Wer hat Erfahrung mit Besuchen beim Arzt bei ehemaligen Frühchen?

Engelchen-Lilly
Engelchen-Lilly
31.08.2008 | 4 Antworten
..musstet Ihr auch ständig zum SPZ und Kinderarzt obwohl nichts war, aber ich meine wirklich nichts war .. weiß nich so richtig wie ich mich verhalten soll, weil die Ärzte ja auch nich so lange suchen müssen bis sie endlich irgendwas finden, ich meine Vorsorglich ist das ja garnich verkehrt, aber irgendwie nimmt es ganz schön Ausmass an..
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
die untersuchungen sind pflicht der ärzte, da frühchen meist an
entwicklungsverzögerung bis hin zu entwicklungsstörungen leiden kann. dies muss nicht bei allen der fall sein. die zeit die ein baby zu früh kommt sagt man benötigt es für den entwicklungsstand....lg und alles gute
ramona_e
ramona_e | 31.08.2008
3 Antwort
besser
für dich und dein baby , da musst du durch , alles für die gesundheit , wird ja wahrscheinlich nicht immer so , das wird schon, LG
misha_rgbg
misha_rgbg | 31.08.2008
2 Antwort
--------
OK - Frühchen. Mit Problemen? Welche Woche?
chantal-mausi
chantal-mausi | 31.08.2008
1 Antwort
SPZ
Hallo ich mußte mit Dana auch immer hin. Dana war aber auch ein Drogen-Frühchen. Da war ich ganz froh das sie so engmaschig unter Kontrolle war. Ich bin auch der Meinung das wir da einige probleme im Vorfeld schon lösen konnten. Genau weiß ich es natürlich nicht. Wenn bei Saskia die kleinsten Probleme auftauchen würde ich auch sofort wieder diesen Weg wählen. Warum mußt/sollst Du dorthin?
chantal-mausi
chantal-mausi | 31.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wartezeiten beim Arzt
28.06.2012 | 19 Antworten
Vorübergehendes Papaverbot
26.06.2012 | 53 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: