Bin 2Tage vor ET

senna
senna
02.07.2008 | 21 Antworten
Und in 2Wo heiratet ein lieber Bekannter auf dessen Hochzeit ich zugesagt habe und auch hin möchte.
Mein Mann jedoch pienst rum, wieso ich dahin will und wie, weil ja unsere Kleine dann frisch geboren ist (hoffentlich noch diese Wo)
Eigentlich wollte er schon die ganze Zt nicht und jetzt sucht er in den Krümeln.
Ich würde die Kleine auch gern mitnehmen, aber glaube, dass sie noch zu klein ist und würd sie als Alternative eben für ein paar Std zu meiner Mama geben ..

Meint ihr es wäre zu viel .. ja 'ne? Am besten zu Mama ..
So ne Hochzt ist ja nur einmal und ich mag das Pärchen sehr .. und habe hoch und heilig versprochen zu kommen .. ausser ich würde vom Auto überfahren :) sagte ich ..
Dein Kommentar (bzw. cAntwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
Rosmarin soll als Gewürz
wehenfördernd sein, da gibt es sicher noch mehr! Es ist sinnvoll abzuwarten! Da gebe ich Euch recht! Aber eine Stippvisite würde ich an Deiner Stelle auf jeden Fall machen! Wenn es Dich so sehr beschäftigt, dann sind Dir die beiden sehr nah! Versprich nicht die Hochzeit durchzuhalten - das grenzt an eine Wunder. Aber gegen eine Stippvisite kann auch Dein Mann nichts sagen und die Oma freut sich sicherlich ihr Enkelchen 1-2 Stunden alleine für sich zu haben! Geniess Dein leben mit Kind! Patricia
He-Scha
He-Scha | 03.07.2008
20 Antwort
............
Vielen Dank für eure Antworten... Ich warte jetzt mal erst die Geburt ab... Dann sehen wir weiter ;) Aber meinem Mann sag ich jetzt noch nix von euren Ansichten :)))
senna
senna | 02.07.2008
19 Antwort
warte ab
ich hätte da nicht hingehen können.ich war viel zu kaputt.du glaubst gar nicht wie anstrengend die erste zeit ist.......schlaf bekommst du nicht wirklich viel
florabiene
florabiene | 02.07.2008
18 Antwort
naja...........
ich glaub ich würde es auch nicht machen. erst mal fühlte ich mich dazu gar nicht in der lage und dann hätte ich das am anfang gar nicht gewollt mein baby weg zu geben... und ich denk wenn du es ihnen erklären tust das sie dir dann auch nicht böse sind..
maussie
maussie | 02.07.2008
17 Antwort
ich hatte 5 ochen nach entbindung einen großen geburtstag
und eigentlich bereue ich hingegangen zu sein, mir war das zu viel. aber das musst du entscheiden am besten erst davor und nicht jetzt.weil du ja jetzt noch garnicht sagen kannst wie es di geht, warte ab. Viel glück
Glücksbringer
Glücksbringer | 02.07.2008
16 Antwort
letzendliche entscheidung liegt bei dir
da ja eure kleine noch nicht da ist würde ich warten und es spontan entscheiden. Auch wenn du da gern hin möchtest wenn irgendwas ist mit der kleinen oder du noch im krankenhaus bist haben deine Bekannten sicher verständnis. Noch ist nichts entschieden und wenn es euch dann gut geht dann nehm sie mit es ist immer besser am anfang bei mama zu sein. Alles Gute für Geburt LG Kathrin
katha5-82
katha5-82 | 02.07.2008
15 Antwort
..Entbindung...
Und Alles Gute für die Entbindung! Liebe Grüße Tine :-)
Jamiestar
Jamiestar | 02.07.2008
14 Antwort
würde ich auch nicht machen
So ein kleines baby ohne mama!! mitnehmen auf keinen fall- der rauch der lärm die läute...mit zwei wochen ist das zu früh!
martina_Niklas
martina_Niklas | 02.07.2008
13 Antwort
nach meiner geburt war ich
alles andere als fit. bei der kleinsten anstrengung bekam ich temperatur. also wenn du dich fit fühlst warum nicht, aber ich geb dir einen guten rat, ruh dich lieber aus, so eine hochzeit ist auch anstrengend und du bist dann wöchnerin und was man sich in den wochen holt bleibt. ich denke das musst du dann entscheiden, er wird dir bestimmt nicht böse sein, wenn du deswegen nicht kommst.
jennie81
jennie81 | 02.07.2008
12 Antwort
Also ich
würde da hin gehen. Hört sich jetzt für viele nicht ok an, aber nur weil du jetzt gerade Mami geworden bist, musst du ja nicht zu Hause sitzen und dich einsperren. Zumal der kleine Wurm eh die meiste zeit noch schläft. Also mach dir mal keinen Kopf, du bist ja, immer noch Frau, Ehefrau, Freundin etc. Viel Spaß auf der Hochzeit ;-). Muss allerdings sagen, wenn du dann grad ma erst zwei drei tage entbunden hats. Würde ich auch nicht gehen. Aber nach ner knappen Woche, ok!!
Schwester81
Schwester81 | 02.07.2008
11 Antwort
..Hochzeit...
Ich würde zu der Hochzeit gehen und die Kleine aber mitnehmen, das macht so ihr nix, wenn sie so klein ist, habe meinen Kleinen auch überall mit hingenommen, weil es nicht anders ging!!! Am Anfang macht das den Kleinen noch nicht viel aus! Liebe Grüße :-)
Jamiestar
Jamiestar | 02.07.2008
10 Antwort
ich würde...
die kleine ein paar stunden zu meiner Mutter geben. du musst ja nicht lange bleiben. und lass dir bloß kein schlechtes gewissen machen. auch wenn du ein kind hast, bist du noch eine eigenständige Persönlichkeit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.07.2008
9 Antwort
deine kleine ist noch
nicht mal da und du denkst schon daran sie wegzugeben?Wart doch erst mal bis sie da ist, vielleicht entscheidet sich dann alles von selbst!
hase712
hase712 | 02.07.2008
8 Antwort
Sorry aber dasfinde ich echt zu früh
Ich versthe dich ja irgendwie, doch ich denke irgendwie, dass man sich nacher einer Geburt, auch ruhe und viel zeit gönnen sollte. Besonders auch mit dem kleien. also ich hätte das bei meier ersten geburt nicht gemacht, bin jetzt auch wieder hochschwanger, und könnte mir das nach der Geburt garnicht vorstellen. Doch das musst du selber wissen. wünsche dir alles gute für die Geburt.
lälu
lälu | 02.07.2008
7 Antwort
Im Frühwochenbett auf eine Hochzeit? nein
Man kann ja noch gar nicht genau sagen, wann Deine Maus geboren wird. Ich persönlich finde, dass es für DICH zu früh ist und für Euer Kind sowieso. Als Neugeborenes gleich zur Oma, nein, das finde ich auch nicht okay. Wenn irgend ein Notfall ist, okay, aber eine Hochzeit ist nicht so wichtig wie mein Kind. Das wird das Brautpaar sicher verstehen. LG
Tornado
Tornado | 02.07.2008
6 Antwort
also ich find auch
babys sollten von anfang an migenommen werdne, ncith in watte eingepackt. sonst bekommt man das übelste fremdel mama kind irgendwann.
Miss_glamour
Miss_glamour | 02.07.2008
5 Antwort
Naja,
ist alles schön und gut, aber werweiß wie du dich nach de3r Entbindung fühlst???Ich mein das kann ja auch sein, dass du dann gar nicht kannst....
stitchie81
stitchie81 | 02.07.2008
4 Antwort
prinzipiell musst du das selber entscheiden....
aber es könnte ja auch sein, dass du nach der umstellung gar keine lust mehr drauf hast. mitnehmen find ich eher bedenklich, da soviele leute und laute musik sein wird. alles gute für die entbindung erst mal
ramona_e
ramona_e | 02.07.2008
3 Antwort
Hallöchen
und erst mal alles gute für deine geburt... an deiner stell würde ich erst mal abwarten wie es denn so wird mit deiner kleinen denn vielleicht hast du nach den "nicht durch schlaf nächten" die auf dich zukommen gar keine lust hin zu gehn... und wenn doch entscheide dann ob sie mitkommt oder lieber nicht... alles gute nochmal oljuron
oljuron
oljuron | 02.07.2008
2 Antwort
gerade wenn die so klein sind, kann man die gut mitnehmen.
wenns nicht zu laut wird, denn die kleinen schlafen ja nur...
hannymoon
hannymoon | 02.07.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: