Buchtipp

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.07.2010 | 14 Antworten
Hallo!
Meine Tochter (9) ist heute während des Spielens mit ihrem Freund (8) bei einem älterem Herren, den sie schon mal irgendwo gesehen hat, im Partykeller gewesen und kam ganz stolz mit einer, bzw. 2 Puppen nach Hause. Mir ist der A**** geplatzt, ich hab mit den Kids gesprochen, mir beide geschnappt und habe mit ihnen dem Herrn einen Besuch abgestattet.
Beide Kinder wissen, dass man nie mit fremden Menschen geht und auch nichts von ihnen annimmt, aber in dem Moment haben sie es vergessen, (wut)
Gar nicht auszudenken, was hätte passieren können.
Ich möchte meiner Tochter anhand eines Buches zum zigsten Mal erklären, dass solche Gänge sehr riskant sein können, auch wenn sie es nicht glaubt, sie ist so offen und aufgeschlossen und "liebt" jeden Menschen, der nett zu ihr ist.
Kann mir jemand ein Buch empfehlen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Das ist heftig und genau vor solchen Situationen hab ich auch Angst - Nele ist immer öfters alleine unterwegs
Im Moment habe ich nur ein Buch da für Neles Altersklasse : "Nein, ich geh nicht mit, ich kenn dich nicht!" von Frauke Nahrgang Dort wird eine typische Situation geschildert: der tägliche Schulweg bis eines Tages ein fremder Mann da ist und die Kinder anspricht. Es ist eine Geschichte, die Kindern holft gefährliche Situationen zu erkennen und sich richtig zu verhalten. Ob man nun angesprochen wird oder sieht, wie die Freundin oder Freund angesprochen wird ......
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.07.2010
13 Antwort
...
vor solchen situationen wird mir jetzt schon angst und bange... das kann ganz schön schief gehen...
november2008
november2008 | 14.07.2010
12 Antwort
@Maulende-Myrthe
stimmt, so hab ich das noch nicht gesehen.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 13.07.2010
11 Antwort
@Chrissi1410
Das hat auch was mit Respekt vor Erwachsenen zu tun. Viele Kinder haben das bereits sehr früh kapiert, dass sie mit Fremdem nicht mitgehen dürfen, aber ob sie sich trauen, einem Erwachsenen gegenüber "Nein" zu sagen, ist eine ganz andere Frage. Auch wenn die Eltern sich das nicht vorstellen können. Gut erzogene Kinder werden immer mehr Probleme damit haben als Kinder, die nicht konsequent Höflichkeit gegenüber Erwachsenen beigebracht bekommen haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2010
10 Antwort
...
http://www.amazon.de/Nein-mit-Fremden-geh-nicht/dp/3570131378/ref=pd_sim_b_4 http://www.amazon.de/Pass-auf-dich-Fremder-anspricht/dp/3865590241/ref=pd_sim_b_5 http://www.amazon.de/Nein-ich-nicht-kenn-dich/dp/3401091522/ref=pd_sim_b_6 http://www.amazon.de/Max-geht-nicht-mit-Fremden/dp/3551089043/ref=pd_sim_b_3 Ich hab mir jetzt nicht genau angeguckt, was die Bewertungen sagen und ab wie viel Jahren das ist, aber vielleicht ist da ja was dabei.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2010
9 Antwort
Ach du meine Güte!
Mensch was macht die Maus denn? Ähm sprich mal mit Judy drüber, die hat ihre Nele mal testen lassen, ob sie mitgeht. Weiß nicht mehr genau, wie das war, aber vll. wäre das auch was für deine Kurze. Ich drück Dich Süße! Gott ne will da gar nicht weiter drüber nachdenken!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2010
8 Antwort
@Lotte1973
oh man, das ist ja heftig, mein Sohn ist ja auch 9 Jahre alt, ich glaube, die können es sich mit ihrem Verstand noch gar nicht ausmalen, was da alles passieren kann. Ich habe meinen Sohn, da war er 7, zu einem Kindergeburtstag gebracht, er hatte das Geschenk in der Hand, und als wir die Treppe hoch gegangen sind, kam uns ein Mann entgegen, ca. Ende 20, der strahlte meinen Sohn an, streckte seinen Arm nach dem Geschenk aus und fragte, ob er ihm das Geschenk gibt. Consti guckte zwar fragend, hat es ihm aber fast gegeben. Ich glaube, das Problem ist einfach, wenn jemand nett ist, können Kinder es sich nicht vorstellen, daß derjenige auch ganz schnell böse werden kann. Sprich mal mit der Lehrerin, ob sie das in der Schule im Unterricht mal thematisieren kann, evtl auch mit einem kleinen Rollenspiel.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 13.07.2010
7 Antwort
@Chrissi1410
ich könnte sie durch den Fleischwolf drehen. Sie hat auch ganz doll geweint, weil sie bemerkt hat, dass sie einen Fehler gemacht hat. Der Typ war zwar sehr nett, selbst Vater und Großvater, aber ich fand ihn eklig, vielleicht lag es an seinem Biergeruch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2010
6 Antwort
Lies und Spiel
wie Melanie lernt auf sich aufzupassen. Das gibt es leider nur über diese Partys, ähnlich wie Tupper. Ich versteh das nicht, wie Kinder sowas vergessen können, da hab ich auch immer Angst vor. Ich kann es mir nur so vorstellen, daß Kinder das machen und glauben, was gerade in der Situation aktuell ist und dann ist das, was die Eltern gesagt haben, ganz weit weg. Man kann es den Kindern immer nur wieder gebetsmühlenartig eintrichtern und hoffen, daß sie es beherzigen.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 13.07.2010
5 Antwort
................
wir haben das buch ich kenn dich nicht ich geh nicht mit denn so ein ähnliches erlebnis hatten wir mit unserer mittleren auch mal da war sie grad 4 und ihr und ihrer kitafreundin wurden von einem älteren mann kleine kätzchen gezeigt ich hätte ausflippen können aber das buch ist echt gut
tascha78
tascha78 | 13.07.2010
4 Antwort
***
http://www.amazon.de/dp/3785544359/?tag=werweisswas-21
XSorayaX
XSorayaX | 13.07.2010
3 Antwort
buchtipp
uiuiui ist aber echt gefährlich was deine tochter da tut. Ich kenn jetzt nur das buch, ich kenn dich nicht ich geh nicht mit, bekommt justin nächsten monat zum 4. geb. aber ob es für 9 jährige auch noch was ist weiß ich nicht.
Nicki08272
Nicki08272 | 13.07.2010
2 Antwort
***
http://www.ciao.de/Nein_mit_Fremden_geh_ich_nicht_Ferres_Veronica__Test_8277882
XSorayaX
XSorayaX | 13.07.2010
1 Antwort
***
http://www.mamilade.de/kenn/dich/nicht/geh/kinderbuch/2023620-kinderbuch_kenn_dich_nich.html
XSorayaX
XSorayaX | 13.07.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Buchtipps fürs erste Lebensjahr
06.08.2012 | 3 Antworten
Brauche Buchtipps
19.06.2012 | 8 Antworten
Buchtipp gesucht!
22.03.2012 | 6 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading