Startseite » Forum » Familienleben » Allgemeines » schwierige situation *grml*

schwierige situation *grml*

TerrorzwergeMom
also ich hab euch doch gestern geschrieben, dass wir unser traumhaus kaufen können.

jetzt ist die freude auf meiner seite leider etwas getrübt, weil ich vor einem neuen problem steh und absolut net weiter weiss :(

folgendes: mein freund hat gestern seinen eltern erzählt, dass die bank ihr ok gegeben hat. daraufhin hat seine mutter ihn gefragt, ob es net möglich wäre, dass sie (die eltern) den obersten stock bewohnen könnten, weil sie die miete für ihr jetziges haus nimmer zahlen können (die zahlt mein freund seit 6 monaten für sie). ich muss dazu sagen, dass der oberste stock aus 2 großen zimmern besteht und nicht extra abgetrennt ist, d.h. die würden durch das restliche haus laufen, um nach oben zu kommen und könnten überall reingucken. außerdem befindet sich im obersten stock das geilste am ganzen haus .. der whirpool und die sauna! das klingt jetzt vllt egoistisch, aber die lassen sich von meinem freund aushalten und haben sich bis jetzt keine wohnung gesucht..die warten bis wir ein haus kaufen (so wie jetzt geschehen) und drücken dann auf die tränendrüse!

ich bin so sauer, weil ich keine ahnung hab, wie ich mich jetzt verhalten soll! wenn wir ein paar tage bei denen zu besuch sind, dann wird spätestens ab dem 2. tag nur noch gemeckert .. meine kinder sind zu laut, mein hund gräbt im garten, die spannt mich ein zum wäschewaschen, -aufhängen, küche machen..und einkaufen darf ich auch und natürlich auch zahlen, weil man kann den armen sohn ja net nur blechen lassen *aufreg*

dazu muss ich noch sagen: das ganze eigenkapital für das neue haus kommt von meiner seite, mein freund bringt nix mit, weil er alles seinen eltern gegeben hat. aber das haus wird alleine auf ihn laufen (ist besser so, laut anwalt und steuerberater) und wir setzen einen notarvertrag auf, damit ich abgesichert bin!

was würdet ihr an meiner stelle tun? bin echt ratlos :(
von TerrorzwergeMom am 02.09.2008 13:54h
Mamiweb - das Babyforum

27 Antworten


24
TerrorzwergeMom
im endeffekt gibt es keine wahl!!!
entweder wir alleine oder keiner!!!!! nur mein freund muss das noch kapieren :) ich halt euch auf dem laufenden mädels und danke schon mal an alle
von TerrorzwergeMom am 02.09.2008 14:27h

23
Zoey
......
tja.. wenn sie nicht einsichtig sind.. sag ihnen einfach das du dein gutes geld unter diesen umständen für deine kinder anlegen wirst... und in ner mietwohnung bleiben wirst.... vielleicht merken sie dann das es kein haus gibt ohne dich...*gg* lg tina
von Zoey am 02.09.2008 14:24h

22
Superchica
...
...du musst dir mit deinem Freund einig sein und vorher genau festlegen was passieren wird, dann die beiden vor vollendete Tatsachen stellen. Eigentlich gibts da ja nix mehr zu diskutieren, oder? Wie bei nem Kleinkind: Wenns das dritte Eis will, dann diskutiert man auch nicht mehr, sondern sagt nein. Nein. Nein. Ich drück dir die Daumen für euer nächstes Gespräch.
von Superchica am 02.09.2008 14:24h

21
Sunnymummy
Na...
..dann wünsche ich dir viel Glück für heute Abend. Setz dich durch. Vor allem, wie du schon sagst, ohne dich ginge das gar nicht.
von Sunnymummy am 02.09.2008 14:23h

20
TerrorzwergeMom
ohne mich gäbe es gar kein haus!!!
verdammt noch mal....das wird voll unter den tisch gekehrt von denen :( freu mich jetzt schon, auf die fortführung der diskussion heute abend *grml* ich glaub, ich muss echt zum a....loch mutieren :-)
von TerrorzwergeMom am 02.09.2008 14:20h

19
Sunnymummy
Ich krieg als Außenstehende schon die Wut!
Du MUSST mit deinem Freund reden. Vor allem ist es dann ja nicht sein Haus, sondern eures. Und wenn DAS nicht so sicher ist, lass dich lieber mit in den Vertrag rein nehmen. *gggrrrrrr* Die müssen selbstständig werden die Alten. Kann ja wohl nicht sein, dass sie gute bezahlbare Wohnungen ablehnen und bei euch einziehen wollen. DAS können sie machen, wenn einer tot ist und der andere ein Pflegefall!
von Sunnymummy am 02.09.2008 14:19h

18
Zoey
......
dann soll dein freund das mal klar stellen bei seinen eltern... das er nun eine eigene familie hat ..sie zwar gerne gesehene gäste sind ...aber ihr nicht zusammen in einem haus wohnen wollt... vielleicht verstehen sie es dann... lg tina
von Zoey am 02.09.2008 14:19h

17
Superchica
hm...
...ich glaube unter diesen Bedingungen würde ich auch eher auf das Haus verzichten. Das kann fast nicht gutgehen... VG
von Superchica am 02.09.2008 14:17h

16
TerrorzwergeMom
ich hätte ja schon
3 wohnungen für sie gefunden.....in unserer nähe, nicht zuviel zum putzen, ebenerdig, haustiere erlaubt und sie könnten die wohnungen sogar bezahlen bzw würden wohngeld dafür kriegen!!!! aber......überraschung: sie wollen die wohnungen net!!! begründung: sie lassen sich von mir net vor die türe setzen während ich im haus ihres sohnes sitze und einen auf lady mache
von TerrorzwergeMom am 02.09.2008 14:15h

15
Sunnymummy
Ehrlich
Da musst du dich durch setzen. Das geht niemals gut. Zum Schluss kochst, wäscht, bügelst und putzt du noch für die! Nee, echt das geht gar nicht. Drücke dir super fest die Daumen dass du dich durchsetzen kannst. Ansonsten musst du deinem Freund leider sagen, dass ihr das Haus nicht kaufen werdet. Punkt!
von Sunnymummy am 02.09.2008 14:13h

14
TerrorzwergeMom
seine mom sagte gestern abend
es wäre ja sein haus, ich könnt froh sein, dass mich und meine 3 kids überhaupt jemand mitnimmt......eltern kommen vor der freundin *kreisch* ich spring hier voll im dreieck....mein freund ist arbeiten und alle paar mins ruft sie an und will mich bequatschen....ich stell mich schon tot
von TerrorzwergeMom am 02.09.2008 14:12h

13
Zoey
......
was hat denn dein freund dazu gesagt ???? wenn das haus nicht über 2 abgeschlossene bereiche verfügt.. so das man wirklich mal die tür hinter sich zu machen kann.. würde ich es nicht machen... lg tina
von Zoey am 02.09.2008 14:12h

12
Superchica
Ich noch mal!
Ich glaube ich verstehe, was du meinst. Wenn ich in eurer Situation wäre und es meine Eltern wären, könnte ich auch nicht einfach sagen "seht wo ihr bleibt. Ist mir doch egal...", weil so egal wäre es mir auch dann nicht wenn wir verstritten wären. Deshalb wäre vielleicht eine andere Lösung gut. Also ihr zieht alleine ein. Aber was machen wir dann mit den Schwiegereltern? Für sie was anderes suchen? Papierkram machen? Vielleicht hat noch jemand ne Idee? VG
von Superchica am 02.09.2008 14:10h

11
TerrorzwergeMom
................
er weiss, dass es wahrscheinlich net gut gehen wird aber er hat angst, dass sie alleine net klar kommen!!! denen wurde das haus gekündigt zum 31.12.07 weil sie net gezahlt haben. jetzt sitzen sie immer noch drin, mein freund zahlt, weil er angst hat, dass seine eltern zwangsgeräumt werden!! hartz IV kriegen sie net, weil das haus, in dem sie wohnen viiiiel zu groß ist für die 2 leutchen....aber das juckt die net!!!!! ich bin so sauer, weil die so egoistisch sind, nix haben aber noch ansprüche stellen.....erst wollten sie nämlich den kompletten 1. stock mit 160m² wohnfläche, weil sie keine treppen mehr steigen können, 2 getrennte schlafzimmer wollen usw.....wir hätten uns dann im obersten stock und im keller einrichten können!!!!!! diese einstellung und die ansprüche....so geht´s net :(
von TerrorzwergeMom am 02.09.2008 14:09h

10
lu-2007
da ist echt drauf geschissen
ob die ihm dann vorwürfe machen oder nicht die sollen sich gefälligst eine wohnung suchen die sie bezahlen können er hat genug getan für seine eltern und heißt ja auch nicht das erihnen nicht mehr hilft oder zur seite steht ich würde es nicht zulassen die da mit einzeihen lg nadine
von lu-2007 am 02.09.2008 14:09h

9
lu-2007
also sag es deinem freund
das du das nicht willst hallo was soll denn das von den eltern man kann ja asl sohn mal helfen aber nicht ein halbes jahr dahtten sie sich schon längst eine wohnung suchen können rede mit ihm und sag dann kann er ja alleine mit seinen eltern da einziehen ihr müsst euer eigenes leben leben und bestimmt nicht mit den eltern undabgetrennt usw lg nadine halt uns am laufenden
von lu-2007 am 02.09.2008 14:05h

8
TerrorzwergeMom
ja...ich bin abgesichert!!!
alles andere wäre total wahnsinnig, weil ich ja sonst mit meinen 3 kids mit nix dastehen würde!!! ich hab heut die ganze nacht mit ihm diskutiert. er sagt, er kann mich verstehen, er ist selber davon überzeugt, dass es viel stress und probleme geben wird!!! aber er hat angst, dass sie sich nix suchen und er dann in die finanzielle pflicht genommen wird. seine mutter ist sehr dominant und hat ihn ziemlich im griff. und ich bin ja sowieso die böse, die ihren sohn nur ausnutzen will und ihn ihr weggenommen hat!!! er hat halt angst, dass seine eltern alleine finanziell net klar kommen und er hätte dann ein schlechtes gewissen!!! total verzwickt....er meint halt, er kann es keinem recht machen, nimmt er sie mit, wird er es vllt beräuen und ich bin nicht einverstanden, ziehen wir alleine ein, wird er sich ewig vorwürfe anhören müssen, dass er sie im stich gelassen hat!!!
von TerrorzwergeMom am 02.09.2008 14:03h

7
Lotte1973
Egoismus????
Ich finde nicht, dass du egoistisch bist, ich würde auch nicht mit den Eltern meines Freundes in einem Haus leben wollen.... Wenn es seperat wäre, dann könnte man EVTL. noch darüber reden, du mußt mit deinem Freund sprechen, dass es für dich auf gar keinen Fall in Frage kommt, mit seinen Eltern, die sich dann wahrscheinlich dann auch noch von dir bekochen lassen möchten, in einem Haus wohnen möchtest!!!!
von Lotte1973 am 02.09.2008 14:03h

6
Littlepinkskiha
mein Senf dazu
klingt vielleicht egoistisch aber ich würde niemals in ein Haus wo die Wohnungen nicht mit einer Tür abgetrennt sind einziehen - da kann der Käfig noch so golden sein denn Diese Tür sichert das Überleben aller wenn man sie hinter sich zumachen kann daher also - entweder den Eltern weiter die Wohnung zahlen oder sie sollen halt schauen das sie das selber gebacken kriegen oder das Haus wenn es schon sein muss dementsprechend umbauen aber nur aus schlechtem Gewissen Verantwortung oder sonstwelchen Blödsinn dem man den Eltern gegenüber hat würde ich das nicht machen denke dann geht über kurz oder lang alles den Bach runter
von Littlepinkskiha am 02.09.2008 14:03h

5
dreifachmutter
Ich würde knallhart
sagen , das Ihr da alleine einziehen wollt. Es ist schliesslich euer Haus oder? Und die Miete für die Eltern würde ich auch nicht mehr zahlen. Haben die keinen Anspuch auf Hartz4 ? Grenz Dich da klar ab. LG sabrina
von dreifachmutter am 02.09.2008 14:01h


« | 1| 2| » | letzte

Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter