Back und Keksrezepte? Was kommt bei euch Weinachten auf den Tisch? Tradition?

Xenia-Liliana
Xenia-Liliana
07.11.2007 | 4 Antworten
Hallo liebe Muttis.Bald steht Weinachten und Nikolaus vor der Tür und ich wollte mal nach ein paar leckeren Rezepten zu Weinachten fragen.Egal ob Kuchen oder Kekse!^^Und wie feiert ihr traditionell Weinachten?Mein Mann geht immer mit den Kindern Spazieren und in der Zeit schmücke ich den Weinachtsbaum und packe die Geschenke darunter (Welches natürlich das Christkind war^^)Vor der Bescheerung gibt es arme Leute essen.Katoffelsalat mit Bockwürstchen und Brötchen.Danach wird Oh Tannenbaum gesungen und dann kommt die Bescherrung.

Butterplätzchen:

3 Eier
250 g Zucker
500 g Mehl
250 g Butter

zum Verzieren:
Eigelb
Streusel, Rosinen, Nüsse (was immer du magst)

Zubereitung:

Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren.
Geben Sie das Mehl dazu.
Die Butter zerpflücken und mit dem restlichen Mehl zur Eimasse geben. Verrühren Sie alles zu einem glatten Teig und stellen diesen einige Stunden in den Kühlschrank.
Rollen Sie den Teig dünn mit einem Nudelholz aus (ca. 1/2 cm) und stechen mit Förmchen die Plätzchen aus.
Die ausgestochenen Plätzchen legen Sie auf ein Backblech und bestreichen sie mit Eigelb. Dann bestreuen oder belegen Sie die Plätzchen nach Bedarf mit Streuseln, Nüssen oder Rosinen.
Backen Sie die Plätzchen nun bei 200 Grad bis sie goldgelb sind (dauert meist 10 Min.).

Guten Appetit!
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Weihnachten
Schön das ihr hier Rezepte Online stellt, hab nämlich überhaupt keine Plätzchen Rezepte zuhause und ohne die Anleitung von Xenia-Liliana, würde ich das glaube ich auch nicht hinbekommen. Danke schön. :] Lg Virgi
Mum_Virginia
Mum_Virginia | 07.11.2007
3 Antwort
Weihnachten
Der Weihnachtsbaum steht bei uns schon ab dem ersten Advent. War schopn bei meiner Oma so. An Heilig Abend gibt es dann Kartoffelsalat und Heißwürstchen. Ersten Weihnachtstag gib es meistens bei den Schwiegereltern Hase und da wir den nich mögen mach ich dann was anderes. Danach geht es dann zu meiner Oma, dort git es nochmal bescherung mit der ganzen Fam. Am zweiten Weihnachtstag wissen wir noch nicht was wir zu essen machen. Nachmittags geht es auf jedenfall nochmal zu meiner Oma, da dann dort erst meine Mum auftaucht. LG Andrea
UngPol
UngPol | 07.11.2007
2 Antwort
kokosstäbchen
75 g mehl 150 g zucker 250 g butter 1 p vanillin zucker 1 p kokosraspel vollmilchschokolade alles kneten und 30 min in einer schüssel im kühlschrank kalt stellen. dann würste machen und zu kleinen stäbchen formen.die ein wenig platt drücken, und dann in den vorgeheißten backofen bei 160 grad 10 min backen. abkühlen lassen und dann die ecken in die fssige schokolade dippen fertig. guten hunger
josie
josie | 07.11.2007
1 Antwort
weihnachten
oh ich freu mich schon riesig auf weihnachten.é wir feiern weihnachten bei meinen eltern.am weihnachts morgen wird der tannenbaum gemeinsam geschmückt dann geht es in die kirche und dann gibt es zuhaus die bescherung. danach dass super leckere essen. dieses weihnachten gibt es gefüllte ente und gefüllte pute mit rotkohl und gemüse und kroketten und zum nachtisch lecker tannenbaumeis. am erste weihnachtsfeiertag gibt es meistens noch die reste vom vortag da alle immernoch ziemlich vollgegessen sind. hmm also wir backen immer einiges an kekse von vanillekipferl über austecherle und betmännchen dann noch die mit der marmelade drin. doch die ganzen kekse sind dann aber auch immer alle über die weihnachtszeit aufgegessen:-) lg
Stöpsel
Stöpsel | 07.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

mal ne frage an back-mamis :-)
04.07.2012 | 4 Antworten
Kind kommt immer wieder aus dem bett
27.06.2012 | 5 Antworten
eine back frage
22.06.2012 | 3 Antworten
was kommt nach clomifen?
26.09.2011 | 3 Antworten
kommt dass 2 kind schneller
26.07.2011 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: