Eine Bitte an unsere Mitmenschen

Sternenmami
Sternenmami
26.07.2008 | 13 Antworten
Unser Kind hat uns verlassen,
nie werden wir es lachen sehen -
wer kann unseren Schmerz erfassen,
wer kann unser Leid verstehen ..
Verzeiht, wenn wir uns so verwandeln,
doch nichts kann unseren Kummer lindern -
unser Denken, Sehnen, Handeln,
gilt stets unseren Sternenkindern ..

Beachtet bitte, was Ihr sagt,
wenn Ihr mit uns sprechen solltet -
damit Ihr uns nicht quält und plagt,
wo Ihr uns doch trösten wolltet ..

Worte haben große Macht,
sie spenden Liebe, können heilen -
wählt Eure Worte mit Bedacht,
wollt Ihr uns zur Hilfe eilen ..

denn Worte können auch verletzen,
wenn sie unsrer Trauer höhnen -
können unser Aug benetzen,
statt mit dem Schicksal uns versöhnen ..

Begleitet unseren Weg ein Stück
und wenn wir reden, lauscht uns bitte -
weist unser Baby nicht zurück,
und nehmt es auf in Eurer Mitte ..




Ab wann ist man ein Elternpaar?
Sobald ein Kind geboren-klar!
So sprechen all die schlauen Leute
seit Alters her und auch noch Heute.
Sie sagen, Macht nicht so´nen Wind.
Das war doch noch kein richt´ges Kind.
Könnt neue haben jederzeit,
Wozu nur diese Traurigkeit?
Sowas zu sagen trifft uns sehr,
Vergrößert nur das Tränenmeer ..

Ich sag Euch, warum wir traurig sind:
Verloren haben wir ein Kind.
Ein kleines Menschlein - wunderschön,
weil wires mit dem Herzen sehen.
Wie groß, wie schwer - das ist egal,
für uns ist dieses Kind real!
Wir möchten einfach, das Ihr wisst
wie wichtig uns dies Menschlein ist!
Drum nehmt uns bitte, wie wir sind -
ELTERN, die trauern um ein Kind.

Kein anderes Kind, gas uns geboren,
wird je ersetzen, was wir verloren.
Wenn Ihruns wollt behilflich sein,
schließt unser Sternenkind mit ein
in Eure Reden und Gedanken -
wöfür wir herzlichst und bedanken!
Nennt sein Namen, sein Geschlecht,
wenn Ihr von unserem Baby sprecht ..
Tut nicht, alswäre nichts geschehen..

Versucht, uns einfach zu verstehen.

Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
das ist einfach fantastisch...
das gedicht ist super schön und bringt wahrhaftig mal das zum ausdruck was man von unseren mitmenschen erwarten kann. aber ich glaube nicht wirklich, das es die meisten menschen begreifen werden, das wir trauern um unsere sternenkinder. dennoch ist es sehr schön, welch große anteilnahme man bekommt und mit deinem gedicht hast du im namen von uns allen betroffenen gesprochen, davon bin ich fest überzeugt. ich grüße dich ganz lieb....
sternchenmami74
sternchenmami74 | 03.08.2008
12 Antwort
sternkinder
dein gedicht hat in mir gänsehaut gemact und mich an meinen sternenkind denken lassenam schlimmsten ist der tag wo es eigendlich kommensollte das habe ich dieses jahr er waren aber ich habe auch bei meiner tochter viel gesundheitlich erliebt die ärzte musten lange kämpfen bis mein sonnenschein stapil war.darum möchte ich sagen bei drei stand es immer aufkippe und mein sternenkind ist trotzdem da manchmal ist das leben ungerecht besonders wenn man kinder liebt
herzschmerz
herzschmerz | 02.08.2008
11 Antwort
-------------------------
mir trieb das gedicht grad die tränen in die augen. meine nachbarin hat vorgestern ihr kind verloren und das gedicht ist so traurig aber wahr.
nancygeheeb
nancygeheeb | 26.07.2008
10 Antwort
Das Gedicht
ist wunderschön. Ich habe auch ein Sternenkind und kann dich deshalb sehr gut verstehen.Alles liebe
wuschel77
wuschel77 | 26.07.2008
9 Antwort
Gedicht
Das Gedicht ist wunderschön. Wir haben zwar kein Sternenkind aber es bringt mich trotzdem zum weinen. Kann mir vorstellen wie es ist ein Kind zu verlieren nur nicht Nachempfinden. Allen den es passiert ist wünsch ich die kraft es zu verarbeiten.
Molly83
Molly83 | 26.07.2008
8 Antwort
:-)
das finde ich richtig so, es stimmt das es viel zu wenige Menschen gibt, die darüber nachdenken was sie sagen, die einfach total Tacktlos sind und in keinster Weise helfen.
EasyMami
EasyMami | 26.07.2008
7 Antwort
.........
Mir kullern die Tränen.. hab auch ein Sternenkind. Wenn du reden willst melde dich.
zwerg23
zwerg23 | 26.07.2008
6 Antwort
Gedicht
ein wunderbares und sehr gefühlvolles Gedicht ! es drückt all das aus was ihr fühlt und ehrlich denkt.....und was auch der vollen wahrheit realsistisch darstellt ! Viel Kraft und Unterstützung von lieben Menschen wünsche ich Euch !!! alles Liebe
Sternschnuppe13
Sternschnuppe13 | 26.07.2008
5 Antwort
Danke, das ist lieb von Dir
ich wollte das nur mal hier reinstellen, weil es leider immer noch viel zu viele Menschen gibt, die es für eine kleinigkeit halten, wenn man ein Kind verliert. Und von denen immer nur dumme Sprüche kommen. Ich finde es sehr schade, dass das so ist. Das wollte ich eigentlich nur mal mitteilen.
Sternenmami
Sternenmami | 26.07.2008
4 Antwort
hallo
was ist denn los? wenn du jemanden zum reden brauchst kannst dich bei mir melden - bin da für dich!
kea1985
kea1985 | 26.07.2008
3 Antwort
ich seh das genauso
hab zwar gott sei dank kein sternenkind aber die vorstellung ist schon schlimm genug... wenn du reden willst...hab immer ein offenes ohr!!! lg
ich85
ich85 | 26.07.2008
2 Antwort
----------
das ist sehr schön und treffend, genau so sollten wir alle denken, ich möchte immer und überall helfen, Leid teilen und hoffe das ich nie etwas falsches sage oder tue... ich fühle immer sehr mit, mit andern die ein Kind verloren haben, oder es haben gehen lassen müssen. Ich vresuche einfach nur da zu sein und meine Liebe weiter zu geben...ich habe auch einen lieben Menschen verloren
EasyMami
EasyMami | 26.07.2008
1 Antwort
hallo
was ist den passiert, willst du reden?? Bin für dich da
Tiniwine
Tiniwine | 26.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

bitte um antworten:-)
22.08.2012 | 4 Antworten
bitte hilfe
05.07.2012 | 6 Antworten
helft mir mal bitte
30.06.2012 | 14 Antworten
eure meinung bitte
29.06.2012 | 12 Antworten
Bitte um schnelle antworten
06.03.2012 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: