Hab das Gefühl nen großen Fehler zu machen, was meint ihr?

Aleyna23
Aleyna23
06.09.2008 | 27 Antworten
Wird jetzt wahrscheinlich was länger, versuchs aber so kurz wie möglich zu machen:
Mein Freund und ich haben uns vor kurzem räumlich getrennt, erst mal so, dass er zu seinen Eltern gezogen ist und ich, bis ich ne Wohnung gefunden habe mit unserem Baby (4 Mo.) in der Wohnung bleibe, die wir zusammen bewohnt haben. Leider sind in der Schwangerschaft Seiten von ihn durchgekommen, die für mich nicht akzeptabel sind und da wir deshalb zum Ende hin täglich stritten, halt ich das auch garnicht mal für schlecht. Hab auch sofort eine ganz süße Wohnung gefunden, die aber relativ nah an seinem neuen Domizil ist, dass er in kürze beziehen wird. Das Problem dass ich jetzt habe ist folgendes; bin für ihn vor 2 Jahren hier her gezogen und hab alles aufgegeben, hab alle meine Möbel weggeschmissen und hab mich mal wieder total blöd belabern lassen von nem Typ. Habe in der Kompletten Zeit, die ich hier wohne nur 2 Leute kennengelernt, die aber auch dann 20km weit weg zogen und mach mir jetzt super Sorgen, dass mein Zukünftiges Leben hier so aussieht, dass ich irgendwo am Arsch der welt hocke, mich wie auch die ganze Zeit, um unser Baby alleine kümmere und dann, wenn der Herr mal bock hat, worauf auch immer auf abruf parat sitze, so ist es nämlich mom auch. Macht den ganzen Tag irgendwelche Funaktivitäten und ich trag den kleinen Hasen durch die Wohnung..
Könnte auch in die Stadt zurück, wo ich gewohnt habe, da hab ich Family und Freundeskreis, aber irgendwie häng ich noch an dem Penner (sorry für die Ausdrucksweise) und will auch endlich mal, dass jemand mein Glück mit mir teil, nur denk ich, wenn das schon nicht kam als wir zusammen gewohnt haben, ist es so noch unwahrscheinlicher..
Was meint ihr dazu, gehen oder bleiben?
Muss am Montag den Mietvertrag unterschreiben und bin so unsicher..
Würd mich über ein paar Tips echt freuen, ist sehr schwer :(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

27 Antworten (neue Antworten zuerst)

27 Antwort
Hi
dein kleiner ist so ein süsser. Ich an deiner Stelle würd wieder heim gehen, du tust dir nur selber weh und glaub mir irgendwann ist es so, er kann noch so scheíße zu dir sein, du würdest nie gehen. Also schau dass du die Kurve bekommst. Carola Viel Glück
MySunshine
MySunshine | 06.09.2008
26 Antwort
lol,
klartext ist gut, habe freundlich auf ihn eingeredet, gedroht, gebettelt, geheult, geschrieen und auch mal auf gleichgültig gemacht, aber nix davon kam an. Er wollte unbedingt dieses Kind, alsi ich sah, wie geil er zu der Tochter ist, hat sie alleine aufgezogen, die ersten 3 Jahre, dachte ich, er sei perfekt.. Momentan, wenn er hier her kommt, schläft er die ganze Zeit und ich muss noch leise sein mit dem kleinen, dass der Herr nicht geweckt wird, wacht mein Engel in der Zeit auf, wo er dann mal da ist, kommen Sätze wie Oh nein!!! Wie Oh nein? Hab den kleinen 24std. und noch nie sowas gesagt! Er will das doch nur aus egoistischen Gründen, damit er auch seine Kultur mitkriegt und die Tochter ein Geschwisterverhältnis zu meinem Kind bekommt. Das wüsst ich aber! Habt mir echt geholfen, mir ist jetzt einiges klarer, lieber alleine und glücklich, als mit ihm und frustriert, weil nix kommt. Bin auch ohne Vater aufgewachsen und fand es ganz ehrlich nicht schlimm, hattte ne super mami
Aleyna23
Aleyna23 | 06.09.2008
25 Antwort
-
sie schreibt ja nur das er sich nicht um sie kümmert.... ich denk mal das ihm im moment alles zu viel ist oder?? sie soll doch nochmal klartext mit ihm reden...
karimaa
karimaa | 06.09.2008
24 Antwort
Post von alioth
Hallo Karimaa, ... meinst du es ist super wenn ein Partner nicht zu dir steht. Er sollte zu seiner kleinen Familie stehn... Findest du das nicht...??? Klar sollen Kinder mit beiden Elternteilen aufwachsen.... Net böse sein!!!!
alioth
alioth | 06.09.2008
23 Antwort
.
du sagst er kümmert sich nicht um euch... euer kind ist ihm wichtig sonst würde er nicht sagen das er euer kind haben will...
karimaa
karimaa | 06.09.2008
22 Antwort
Post von alioth
Bitte meine Süsse, ... versuch dein Leben neu zu ordnen. Du bist so eine süsse Mama, du findest irgendwann deinen Traummann, glaub mir... Bitte geb denn Kleinen net her... Auch net fürs Wochende, wenn er sich nicht mal so kümmert... Oh ich habe soooo Wut...
alioth
alioth | 06.09.2008
21 Antwort
-
WIESO SAGT IHR ALLE DAS SIE DA WEG SOLL??? seit ihr denn alle alleinerziehende mütter oder was?? jeder normale mensch weis doch das ein kind sein vater brauch. sie soll es nochmal versuchen...ihr kind wächst sonst ohne vater auf .. wisst ihr eig wie schlimm es ist ohne vater aufzuwachsen?? vielleicht ist ihm gerade alles zu viel erst die schwangerschaft dann die geburt und jetzt noch das schreiende kind nachts und dann noch sein eigenes kind...
karimaa
karimaa | 06.09.2008
20 Antwort
Er will das doch im Kern so..
War seine Idee, er hat mich praktisch rausgeschmissen und ich hab mich ihr gefügt und nach langem überlegen, des Babys wegen, auch so als richtig empfunden, denn ständiger Streit, auch wenn er ihn noch nie mitbekommen hat, mach ja auch insgesammt die Stimmung kaputt..Er sagt dazu jetzt, dass er von So.-bis Do. bei uns sein würde und die restliche Zeit mit seiner Tochter verbringt, natürlich die Wochenenden, was auch sonst.. Da will er den kleinen aber unbedingt mitnehemen, damit die Tochter auch was davon hat, was mir wieder nicht passt und auf kurz oder lang auch zu Streit führen wird, wie uch mich kenne :)
Aleyna23
Aleyna23 | 06.09.2008
19 Antwort
o.k.o.k.
SOFORT WEG DA!!! Mädel, biite nimm die Beine in die Hand... Der Typ ist ein A.....
alioth
alioth | 06.09.2008
18 Antwort
.
weis er das du weg ziehen willst?? wenn ja was sagt er dazu??
karimaa
karimaa | 06.09.2008
17 Antwort
mache mir 25 std. täglich Gedanken.
Der Grund, warum wir ja streiten ist dass er sich nicht ums Baby kümmert, ist sofort nach der Geburt ausm Schlafzimmer ausgezogen, nicht einmal nachts aufgestanden oder der gleichen. Gibt nicht mal ! Foto von uns zu dritt! Die ganze Energie fliet in Arbeit und die Tochter aus erster Ehe, da ist er auch jetzt! Hätte mir sehr gewünscht, seinen Beistand zu haben, doch schon im KH nach der Geburt kam er einen Tag nicht, war angeblich krank. Hab so lange immer und immer wieder auf ihn eingeredet, dass er damit aufhören soll und sich um uns kümmen soll, aber das hats nur schlimmer gemacht und ihn ganz vergrault, war irgendwann natürlich nicht mehr sachlich..
Aleyna23
Aleyna23 | 06.09.2008
16 Antwort
geh
ich würde gehen. Was bringt es dir und deinem baby bei ihm zu bleiben, nichts. Dein Baby merkt auch, wenns dir nich gut geht und da du gesagt hast du hast da Familie und Freunde, geh nich zu ihm zurück. Das schaffst du ganz allein, mit Hilfe deiner Freunde und Familie. Bleibe stark für dich und deinem kleinen Schatz. LG S. PS: ich bin alleinerziehende Mutti und weiß wie du dich grad fühlst. Habe auch ähnliches durchgemacht und mir diese Frage gestellt.
butterfly78
butterfly78 | 06.09.2008
15 Antwort
Gehe wieder zurück
Hallo ich würde sagen gehe wieder zurück zu deiner Familie und zum Freundeskreis. Denn da wirst de bestimmt wieder glücklich. Für dem Kleinen ist es auch besser. Du findest einen neuen Freund, der sich auch liebevoll um das Kind sich kümmert. Und am schönsten ist es für den Kleinen wenn Mama glücklich ist. Oma und Opa freun sich bestimmt den Kleinen wieder in der Nähe zu haben. Du hast auch kaum Freunde da wo de jetzt wohnst. Wünsche dir trotzdem noch alles Gute.
uli28
uli28 | 06.09.2008
14 Antwort
DU SCAHFFST DAS!!!
Hallo Süsse, ... Du musst dir überlegen wo´s dir und dem Kleinen am besten geht, ... Der Kleine sollte Dir am wichtigsten sein... Musste mir auch eingestehn, das mein Ex mies war/ist und bin jetzt supi glücklich. Alles Gute für Dich und den Kleinen
alioth
alioth | 06.09.2008
13 Antwort
ich würde sagen
gehe und zieh dahin wo du her kommst. du wirst mit diesem mann bestimmt nicht mehr glücklich, auch wenn es hart klingt. denk an dich und an deinen kleinen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2008
12 Antwort
hyyy
ich würde da bleiben . er ist den vater deines kindes ! willst du das dein baby ohne vater aufwächst? ich würd es an deine rstelle nochmal mit ihm versuchen...geht kompromisse ein redet nochmal über alles...es ist doch schade für das kind ... ein kind braucht doch beide elternteile oder?? wär er einverstanden wenn du einfach weg ziehst mit seinem kind??? stell dir mal vor er nimmt euer baby und zieht weg.....du würdest doch bestimmt durchdrehen oder?? versuchs doch wenigstens nochmal...
karimaa
karimaa | 06.09.2008
11 Antwort
Wegziehen?
Partner kommen und gehen, aber ware Freunde und die Familei bleibt für immer. Und wenn du zu nah an Ihm dran wohnst und ihr euch nur streitet hat der Kleine auch nichts davon. Bevor du wie ein graues Hausmitterchen endest das sich ärgert alles imLeben verpasst zu haben geh lieber in die Stadt. Frag dich wo dein Herz sitzt und wo dein zu Hause ist. Alles GUte für dich und deinen Engel
Robbe88
Robbe88 | 06.09.2008
10 Antwort
Danke
für eure Mails! Habt ja recht, wär glaub ich echt das beste, kann mom noch net ganz los lassen und versuche immernoch alles zu retten, indem ich jetzt zu nix mehr was sage und mir alles gefalln lasse, sonst geht er und kommt 2-3 tage nicht.. Die Angst ist nur, dass wenn ich gehe, er mein Baby haben will, irgendwie übers Wochenende oder so, kann mich auf keinen Fall von dem kleinen trennen, glaube wenn ich bleiben würde dann nur deshalb...
Aleyna23
Aleyna23 | 06.09.2008
9 Antwort
Lieber
ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende Mach das du da weg kommst, Pack den Kleinen, deine Sachen und ab durch die Mitte. Du hast ein Recht auf ein tolles Leben und dein Kleiner auf eine glückliche Mami. Also ruf Mama, Papa oder Freunde an die euch abhohlen können und Tschüß
billa1
billa1 | 06.09.2008
8 Antwort
mach Dir Gedanken
Eigentlich sagst Du ja schon klar und deutlich, dass es Seiten an Deinem Freund gibt die für Dich nicht akzeptabel sind. Aber: Mach Dir klar, ob es nur die momentan NEUE SITUATION MIT BABY ist, die sooft zum Streif führen und diese Seiten Deines Freundes auftauchen oder ob ihr wirkl. nicht bereit seit, durch kompromisse und dgl. eine kleine Familie mit allen konsequenzen zu sein. Durch ein Baby ändert sich alles imLeben , auch erstmal die eigenen Beziehung kommt zu kurz... ! so wie Du schreibst, hast Du momentan eher Angst davor, alles alleine nicht zu packen und Mutterseelenallein zu sein, oder ?! Finde auch hier heraus, ob es nicht Mittel und Wege gibt , die es leichter für Dich machen... ich wünsch Dir viel Glück !
FlorianundSarah
FlorianundSarah | 06.09.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ich habe einen Fehler gemacht
11.08.2012 | 7 Antworten
18 ssw und druck gefühl
24.07.2012 | 6 Antworten
fehler der kinder
10.07.2012 | 4 Antworten
ungutes gefühl
26.01.2012 | 10 Antworten
gefühl wie periode
19.12.2010 | 1 Antwort
hab das gefühl ich laufe aus
01.09.2010 | 3 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:
uploading