bitte um hilfe

hase19
hase19
01.08.2008 | 15 Antworten
hi mamas bitte euch im hilfe und rad , , , ich bin 20 und mein freund ist 24 wir haben seid dem 19.05.08 ein kind zusammen und sind jetzt 1 1/2 jahre zusammen aber wohnen nicht zusammen (ich habe das alleinige sorgerecht , , , er hat nur die vaterschaft an erkannt) ich habe seid ein paar wochen gemerkt das ich ihn nicht mehr liebe und nicht mehr glücklich mit ihm bin , , , , ich wollte mich von ihm trennen doch er lässt es nicht zu , , , er sagt das ist nur jetzt so , , , , und in ein paar wochen anderst und er meinte wenn ich mich von ihm trenne nimmt er mir das kind weg ich weiß nicht was ich machen soll ich liebe doch mein baby bitte hilft mir was kann ich tun ?

danke für eure antworten
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
WEnn man
gute Gründe hat kann man als Mutter mit alleinigem Sorgerecht auch den Umgang ganz verweigern. Ich konnte und kann es immer noch, obwohl wir mal verheiratet waren und das gemeinsame Sorgerecht hatten. Jetzt nicht mehr, jetzt hab ich es. Aber dann muss er zum JA gehen um den Umgang zu fordern, welches man aber als Mutter ihm auch gerichtlich wegnehmen kann. Am beseten übers JA oder sonstige Einrichtungen informieren. Das JA nimmt einem auch nicht gleich das Kind weg. In erster Linie es dazu da zu informieren und zu helfen.
mati01
mati01 | 01.08.2008
14 Antwort
@09mama
Er hat DEFINITIV das Recht, sein Kind zu sehen, da er die Vaterschaft anerkannt hat. Man kann aber u.U. beim JA erwirken, dass er das Kind nur in Begleitung der Mutter oder sogar einer Mitarbeiterin des JA sehen darf.
assmia
assmia | 01.08.2008
13 Antwort
09 Mama
das she ich aber nicht so. Man muss nicht verheiratet sein damit er ein Umgangsrecht/ Besuchsrecht hat. Er ist der Vater, hat das Unterschrieben und hat ein Besuchsrecht. Warum denn nicht??
nageltantehro
nageltantehro | 01.08.2008
12 Antwort
sorgerecht
gehe zum jugendamt die helfen dir der vater hat kein recht auf dein kind er hat nur Umgangsrecht das heist das er nur das kind sehen darf aber das kann er über das gericht machen und das ist strafbar für ihn wenn er das kind nimmt obwohl er kein sorgerecht gehe am besten zum jugendamt oder caritas oder diakonische werk die helfen weiter
annabauer21
annabauer21 | 01.08.2008
11 Antwort
Lässt er nicht mit sich reden??
Ich denke es wäre schöner für Euch drei wenn er vernümpftig wäre. Vieleicht versuchts du nochmal mit ihm zu reden und kläre ihn über Besuchsrecht usw. auf. Manchmal hilft das auch, wenn ihm dann klar wird, das wenn ihr Euch im Guten trennt er sein Kind auch event. öfters sehen darf als wenn er nur bestimmte Tage hat. Es ist natürlich auch schöner fürs Kind. Aber wenn er garnicht einsichtig wird, würde ich an deiner Stelle den Weg übers JA und mit dem Besuchsrecht gehen.
Denise85
Denise85 | 01.08.2008
10 Antwort
hallo
nana er hat da eigentlich garkeine rechte auf das kind...da er die vaterschaft anerkannt hatte hat er das recht unterhalot zu zahlen, aber da du net mit ihm verheiratet wards hat er nicht mal anspruch auf umgangsrecht und wenn er das haben wollte müsste er euer kind schon adoptieren, aber da hast du ein großes wörtchen mitzureden!!! lass dir helfen vom jugendamt und kopf hoch!!!!
09mama
09mama | 01.08.2008
9 Antwort
Geht doch gar nicht!
1. Du bist volljährig 2. Du bist die Mutter 3. Du hast das Sorgerecht 4. Im Fall der Fälle würde das Gericht immer der Mutter das Kind zusprechen. Du müsstest dir schon was zu Schulden kommen lassen, dass es einen Grund gäbe, dir das Kind abzunehmen: Drogen, Kriminaltät, oder dass du dich nachweislich nicht um das Kind kümmerst. Und zum Schluss: wer so einen saublöden Spruch ablässt und droht, gehört sofort abserviert! Und Tschüß!!
cafloro
cafloro | 01.08.2008
8 Antwort
nur mut
Hallo, jetzt mach Dir mal keinen Kopf! Wenn Du meinst, Du bist nicht mehr glücklich mit ihm und Du liebst ihn nicht mehr, dann verlasse ihn. Das hat doch keinen Sinn mehr... Und erpressen kann er Dich auch nicht. Er ist zwar der Vater Deines Kindes, aber da Du das alleinige Sorgerecht hast, kann er Dir mal gar nichts. Dein Kind gehört zu Dir. Was sein kann dass er ein Besuchsrecht hat, da er ja der Vater ist und auch Unterhalt zahlen muss. Lass Dich nicht einschüchtern von ihm! Er kann Dir nichts... Also, stark sein!! Geh einfach mal zum Jugendamt...
Inez07
Inez07 | 01.08.2008
7 Antwort
hy
das kind gehört meistens zu mami er musste erstmal richtigen grund haben um dir das kind weg zu nehmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.08.2008
6 Antwort
Er kann
Dir nicht einfach Dein Kind wegnehmen, was meint er denn?! Wenn er nicht mit sich vernünftig reden lässt und Dir sogar droht, würde ich das JA um Hilfe bitten, dass er das Kind nur unter Aufsicht sehen darf. Wird er euch gegenüber gewalttätig? Ich hoffe nicht, aber wenn doch, geh ins nächste Frauenhaus. lg
assmia
assmia | 01.08.2008
5 Antwort
hallo
würde mal zum jungendamt gehen kann dir nicht das kind wegnehemen weil du das alleinige sorgerecht hast
engel2002
engel2002 | 01.08.2008
4 Antwort
Wenn du das alleinige Sorgerecht hast
kann er dir gar nichts! Der will dir doch nur Angst machen, damit du nicht gehst! Mach dir keine Sorge und zieh dein Ding durch, wenn ihr sowieso schon getrennt wohnt ist das ganze ein Kinderspiel!
mati01
mati01 | 01.08.2008
3 Antwort
Das ist aber nicht schön
Wenn du nicht mehr willst dann willst du nicht mehr und das hat er zu akzeptieren. Wenn ich mich da jetzt richtig auskenne, hat er nichts zu melden, da du das alleinige Sorgerecht hast. ICh weiß jetzt nicht wie das mit Besuchsrecht oder so aussieht. Vieleicht erkundigst du dich einfach mal beim Jugendamt.
Denise85
Denise85 | 01.08.2008
2 Antwort
Lass
dich nicht erpressen. Du bist volljährig- er kann dir dein kind nich teinfach so wegnehmen. Schon gar nicht wenn du das alleinige Sorgerecht hast. Keine Panik- wenn du nicht drogen oder alkoholabhänig bist und dich um dein Lind kümmerst dann kann er die GAR NIX...
nageltantehro
nageltantehro | 01.08.2008
1 Antwort
mit welchem recht will
er dir dann das Kind wegnehmen??? Ein Kind ist doch kein Druckmittel... der hat sie wohl nicht alle... wenn du der Meinung bist es passt zwischen Euch nicht mehr sollte er das Akzeptiren das heißt ja nicht das er deswegen keinen Kontakt mehr zu seinem Kind haben darf... Lg sabine
Gluecksstern72
Gluecksstern72 | 01.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Bitte helft mir
01.04.2008 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: