@dodo83

Zoey
Zoey
04.07.2008 | 11 Antworten
meinst du ein mann wäre mit 2 jobs überfordert ? .. als meiner hilft auch im haushalt wie die kids auch haben alle ihre aufgaben denn ich als mutter hab wesentlich mehr jobs als 2 ..

hausfrau, lehrerin, erzieherin, putzfrau, köchin, krankenschwester, seelsorger, taxifahrer usw..

lg tina
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Arbeitsteilung
bei uns herrscht in allen bereichen arbeitsteilung. vielleicht fall ich bei der diskussion hier ein bißchen aus der rolle, da ich nicht zu hause bin und mich um kind und haushalt kümmere. ich geh arbeiten mein mann macht zur zeit eine ausbildung im anschluß an seine bundeswehrzeit. wir teilen uns die aufgaben zu hause und da ist egal was es ist. mein mann putzt, kocht, kümmert sich um seine tochter. was aber nicht heißt das ich zu hause nix machen muß. aber zur zeit ist es so das ich halb neun die kleine zur tagesmutter bring und dann auf arbeiten gehe und vor halb sechs bin ich nicht zu hause. mein mann macht um sieben los und holt gegen drei die kleine wieder ab. und da geht es halt nicht anders, als das wir uns beide um den haushalt kümmern, sonst würden wir verdrecken.
schnurtzel31
schnurtzel31 | 04.07.2008
10 Antwort
......
die männer bekommen geld für ihre arbeit.. als hausfrau muss man schon froh sein wenn man mal ein danke hört.. und der tag hört nicht nch 8 oder 9 stunden auf .... und ich finde.. wenn sie nachhause kommen ..und sie sich dann um die kinder kümmern damit die mutter auch mal was in ruhe machen kann ist schon ne hilfe... oder beim kochen helfen.... und wenn er nur den salat putzt... ich sag ja nicht das er nachhause kommen soll und dann den besen schwingen soll.. aber bei kleinigkeiten helfen tut den männern auch nicht weh.. lg tina
Zoey
Zoey | 04.07.2008
9 Antwort
männer und haushalt
also den vergleich, wie haben viele jobs find ich etwas hinkend... klar, wir sind auch taxifahrer, aber das keine 10stunden am tag...wir sind putzfrau, aber das auch keine 10stunden am tag... wir machen viele kleine jobs und das ist sehr ansträngend, aber ich seh das so: es ist alles 1job, hausfrau und muter und da hat man viele aufgaben.... jeder mann hat inseinem job auch versch. aufgaben. min freund .b. cnc-fräser kann auch sagen er ist putzmann, lehrer, fräser, bote, sektretärin, ...weil er mehr macht als nur an der maschine zu stehen. trotzdem ist es EIN job und EIN job hat eben mehrere aufgaben. ich denke ein mann der arbeitet sollte zwar ein bisschen helfen, klar, aber muss nicht die wohnung auch putzen usw. denn wir sind zuhause, können uns wenn wir wollen mal hinsetzen, die arbeit liegen lassen und ausruhen, ...das kann der arbeiter nicht
scarlet_rose
scarlet_rose | 04.07.2008
8 Antwort
Männer
Warum wird auf die Männer immer Rücksicht genommen??? Ich bin alleinerziehend und habe 2 Jobs. Ich sag immer, bin Vertriebsassitentin, Bedienung, Erzieherin, Putzfrau, Köchin, bald Lehrerin, usw. Werd ich bemetleidet oder nimmt man Rücksicht auf mich? Mann braucht nicht viel im Haushalt machen, mal den Müll rausbringen, Kinder ins Bett oder einfach nur mit ihnen spielen. Ist das zuviel verlangt??
aurelie81
aurelie81 | 04.07.2008
7 Antwort
......
es geht ja nicht drum was die männer helfen... aber so wie dodo das geschrieben hat wäre ihr mann wohl überfordert wenn er nach der arbeit noch müll raustragen würde..dann wären das 2 jobs... wollte ihr nur klar machen was eine mutter alles für jobs hat und die unbezahlt sind.. und meistens auch noch ohne ein danke einfach normal sind... lg tina
Zoey
Zoey | 04.07.2008
6 Antwort
Mama, Hausfrau, Putzfrau ..........
Ich sehe es auch als selbstverständlich, dass ICH den Großteil im Haushalt mache, wenn mein Mann arbeiten geht und ich zuhause bin. Mein Mann hilft mir bei Kleinigkeiten und er kocht gerne. Es ist zwar auch anstrengend zuhause, aber man kann es nicht mit einem richtigen Job vergleichen - zuhause bin ICH mein EIGENER CHEF! ;o) und ich kann mir alles so einteilen wie ich es will. LG
Tornado
Tornado | 04.07.2008
5 Antwort
lilamima
wir machen das genauso wie ihr!!!
kriatal
kriatal | 04.07.2008
4 Antwort
ja bei uns
ist es eben so das er auch nix machen braucht , aber er kocht freiwillig also kochen darf ich leider nicht dann regt er sich auf ;D
Mischa87
Mischa87 | 04.07.2008
3 Antwort
Wenn frau mit den Kindern
in der Erziehungszeit zuhause ist, und Mann abends K.O. von der Arbeit nach Hause kommt...mein Mann brauch da nicht zu putzen. Es ist für mich selbstverständlich und meine Aufgabe das mit dem Hauhalt und Kindern hin zu bekommen-dafür bin ich ja zu Hause und meine Mann verdient halt das Geld...Ich hab damit keine Problem. Klar wird er auch eingespannt was Wocheneinkauf und Müll wegbringen angeht, mehr brauch er aber nicht zu tun. Wenn er von Arbeit heim kommt verbringt er Zeit mit den Kindern, das ist mir mehr wert.
lilamima
lilamima | 04.07.2008
2 Antwort
hallo
ich habe zwillinge, die jetzt 16 monate alt sind, das ist ein full time job. mein partner hilft mir am wochenende. unter der woche arbeitet er ja.
twinmum1
twinmum1 | 04.07.2008
1 Antwort
da gebe ich dir recht
wenn wir für jeden einzelenen job bezahlt werden würden, müsste keine mutter ein anderen job annehmen und zu hause bleiben, weil man recht gut dann verdient! ich denke ein mann ist nicht überfordert auch im haushalt mit anzupacken. auch wenn er von morgens bis abends weg ist macht er dreck^^ duschen, essen und rumlaufen das macht alles schon dreck^^
mum21
mum21 | 04.07.2008

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: