schicksal. Ich denk auch wenn man viel mitmachen muss im leben das stärkt einen total. Und deinen Mutter ist bei Dir. In deinem Herzen. Ich hatte eine Tante die war wie eine 2 Mutter für mich sie ist plötzlich an Gehirnblutung gestorben vor 7 jahren, sie war auf einmal weg ich konnte nicht mal auf wiedersehen sagen. Meine Mutter ist vor 3 Jahren mit einem Imobilienkauf total über den Tisch gezogen worden und sie hatte auch einen sehr starke bindung zu ihr. Wir mussten jetzt ihr Haus verkaufen, um die Schulden zu zahlen, dabei bitte ich immer meine tante um hilfe. Beim ausräumen des Hauses warf ich einen pack altpapier weg und dazwischen war ein
von SonjaL am 24.09.2008 17:16h

6
Joh73
antwort
Hallo meine Mutti starb an bauchfellkrebs, die war erst 43 J. ich war die älteste damals, 25 J .Ich habe mich damals vom meinem Mann getrennt und bin mit meiner damals 2 J Tochter zu meiner Mutter gezogen um Ihr zu helfen. Es ist schrecklich mitanzu sehen wie eine geliebte Person leidet und man kann ihr nicht helfen.Es war schrecklich.Meine Eltern waren geschieden ud mein Vater hat sich um uns nicht gekümmert. Damit mein jüngerer Bruder damals 14 J nicht ins Heim kommt, musste ich beim Gericht eine Vormuntschaft beantragen. An die Zeit erinnere ich mich ungerne. Im Januar 2009 werden 10 Jahre das Sie tod ist und ich habe es noch nicht verarbeitet. Sie war meine beste Freundin. Ich liebe Sie ganz doll. Ich fahre oft zum Friedhof und rede zu ihr, das hilft mir. Ich weiss auch das Sie da ist. Ich versuche meinen Kindern die Liebe und wärme zu geben, die sie uns gegeben hat. lg
von Joh73 am 24.09.2008 17:12h

5
Sonnenschein86
bestrafung?
Vielleicht will Gott mich bestrafen weil ich immer auf ihn sauer war weil er mir meine Mama weggenommen hat! Ich bin von der Kirche ausgetreten und hab immer gesagt das ich nicht an ihn glaube will er mich bestrafen damit das ichnoch nicht schwanger bin?
von Sonnenschein86 am 24.09.2008 17:09h

4
FinnLucaMama
Hallo
mein Vater ist an einem Verkehrsunfall gestorben wie ich 10 Jahre alt war und ich habe es auch nicht wirklich "verarbeiten" können ich würde auch so gerne zu ihn gehen und ihm sagen: Papa du wirst Opa !! Aber es geht leider nicht !! Aber bei einem bin ich mir sicher er weiß es schon und freut sich sicher sehr drüber !! Und deine Mutter freut sich sicher auch !!! Lg Nadia wünsch dir ncoh alles liebe und gute !!
von FinnLucaMama am 24.09.2008 17:06h

3
FinnLucaMama
...
unsere kinder haben die besten schutzengel die es gibt !!
von FinnLucaMama am 24.09.2008 17:05h

2
FinnLucaMama
Hallo
mein Vater ist an einem Verkehrsunfall gestorben wie ich 10 Jahre alt war und ich habe es auch nicht wirklich "verarbeiten" können ich würde auch so gerne zu ihn gehen und ihm sagen: Papa du wirst Opa !! Aber es geht leider nicht !! Aber bei einem bin ich mir sicher er weiß es schon und freut sich sicher sehr drüber !! Und deine Mutter freut sich sicher auch !!! Lg Nadia wünsch dir ncoh alles liebe und gute !!
von FinnLucaMama am 24.09.2008 17:04h

1
Pimpf
Eine sehr traurige Geschichte ....
Tut mir sehr leid, was Du schlimmes durchmachen mußtest!!! Auch wenn ich Dich nicht kenne, drück Dich ganz feste .... Habe auch schon sehr viele unschöne Erlebnisse durchmachen müssen und kann Dich sehr gut verstehen!!! Bin auch ein Mensch der sehr emotional ist ....
von Pimpf am 24.09.2008 17:03h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter