WARNUNG

goldfisch87
also ich muss jetzt mal was los werden .. das regt mich sonst zu sehr auf..hier im mamiweb hat eine Frau Namens KATIF ein paar Sachen von mir gekauft..so weit so gut .. da ich mit ihr getelt habe und mit ihr ausgemacht habe das sie mir das geld überweist .. hab ich die Sachen einen Tag später mit vielen anderen Sachen weg geschickt und was hab ich von meiner Gutmütigkeit?
Ich hab die Sachen nicht mehr und das Geld habe ich bis heute noch nicht und das sind jetzt drei Wochen her..wie findet ihr so ein Verhalten?
Leider finde ich auch unter ihrer Anschrift keine Telefonnummer .. ich glaub ich werd gleich noch einen Brief an sie schreiben, denn so was ist unterste Schublade, oder täusche ich mich da?
von goldfisch87 am 07.11.2007 15:39h
Mamiweb - das Babyforum

30 Antworten


27
Amelica
hallo
also ich verkaufe hier udn kaufe hier auch was aber ich versende erst nach geld eingang wenn ich dann nichts bekomme kann ich einen rückerstattungs antrag bei der bank stellen udn bekomme das geld wieder
von Amelica am 07.11.2007 19:04h

26
SweetMami25
ungeheuerlich sowas
hey sweety, es tut mir ehrlich leid das ich die sachen nu doch net genommen hatte, dass ist ja ungeheuerlich sowas...wie kann jmd nur so herzlos sein gerade wenns um sowas geht??? tut mir ehrlich leid u ich hoffe für dich und dein Kinderzimmer das sich diese Person noch meldet ansonsten würd ich auch an deiner stelle ne anzeige erstatten, echt unmöglich!
von SweetMami25 am 07.11.2007 18:36h

25
Stöpsel
voll übel
also schlimmer geht es ja wohl kaum. ist doch total.... ich weiß nich was man noch dazu sagen soll. finde ich aber richtig gut dass du dass so offiziell hier rein setzt damit man nicht nochmal auf diese person rein fallen kann. meinem dad ist soweit auch erst letztens passiert aber im ebay und dass geht jetzt alles übers gericht. desswegen immer erst dass geld überweisen lassen und dann die sachen abschicken wenn dass geld auf deinem konto angekommen ist.
von Stöpsel am 07.11.2007 17:48h

24
mausi06
betrug
ich würde an deiner Stelle ruhig weiterverkaufen, wenn du mal wieder was hast. Aber mach doch das nächste mal einfach per Nachnahme. Ist das einfachste und es heißt ja Ware gegen Geld und der Kauf ist erledigt. Würde aber zur Polizei gehen und Anzeige machen. Wünsch Dir viel Glück das Du doch noch Dein Geld bekommst. :-)
von mausi06 am 07.11.2007 17:47h

23
Carmen85
find ich voll sch.....
von der frau! eigentlich müsstest du sie aber anzeigen können- wenn sowas bei e-bay passiert werden die betroffenen auch angezeigt und bestraft! die polizei kann zumindest mal bei ihr vorbeischauen- hast ja ihre adresse! wünsch dir viel glück! lg carmen
von Carmen85 am 07.11.2007 16:29h

22
goldfisch87
jetzt gehts mir etwas besser
da ich sehe das ich nicht alleine mit der meinung bin das so was unter alles sau ist.....danke euch
von goldfisch87 am 07.11.2007 16:16h

21
goldfisch87
also ich werd heute abend einen brief schreiben
in dem ich ihr noch einmal die gelegenheit gebe mir das geld zu überweisen und wenn nicht das ich einen mahnbescheid ans gericht schicken werde und weitere kosten auf sie zu kommen werden......mal schauen vielleicht berichte ich euch dann bei gelegenheit wenn es eine reaktion von ihrere seite kommt was weiter passiert
von goldfisch87 am 07.11.2007 16:15h

20
zzzzz
Der Hammer
das ist ja wohl der Hammer, da würde mir auch der Kragen platzen. Ich würde ein schreiben Aufsetzten und Ihr mit dem rechtlichen Schritten drohen und wenn keine Reaktion kommt, diese Drohung verwirklichen. Oder du versuchst es erst auf die nette Tour, sowie:" ich möchte dich daran erinnern das du mir noch so und soviel Geld schuldest, vielleicht hast du meine Bankdaten verlegt, das kann ja mal passieren, aber hier schicke ich sie dir nochmal und hoffe das du unverzüglich überweißt, denn sonst muß ich rechtliche Wege einleiten" Sowas in der Art. Wie kann man nur so Fies sein!!
von zzzzz am 07.11.2007 16:11h

19
JaLePa
Ohwei, so was kenne ich
Ich habe vor 2 Jahren mal von einer Frau angeboten bekommen, das ich ihren Geschwisterwagen für 70 Euro bekommen kann. Tja, ich habe das Geld überwiesen. Und warte noch heute auf den Wagen. Ich habe diese Person mehrmals angerufen. Sie hat mir jedes mal versichert, das der Wagen losgeschickt wurde. Beim 1. mal kam er aber angeblich zurück wegen falscher Anschrift. 2 Wochen später habe ich sie noch einmal angerufen und sie sagte mir nur, das der Wagen unterwegs war. Als er nach 4 Wochen immer noch nicht da war, habe ich wieder angerufen und nachgefragt. Sie hat dann komischerweise gesagt, das sie krank sei und den Wagen jetzt losschicken würde. Kam wieder nichts. Ich bin dann zur Polizei. Anzeige gegen diese Person. Ich wurde 3 mal verhört von der Polizei und raus kam nichts. Man kann ihr nichts beweisen. Tz, sollen die Beamten mal ihren Hintern bewegen. Bei so einem großen Paket muss man immer unterschreiben wenn man es erhalten hat. Denn diese Frau hat bei der Aussage behauptet, das ich ihr nur ans Bein pinkeln will und den Wagen schon lange habe. Verfahren wurde dann nach 7 Monaten eingestellt, und ich habe mein Geld zum Fenster raus geworfen. Ich bin jetzt noch total sauer auf diese Frau. Ich glaube, das du da leider nicht viel Erfolg haben wirst. Aber vielleicht ist diese Frau, der du die Sachen verkaufen wolltest ja auch erkrankt, liegt vielleicht im KH? War sie denn mal online? Sieht man ja am Datum im Profil!
von JaLePa am 07.11.2007 16:10h

18
Mpampaniotis
Dann...
bleibt dir wohl doch nur die Anzeige- aber eins hab ich mir gedacht- sie wird sich sicher auch hier nicht mehr reintrauen- und dann gehen ihr viele nette Stunden und Kontakte mit vielen super lieben Mamis durch die Lappen- mir würde alleine das schon gewaltig stinken an ihrer Stelle. Aber trotzdem viel Glück beim Geldeintreiben.
von Mpampaniotis am 07.11.2007 16:08h

17
goldfisch87
@Mpampaniotis
nein sie war seid dem 16.10. nicht mehr on und das war der tag an dem wir alles geklärt haben.....und sie hat ja eingewilligt
von goldfisch87 am 07.11.2007 16:02h

16
Supermami86
Mahung
Schick eine Mahnung per Einschrieben. Dann ist das rechtsgültig. Und schreib ein frist rein, bis wann sie das Geld überwiesen haben muss. Wenn es dann noch nicht da ist, geh zur Polizei und zeig sie an. Am besten druckst du den E-Mail verkehr aus und nimmst die mit, sofern es E-Mails gab. oder halt die Nachrichten aus dem mamiweb.de. Und das Einschreiben natürlich auch. Ich denke schon, dass man da was machen kann. Musst nur hartnäckig dranbleiben.
von Supermami86 am 07.11.2007 16:01h

15
josie
das ist
dann voll unfair.sowas gehört sich nicht.ich denke mal son junges kücken ist sie ja auch nciht mehr und selbst meine kinder wissen schon was recht und unrecht ist.ich sag ja unterste schublade.was anderes kann man von sollchen menschen nicht halten
von josie am 07.11.2007 15:59h

14
Mpampaniotis
Vergesslich??
Ist sie denn öfter on??? Kann es vielleicht nicht mal passieren , daß man eine Zahlung übersieht- ist zumindest mir wirklich unabsichtlich schon mal passiert . ich glaube halt immer an das gute im Menschen- vielleicht schickt sie es ja noch- wünsche ich dir jedenfalls.
von Mpampaniotis am 07.11.2007 15:58h

13
goldfisch87
@josie
sie hat sich bis heute gar nicht mehr gemeldet
von goldfisch87 am 07.11.2007 15:57h

12
josie
hat sie
sich denn danach garnicht mehr gemeldet?ich habe hier auch schon mal was gekauft, aber so abgemacht erst bez dann liefern.habe drei mal überwiesen und jedesmal wieder zurück mit dem vermerk falsche konto bzw blz.der fehler kann aber nicht bei mir liegen, da ich die nr nur kopiert habe, also kein zahlendreher meinerseits.jetzt gebe ich es auf.auf der anderen seite habe ich hier auch schon was verkauft und gehandhabt wie bei ebay.erst bez dann verschicken.hat alles prima geklappt.aber wie gesagt es gibt überall schwarze schafe.wenn es so ist das sie nur die sachen eingestrichen hat und nach mir die sinnflut, dann ist das schon unterste schublade
von josie am 07.11.2007 15:55h

11
sandyjoachim
Mahnung!!!
Ggf. kannst du auch einen Mahnbescheid gegen sie losschicken. Du hast ja anscheinend ihre private Anschrift. Im weiteren Verlauf kannst du dein Geld über einen Gerichtsvollzieher eintreiben lassen. Die Kosten dafür treibt der Gerichtsvollzieher auch gleich bei ihr ein, da sie solch ein Verfahren verschuldet hat.
von sandyjoachim am 07.11.2007 15:49h

10
liebenicole25
warnung
das ist natürlich nicht gut aber denke mal wirst es nicht wieder bekommen ambesten erst das geld und dann die sachen
von liebenicole25 am 07.11.2007 15:49h

9
elfenmama5
zur polizei..
anzeige wegen betrug...den das war vorsätzlichkeit.. und ich weiss jetzt warum ich auch diesmal obwohl ich angebettelt wurde es schon loszusenden nicht getan habe..denn das versprochene geld ist heute nach 2-3 wo immer noch nicht da!!! lasse es dir eine lehre sein und mach die anzeige sonst denken solche leute sie kommen damit immer wieder durch!!! lg
von elfenmama5 am 07.11.2007 15:49h

8
Cute
:((((
leider gibt's auf dieser welt noch viel zu viele unehrliche leute. denke nicht dass du noch von ihr antwort bekommst, sonst hätte sie das schon lang getan :( sie hat die sachen ohne bezahlung bekommen und ist nun wahrscheinlich ganz ganz still...
von Cute am 07.11.2007 15:47h


« | 1| 2| » | letzte

Ähnliche Fragen



Warnung vor Betrügern
03.02.2010 | 1 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter