Ganz wichtig bitte lesen

MiniMami16
MiniMami16
22.09.2008 | 13 Antworten
Es geht um adoption. Es geht um den bruder von mein Verlopten, der ist neun jahre alt. Der Vater von den hat ja schon mein freund die kindheit versaut, ihn mißhandelt viele schulden auf ihn gemacht alles mögliche.. und das macht er jetzt auch mit den kleinen .. vor 2 tagen erst hat er ihm am gragen gepackt und durch die Luft geschleudert.. Jetzt kann es sein das der alte endlich für lange zeit in den knast geht .. problem, bei seiner mutter hat er es nicht viel besser da die nur saufen und der stiefvater genauso durchharkt.. jetzt die Frage, mein Freund würde ihn gerne zu uns holen, damit er ordentlich aufwächst und was vernümftiges aus ihn wird! da müßte er ihn ja adoptieren oder? und geht das weil wir sind ja selber noch sehr jung und daher wird uns ja auch nichts zugemutet, bitte dringend um Rat es ist mir sehr wichtig, will nicht zu sehen wie der klkeine sein leben durch sowas kaputt macht ..
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Hi
also meine Tante hat vor zwölf Jahren ihren damals 7 jährigen Halbbruder zu sich genommen. Er war als Pflegekind bei ihr gemeldet. Sie bekam sogar Kindergeld und Pflegegeld für ihn. Sie hat ihn ganz normal großgezogen, wie ihre eigenen zwei Kinder. Also mal zum Jugendamt gehen und erkundigen, was man da machen kann.
Kristina75
Kristina75 | 23.09.2008
12 Antwort
Jugendamt und Polizei!
Ich würde an Eurer Stelle kein eZeit mehr verlielhen sonder so schnell es geht zum Amt und zur Polizei gehen. Wenn er schon mishadelt wurde, dann gibt es auch einen Tatbestand und der ist mehr als strafbar. da der Vater jetzt, wie Du sagts, eh hinter Gitter muss, ist es noch dringender. Wer Kinder schlägt oder schlimmeres, der gehört mit einer Flex bearbeitet! Überlegt es Euch gut, ihn bei Euch aufzunehmen. Wenn er in so miserabelen Verhältnissen gelebt hat, wird es auch sehr schwer für Euch und Euer Leben. Neht dann alles mit in Anspruch, was Euch helfen kann, Sämtliche Dienste und Hilfsorganisationen. Ich wünsche Euch und dem Kleinen alles Gute und eine schöne Zukunft!! LG Nici
Nici1404
Nici1404 | 23.09.2008
11 Antwort
stimme Humstibumsti zu
........................................... stellt euch das nicht so einfach vor , und ich denke nicht das ihr das dürftet ...........
Fabian22122007
Fabian22122007 | 22.09.2008
10 Antwort
Wie stellt Ihr Euch das vor?
Du bist erst 16, Du kannst für niemanden die Vormundschaft beantragen geschweige denn adoptieren. Du und Dein Freund/Verlobter habt noch nicht mal eine Ausbildung...wie wollt Ihr Euch denn um den Kleinen kümmern?
humstibumsti
humstibumsti | 22.09.2008
9 Antwort
Vormundschaft beantragen
Jugendamt! Adoption geht bei Brüdern nicht, aber er könnte bei seinem Bruder leben. Bei uns in der Nähe hat das eine Oma mit ihren Enkeln gemacht. die hat sie nicht adoptiert, aber sie leben jetz schon länger bei ihr, die mutter darf sie unter Ju.amt aufsicht sehen, nicht alleine
Philomena
Philomena | 22.09.2008
8 Antwort
antrag auf pflegschaft
versucht doch beim ja nen antrag auf vormundschaft und oder pflegschaft zustelln und durchzuboxen, das amt muß doch ne handhabe haben den klein da rauszuholn aber da versagt das system mal wieder bis zu spät ist
solero-2008
solero-2008 | 22.09.2008
7 Antwort
Eine Alternative ist..
den Kleinen als Pflegekind aufzunehmen. Bei Adoption müssten ja seine Eltern zustimmen und das werden sie bestimmt nicht machen!? Allerdings würde ich mir das an Deiner Stelle gut überlegen. Ist schon eine Verantwortung und Einschränkung in Eurem Leben, den Jungen für immer bei Euch aufzunehmen. Viel Glück!
glueckskaefer
glueckskaefer | 22.09.2008
6 Antwort
wie alt ist denn dein freund? und hat er arbeit?
das wären die grundvorraussetzungen für so eine vormundschaft, hab ich bei meiner schwester auch probiert!
assassas81
assassas81 | 22.09.2008
5 Antwort
nein
er muss ihn nicht adoptieren , es geht alles übers jugendamt und er lebt dann bei euch wie bei pflegeeltern ihr müsst also so schnell es geht das jugendamt einschalten und es wird vors gericht kommen und soweiter also es geht nicht so einfach und schnell. Hoffe es klappt alles Lg
sunnylove
sunnylove | 22.09.2008
4 Antwort
...
mein ex ist mit 15 von seiner damals 22 jahre alten schwester groß gezogen worden. heute sagt sie, sie hätte ihn besser einer pflegefamilie überlassen, da sie selber noch sehr jung war und es ihm wahrscheinlich finanziell und auch zukunftsorientert anders ergangen wäre. nicht das sie ihn nicht liebt, aber wenn man selber noch so jung ist, jemand der in der pubertätist oder bald in die pubertät kommt zu erziehen ist schon ein hartes stück arbeit. die situation ist natürlich schwierig. aber am ende hat das jugendamt und der zuständige richter die entscheidung darüber. adoptieren wird er ihn nicht müssen/können, da es sich um seinen bruder handelt. mehr kann ich dir da auch nicht sagen. sonst ruft doch mal bei profamilia oder so an und lasst euch beraten.
caro7278
caro7278 | 22.09.2008
3 Antwort
ich würde
auch sofort das jugendamt einschalten und bei misshandlung dazu noch die polizei. viel glück!!!
silki80
silki80 | 22.09.2008
2 Antwort
hey,..
soweit ich weiß brauchst du ihn nicht zu adoptieren sondern es reicht wenn ihr die Vormundschaft für den Kleinen einklagt! Außerdem weiß ich nicht ob das überhaupt geht mit der adoption. Aber die Vormundschaft ja. Ihr müßt nur beweisen warum ihr die haben wollt. Ich drück euch die Daumen.
stephi
stephi | 22.09.2008
1 Antwort
Jugendamt
Er soll sich dringend ans Jugendamt wenden. Die werden ihm dann sagen was er tun muss. Ich weiss nicht ob in diesem Fall wirklich eine Adoption von Nöten ist.
tamaravb
tamaravb | 22.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

bitte lesen(piercing)
19.06.2011 | 8 Antworten
bitte eure erfahrung WICHTIG!
24.03.2011 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: