wie ist es bei euch? männer und helfen

nancygeheeb
nancygeheeb
25.08.2008 | 21 Antworten
ich bin ziemlich down. mein mann hilft gar nicht im haushalt und ich fühle mich zur zeit etwas überfordert. ich komme neben den zwei kids kaum dazu was zu machen und der haushalt bleibt etwas auf der strecke. mein mann arbeitet. okay aber er kann doch dennoch im haushalt helfen oder?
so ekelhaft es klingt aber ich habe grad die küche grundgereinigt weil ich gesehen habe das sich im papiermüll maden angesammelt haben. ich hoffe ihr haltet mich jetzt nicht für assi. ich hab mich voll geekelt und weiß das ich heut nicht schlafen kann. das kanns doch nicht sein. habe den papiermüll (war gar nich so viel) in den keller geschafft und alles desinfiziert.
habe auch sämtliche lebensmittel die im regal standen weggeworfen. wie ist das bei euch? hab ihr große hilfe?

lg
Mamiweb - das Mütterforum

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
kenn ich! ;-)
..und es war, trotz rederei so frustrierend, dass man selbst keine Lust mehr auf den haushalt ect.pp hatte! Habe mittlerweile einen neuen Partner und ich muss sagen, der ist definitiv gründlicher und sauberer als ich! Der bügelt, kocht und wäscht wäsche.. alles wat eigentlich Frau machen "sollte". Wir haben keinen konkreten Plan oder sowas.. wenn halt jemand was sieht, der kümmert sich drum und fertig! Bin echt froh, dass es so ist! Ich würd sagen, red mal mit deinem Mann! Kann ja wohl nich angehen.. auch wenn er arbeitet.. Dummes Klischee einfach.. Er arbeitet und sie hütet kind und schmeisst den haushalt. Alles Gute!
Kathili
Kathili | 26.08.2008
20 Antwort
beides erlebt
ich war auch fünf jahre alleinerziehend mit einem kind und habe vollzeit gearbeitet haushalt usw. nun bin ich seit über 2jahren verheiratet und wir haben noch ein baby und da wird es schon anstrengender finde ich denn ich denke auch männer können mal helfen auch wenn se arbeiten wir frauen ;hausfrauen haben keine urlaubstage und müssen 24std 7tage die woche arbeiten ist ungerecht... aber dafür bekommen wir sehr viel mehr von den kids mit als die andere hälfte *g* und das ist auch schön
daniangel
daniangel | 25.08.2008
19 Antwort
Allein
Ich war die 1. 6 Monate auch alleine mit der Kleinen, da der Papa im Auslandseinsatz war, danach kam er nur am We oder sogar nur alle 2 Wochen heim. Wenn ich ihn nciht gezwungen hätte, hätte ich auch alles allein machen müssen. Aber außer Müll und einkaufen, war da auch nicht viel.
aurelie81
aurelie81 | 25.08.2008
18 Antwort
:-)
@mirastr du redest mir aus der seele lach bei mir siehts auch so aus würde ihn auch gern mal ne zeit alleine lassen mit den kids aber dann hätte ich keine ruhe und das kann ich den kids doch nicht antun ;-) @nancy *tröst* hey sowas ist mir auch m, al passiert obwohl ich jeden tag auräume und wische du kannst dich nicht dreiteilen keiner hier von uns kann das..du versagst nicht :-) wenn du sagen würdest oh ach ja maden egal lass liegen dann würde ich mir gedanken machen aber so das kann auch in den besten haushalten mal passieren deswegen biste nicht assi *drück*
daniangel
daniangel | 25.08.2008
17 Antwort
ist ja richtrig aber
ich bin nun mal nicht alleinerziehend. und mein kleiner is sechs wochen alt und weint den ganzen tag. am aben stelle ich mich dann noch hin und räume alles auf. gehe dann gegen zwölf ins bett und steh um sechs wieder auf.
nancygeheeb
nancygeheeb | 25.08.2008
16 Antwort
KEIN Mann
Ich bin seit meine kleine 2 ist alleinerziehend, habe ab da immer Arbeit gehabt und das bis heute und packe das ganz gut, Kind, Arbeit und Haushalt. Das ist nur eine Sache der Organisation. Ab und an habe ich auch einen Durchhänger, aber das is ganz normal, wenn man alles ALLEINE bewältigen muss!!!!
aurelie81
aurelie81 | 25.08.2008
15 Antwort
auch nich viel
meins chatzi bringt von selbst den müll rau sun dkocht ab und an sein afrikansiches essen. aufwaschen macht er wenn er de rmeinung is ich lass e szu lanmge stehen oder er hat ma seine 5minuten. ansonsten sagt er: du bist die frau! naja, es bleibt da smeiste an mir hängen, wenn es mir ma nich so gut geht ode rich ne da binübers we, dann macht er notgedrungene in bissl mehr.....
FrauNicole
FrauNicole | 25.08.2008
14 Antwort
hmmmmmmmmmmm
also mein männe hilft nur wenn ich ihn bitte.. er würde nichtmal am we aufstehen um den kleinen zu machen das ich mal schlafen kann oder nachts aufstehen er wird meist grantig wenn der lütsche nachts aufwacht und ich darf mir dafür die nächte um die ohren hauen *grummel* ... naja aber dafür macht er halt andere sachen für uns.. trotzdem manchmal wünsche ich mir das er mir wenigstens mal ein we ruhe vor den kids gönnt .. wenn ich krank bin muss ich trotzdem alles machen ist er krank
daniangel
daniangel | 25.08.2008
13 Antwort
mein mann und helfen? nicht wirklich!
hi, bei mir siehts ähnlich aus. mein mann denkt weil er arbeitet muss er nichts tun. ich bin ja den ganzen tag zu hause und hab ja genug zeit den haushalt zu machen und mich ums kind zu kümmern. ich muss mir das halt besser einteilen! unglaublich. ihm stehen auch seine freien tage zu, so mit auf der couch liegen und ausschlafen. wenn mein kleiner endlich im bett ist, fange ich an aufzuräumen und zu putzen. bin dann meistens zwischen 23 und 24 uhr fertig. ich bin halt mutter - o-ton mein mann. ich finde man müsste diese männer mal eine woche mit kind und haushalt alleine lassen, dann wüssten sie vielleicht zu schätzen was mütter so leisten. aber das will ich meinem sohn nicht antun! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2008
12 Antwort
wisst ihr ich könnte heulen
gerade wenn ich sehe das es schon so schlimm ist das sich ungeziefer angesammelt hat. das ist doch wie bei assis und das sind wir definitiv nicht. ich habe das gefühl zu versagen weil ich es zur zeit nicht gebacken bekomme alles unter einen hut zu bekommen
nancygeheeb
nancygeheeb | 25.08.2008
11 Antwort
da bin ich gesegnet...
mein mann hilft mir, wo er glaubt, zu können, wenn er freitags heimkommt! noch bevor ich überhaupt etwas sagen kann, ist es schon gemacht! und es ist auch egal, um was es geht, er würde alles machen, wenn ich ihn ließe... gott sei dank hat er nur zwei tage die woche dazu gelegenheit, sonst würde er täglich arbeiten und danach auch noch den haushalt schmeißen; und jetzt wo ich schwanger bin möchte er sowieso nicht, dass ich zuviel mache, sondern sagt mir, ich soll die arbeit bis zum wochenende liegen lassen !
assassas81
assassas81 | 25.08.2008
10 Antwort
ich bin auch auf mich allein gestellt
mein Mann bringt mal den Müll rauß oder räumt den Tisch ab nach dem essen, das wars . Am WE und in den Ferien spanne ich meine Große mit ein aber ansonsten bleibt alles an mir hängen.... Hab mir jetzt einen Putzplan aufgestellt so das ich jeden Tag Vormittags was putzen tue damit sich nicht zuviel auf einmal anhäuft. So komme ich ganz gut über die Runden. LG
Jacky71
Jacky71 | 25.08.2008
9 Antwort
oh man
das echt schlimm, kenn das hatten auf der arbeit mal maden, dabei haben wir jeden tag geputzt, hab die nacht daruf auch ganz schlecht gecshlafen. also ich muss mein mann ja mal loben, er ist mir im haushalt e grosse hilfe, er macht alles ausser das klo putzen das findet er ekelig. miestens hab ich alles fertig wenn er heim kommt, aber wenns mir mal nicht gut geht dann betseht er darauf das ich mich hinleg und wenn ich dann auftseh ist meine bude aufgeräumt. ist schon ein sehr fleissiger schatz. auch wäscht er jeden tag wäsche, weil er nicht will das ich die schweren wannen habe und wehe ich machs doch dann ist hier aber die hölle los. saugen und müll runter brinegn gehören noch zu seinen aufgaben. also ich muss sagen kann stolz auf mein schatz sein.
brina1986
brina1986 | 25.08.2008
8 Antwort
ich kann dich gut verstehen
ich hab das gefühl alleine zu wohnen mein männe hat die anmgewohnheiten fern zu gucken wenn ich aufräume oder geht erstmal tausend stunden zu bude ! hat er auch gemacht als ich noch schwanger war und er geht gar nicht drauf ein wenn ich mit ihm darüber rede !
Hardcoremamy16
Hardcoremamy16 | 25.08.2008
7 Antwort
--------------------
mein mann macht sehr viel.er kocht und räumt manchmal auf.wir arbeiten beide.fühle mich manchmal auch überfordert.24stunden sind zu wenig. er macht wirklich viel, aber bei mir bleibt das meiste hängen.
nouri
nouri | 25.08.2008
6 Antwort
Superhausmann und Superpapa !
Ich hab nen klasse Hausmann und Papa. Kann mich nich beklagen. Mein Mann macht bald mehr im Haus als ich. Brauch nur einkaufen, Wäsche waschen und ab und zu mal kochen.
LiselsMama
LiselsMama | 25.08.2008
5 Antwort
meiner kocht fast jeden Tag und macht den kompletten WE einkauf ....
tortz 10 Std. Job , kann mich nicht beschweren ...
Fabian22122007
Fabian22122007 | 25.08.2008
4 Antwort
Da hab ich wohl mehr
Glück mit meinem Mann. Er hilft gaaanz viel mit im Haushalt, aufräumen, saugen oder auch mal wischen.
linda1977
linda1977 | 25.08.2008
3 Antwort
------------------
mein Mann hilft mir immer, wenn ich ihn darum bitte. Und Dinge wie den Abwasch und Müll rausbringen übernimmt er meistens. Ich kann mich nicht beschweren. Außer, wenn es um Renovierungsarbeiten und so geht, ruht mein Mann sich immer darauf aus, dass er doch zwei linke Hände hätte - als wäre ich Bob der Baumeister, und könnte es besser!
Noobsy
Noobsy | 25.08.2008
2 Antwort
Hilfe
das steht mir noch bevor.....*in Panik ausbrech* Setzt euch doch hin und besprecht eine neue Regelung, ganz in Ruhe ohne Stress.
Mala
Mala | 25.08.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

männer, könnte meinen gerade wieder
22.06.2012 | 8 Antworten
muss mal dampf ablassen MÄNNER
16.06.2012 | 6 Antworten
Habt ihr auch so Männer?
11.06.2012 | 26 Antworten
sind eure Männer auch so charmant?
05.02.2011 | 20 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: