Kann mir einer

Mami30
Mami30
28.01.2008 | 14 Antworten
verraten, warum Manche Männer anderes bevorzugen wie das eigene Kind?Mein Freund bevorzugt seinen blöden Kater.er sagt immer das er seine Hand für seinen Kater ins Feuer stecken würde und er mich auch wegen seinem blöden Kater verlassen würde.Was wäre mal angenommen ich würde einen Allergientest mit meiner kleinen machen lassen und es sich raus stellen würde, das sie gegen Katzen allergisch sei.denn sie niest sehr viel und sehr oft, hat ab und zu mal so einen haut ausschlag.mein freund selber niest auch sehr viel.er sagte mal zu mir das es seltsam sei, das wenn er draussen ist, muss er nicht niesen aber sobald er daheim ist, niest er dauernd.wer kann mir helfen oder mir einen tip geben.ab wann werden bei kindern allergientests gemacht?
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
@Nickiline
Siehst du du schreibst selber Weil es funktionieren musste.es funktioniert aber nicht.der kater geht überall hin, obwohl ich es nicht will.nur leider kann ich nichts sagen und darf auch nichts sagen.es ist ja seine katze und er weiss was er zu machen hat.anscheinend aber nicht.der kater darf einfach zu viel.ich habe nichts gegen katzen.nur stört es mich eben weil der kater alles darf.sorry, aber mich macht so etwas einfach sauer wenn jemand meint nur wegen seiner katze bereit ist seine familie zu verlassen, dann tut es mir leid.damit tut auch er mir weh.wenn er es meint, dann muss er gehen dann soll er seinen kater nehmen und gehen.
Mami30
Mami30 | 28.01.2008
13 Antwort
Ja Nickiline
weiß was du meinst. Wir selbst haben ja auch eine Katze, von daher verstehe ich deine Reaktion auch ganz gut. Nur bei aller Liebe zu Tieren an sich, bei solchen Aussagen wie er sie trifft und sein Verhalten was sie eben noch beschrieben hat, da hört der Spaß wirklich auf. Wenn er wirklich so sehr an der Katze hängt, sollte er doch wenigstens genauso an sein Kind denken und nach Lösungen suchen für den Fall das es allergisch auf die Katze ist und sich mit so Hirnlosen äusserungen gefälligst zurück halten. Würde mein Partner oder Ich selber solche äusserungen machen, gebe es für mich und auch für meine Frau nichts lange zu überlegen, das heisst wenn mein Partner mir sagen würde das ich dann lieber gehen könne, würde ich sofort meine und auch die Sachen meiner Kinder packen.
mgpower
mgpower | 28.01.2008
12 Antwort
mami30
du liebst scheinbar keine Katzen, aber ein Katzennarr lässt niemals was auf seine Katzen kommen. Warum, weil sie einfach die besten Freunde sind wenn es einem besch. geht!!!! Und die Katze kann ja im schlimmsten Fall auch nichts dafür wenn das Kind eine Allergie hätte. Ich z. B. hatte eine äusserst schlimme Bienen und Wespengift Allergie, aber deswegen konnte ich mich auch nicht drinnen einsperren. Nein, ich habe mich hyposensibilisieren lassen. Das geht ganz sicher auch bei Katzen bzw. allg. Tierhaaren. Das die Katze auf das Kind draufsteigt ist auch klar, die Katze weiss doch nicht von selbst dass sie das nicht darf. Aber schau, ich habe 2 Katzen und 2 Kinder, die Kinder haben sehr schnell einen vernünftigen Umgang mit Tieren gelernt, und die Katzen wissen auch dass sie nicht ins Kinderzimmer dürfen. Es funktioniert. Aber weisst du warum??? Weil es funktionieren musste - ich würde meine Katzen nicht hergeben.
Nickiline
Nickiline | 28.01.2008
11 Antwort
MG oder MPPower...habs vergessen
Die Aussage ist natürlich völlig daneben, klar. Aber ich denke dabei handelt es sich sicher um eine Trotzreaktion. Ich würde wahrscheinlich ähnlich ABER NICHT GENAUSO reagieren. Denn auf meine Katzen würde ich auch nichts kommen lassen. Finds auch unverschämt wie hier einige von einem "Vieh" schreiben.
Nickiline
Nickiline | 28.01.2008
10 Antwort
@Nickiline
welche lösungen sollte es denn geben?was wäre wenn es so wäre?wenn sie allergisch auf katzen wäre?nur mal als beispiel.da denke ich als erstes an mein kind und gebe meine katze her.das kind ist wichtiger wie alles andere.erst das kind und dann der rest.es ist ihm sogar zuviel mal was für die kleine zu kaufen.aber wenn es um seinen kater geht das der nassfutter braucht obwohl so nebenbei auch noch trockenfutter da ist, dann rennt er sofort.das stört mich so tierisch an ihm.und der kater wenn ich nicht aufpassen würde, wäre schon paarmal auf die kleine gestiegen.das muss ja wohl echt nicht sein.angegriffen hat der die kleine auch schon.was sagst du jetzt?gibt es noch immer lösungen?
Mami30
Mami30 | 28.01.2008
9 Antwort
Nikkiline
klar gibt es Lösungen dafür und du hast ja auch recht das man sein Haustier nicht so einfach ab gibt, nur seine Einstellung ist ja wohl so ziemlich das letzte das er von vorne rein sagt das er lieber seine Familie verlassen würde!!! Und so eine Aussage find ich nicht grad gut für den Erhalt einer Beziehung, da kann doch dann was nicht stimmen oder?
mgpower
mgpower | 28.01.2008
8 Antwort
ne ne ne
ich würde meine Katzen auch nicht hergeben!!! Würde allerdings auch nicht meine Kinder verlassen- Aber es gibt trotz EVENTUELLER Allergie genug Lösungen!!!
Nickiline
Nickiline | 28.01.2008
7 Antwort
haöllo
Hallo, ich habe selber Katzen Allergien und ich brauch die Tiere nur sehen dann fange ich an zu niesen und bekomme Ausschlag, keine Luft.Ich würde auf jeden fall mal einen Test machen und frage doch einfach mal deinen Kinderarzt. Aber dein Freund hat schon so ziemlich einen an der Waffel wenn er das blöde Vieh vor zieht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2008
6 Antwort
Aua....
Am Kopf Autsch meinem Sohn wurde nur am Finger geärgert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2008
5 Antwort
@mgpower
er würde selbst wenn meine kleine allergisch sei auf katzen, würde er mich lieber verlassen weil er seine katze deswegen nicht her geben würde.leider er ist so.ich weis auch nicht warum.es tut mir sehr weh wenn er so etwas sagt.wir waren heute bei ner freundin, auch zu ihr hat er es gesagt.ich weiss nicht was die sich dabei gedacht hat.hab sie leider noch nicht fragen können.
Mami30
Mami30 | 28.01.2008
4 Antwort
Die arme Katze
Denk doch net gleich an das schlimmste, die Katze ist praktisch auch ein Familienmitglied. Nießen kann auch von Hausstaub oder Pollen etc kommen. Allergietest bei ganz kleinen kann man schon irgendwie mit Blutentnahme machen - wurde bei meinem Sohn gemacht. Da wird Blut am Kopf abgenommen - sah echt schlimm aus. Sollte dann wirklich eine Allergie da sein, gibts die Möglichkeit der Hyposensibilisierung. Sei doch froh dass ihr ein Haustier habt, die tut der Entwicklung eines Kindes sehr sehr gut!!!
Nickiline
Nickiline | 28.01.2008
3 Antwort
Also das
ist ja kaum zu glauben das er dich und die Familie ernsthaft verlassen würde für die Katze. Bei aller Tierliebe, aber da hört der Spaß doch echt auf!!! Ich wünsche Dir und deinem Kind ja nichts schlechtes, aber einer von euch sollte wirklich allergisch auf Katzenhaare sein, dann bin ich mal gespannt ob er seine Einstellung immer noch behält, einfach unglaublich sowas.
mgpower
mgpower | 28.01.2008
2 Antwort
Ich glaube
man kann den Test immer machen! Nici hT den Test mit ca. 3 Jahre gemacht, am Unterarm mit Nadeln. Aber es müsste auch einen Bluttest geben.
Sonja26
Sonja26 | 28.01.2008
1 Antwort
Mein SOhn war ein jahr
Mein Sohn war ein Jahr als wir einen Test machen lassen haben wegen extremen Ausschlag auf dem Rücken! Aber ich denke den kann man auch scon eher machen ist ja nur ein bisschen Blut was die da brauchen aber hat halt 100, - gekostet. lg
1nine1
1nine1 | 28.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Was sich wohl manche denken?
17.08.2012 | 13 Antworten
männer, könnte meinen gerade wieder
22.06.2012 | 8 Antworten
muss mal dampf ablassen MÄNNER
16.06.2012 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: