Wie bekomme ich meine Kinder wieder zu mir?

VanessaS
VanessaS
06.09.2008 | 12 Antworten
Hallo! Ich habe ein Problem. Ich habe Ende 2006 meine Kinder zu Ihrem Vater gebracht, weil ich nicht wollte, dass es Ihnen schlecht geht! Bei mir lief zu dieser Zeit sehr viel schief, habe meine Wohnung verloren, war arbeitslos und hatte kein Geld, da mein Ex und das Amt nicht mehr gezahlt haben! Wollte nicht, dass meine Kinder auf der Straße in Armut leben. Mein Exmann hat aber alles getan, dass ich meine Kinder so gut wie gar nicht mehr gesehen habe. Das Jugendamt wusste nichts davon und hat es erst sehr spät erfahren! Seit diesem Zeitpunkt, leben meine Kinder bei Ihrem Vater! Habe aber jetzt Arbeit, eine große Wohnung und einen festen Parter, der mir helfen möchte meine Kinder zu uns zu holen! Könnt Ihr mir hier ein paar Tipps geben, was ich machen kann, dass ich sie wieder bekomme? Bitte meldet euch bei mir!

Danke und Liebe Grüße

Vanessa
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
antwort
ich würde dir raten zum jugentamt zu gehen und alles langsam anzugehen du hättest damals ins frauenhaus gehen sollen da hätte man dir geholfen, die kinder leben jetzt bei ihren vater du must es so hinnehmen bedenke das sie gewöhnt sind da zu leben es war schon schwer den wechsel zu machen fange es langsam an deine kinder geht es doch gut versuche das besuchsrecht zu bekommen es ist schwer sowas mit zu machen aber du must dir immer vorstellen das es deinen kindern an nichts fehlt und der wechsel wäre erst im jugentalter gut wen die kinder sich für dich entscheiden mache das beste daraus ich drücke dir die daumen eine richtige entscheidung zu finden
chafrair
chafrair | 06.09.2008
11 Antwort
klar soll sie ihre kinder sehen
ich finde ja auch das jedes kind ein recht auf beide elternteile hat.aber die kinder aus einer intakten familie zu reißen währe nicht gut.die kleinen haben ja auch schon was durchgemacht. versuch erstmal ein geregeltes besuchsrecht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2008
10 Antwort
*********
Ich denke auch, daß ein Anwalt die richtige Anlaufstelle ist. Ich finde, Du hast damals sehr verantwortungsbewußt gehandelt als es Dir schlecht ging und hast Deine Kinder zu ihrem Vater gegeben, bei dem sie es zum damaligen Zeitpunkt besser hatten. Daß Du jetzt, wo sich Deine Situation zum positiven gewandelt hat, Deine Kinder wieder bei Dir haben möchtest, ist danz selbstverständlich. Meinen großen Respekt, daß Du Dich da rausgekrabbelt hast. Ich wünsche Dir ganz viel Glück und Erfolg, daß Du Deine Kinder bald wieder bei Dir hast.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 06.09.2008
9 Antwort
Aber so wie ich das verstanden habe,
unterbindet der Vater den Kontakt zur Mama komplett, oder hab ich das falsch verstanden? Was soll sie den da machen? Ich würde meine Kinder auch sehen wollen!
Chica78
Chica78 | 06.09.2008
8 Antwort
warte nicht so lange, deine Mäuse brauchen auch Dich
Hallo! Also, ich würde Dir raten, zu einem Anwalt zu gehen, der auf Familienrecht spezialisiert ist, denn nur das Jugendamt wird und kann Dir vielleicht nicht helfen! Schildere dem Anwalt deine Situation, der wird die nötigen Dinge dann in die Wege leiten, so kommst Du am Ende wenigstens ein geregeltes Umgangs- und Besuchsrecht! Ich hoffe, Du hast das Umgangsrecht und das Sorgerecht nich komplett dem Vater überschrieben, denn dann wird es sehr lang und hart für Dich! Aber, ich will Dir Mut machen, zögere nicht zu lang etwas zu tun, denn Deine Zwerge haben auch ein Recht auf Dich! viele Grüße und alles Gute für Euch
barbyka
barbyka | 06.09.2008
7 Antwort
warum tust du deinen kindern das an????
wenn die es gut bei dem vater haben, würde ich die da nicht rausreißen.erst die trennung von dir, dann die trennung vom vater...denk mal nicht nur an dich sonden auch mal an die kinder! versuche doch lieber deine kinder regelmäßig zu sehen und dann können immer noch die kids entscheiden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2008
6 Antwort
Ich denke die Frage
ist schon beantwortet würde auch eine Anwalt einschalten lass dich gut beraten und achte darauf das er speziell Sorgerecht macht.Ich wünsche dir viel Glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2008
5 Antwort
ERst mal
finde ich es echt toll, dass Du dein Leben wieder in den Griff bekommen hast. Ich würde mir aber auch einen Anwalt für Familienrecht nehmen. Ich wünsche Dir viel viel Glück und alles Gute.
Chica78
Chica78 | 06.09.2008
4 Antwort
setzte dich mit dem jugendamt in verbindung
berichte die situation und evtl. noch einen rat von einem anwalt. Das würde ich machen kenn mich aber nicht aus, sorry wünsche euch alles gute und viel glück. lg kathrin
katha5-82
katha5-82 | 06.09.2008
3 Antwort
ich denke du brauchst erstmal einen anwalt
wünsch dier glück..lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2008
2 Antwort
Da informiere Dich mal bei
einem Anwalt. Ansonsten sehe ich da wenig Chancen.
susepuse
susepuse | 06.09.2008
1 Antwort
hallo
Also in diesem Fall würde ich einen Anwalt einschalten oder beim Jugendamt frangen wie es aussieht und deine jetztige situation erklären und was sich alles ins positive verändert hat viel glück dabei
John1410
John1410 | 06.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:
uploading