das doch nicht wahr

sabsimausi
sabsimausi
29.05.2008 | 19 Antworten
das man heut zu tage sagt dasa konsolen in ein kinderzoimmer dazu gehören is echt schwachsinn das sind die mamas die net wissen was se mit den kindern anfangen soolen echt traurig.
Mamiweb - das Mütterforum

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
also ich hatte als kleines
kind auch fernseher nintendo und alles.... und lebe immer noch :-)) also geschadet hats nicht... im gegenteil... es hat mir immer sehr viel spass gemacht... bin jetzt selber mama geworden vor zwei wochen :-) und habe meine ausbildung fertig schule fertig... hat nix damit zu tun, ob kleine kinder fernsehen oder konsole spielen, wenn es im rahmen bleibt.... lg michaela
michi_baris2602
michi_baris2602 | 31.05.2008
18 Antwort
find ich auch nicht richtig
ich hab mit 14 meinen eigenen fernseher bekommen und wir haben keine spielkonsolen zuhause, aber ienen Computer bei dem die lea auch schon mal rumdrücken durfte wenn mein freund mal was gespielt hat.. Fernsehn darf sie schon.. eine halbe stunde am tag, muss aber dazu sagen dass sie wirklich ein sehr aufgwecktes kind ist und viel draussen spielt. und da finde ich zumindest kann ein kleiner ausgleich niht schaden. Es sind auch tage dabei da kuckt sie nicht aber dafür sind auch tage dabei wo sie etwas länger kuckt Aber CD hört sie schon oft.. Spielkonsolen haben wir nicht und ich find das muss auch nicht sein, aber wir haben lernbücher, von Dora zb, da muss sie auch drücken und es kommen lieder oder sie muss wege finden..
wolke21
wolke21 | 29.05.2008
17 Antwort
!!!!!!!!!!!
meine tochter ist 15 jahre alt und hat letztes jahr zu weihnachten ihren ersten fernseher bekommen, da aber kein tv-anschluß in der wohnung ist, kann sie darauf nur dvd gucken und jetzt habe ich ihr eine konsole gekauft, weil
nulle_68
nulle_68 | 29.05.2008
16 Antwort
@ madeleine
zehn mal daumen hoch.................hast vollkommen recht mit der heutigen zeit, denn das spielt ne sehr große rolle was damals nochh nicht so der fall war und deswegen das manche etwas älteren mamis leider nicht so nachvollziehen können
Sweety26
Sweety26 | 29.05.2008
15 Antwort
jo...
ich finde, bei kleinkindern...oder meinetwegen...wie eben gefragt...bei 6 jährigen...muss das noch nich sein! bin da auch eher bissi altmodisch eingestellt & halte meine kinder dahingehend an... draußen zu spielen... ABER ... ich finde diese rumhackerrei hier...nicht mehr witzig...vorallem... scheint es standart zu sein, dass jeder mal eben pauschal abgefertigt wird.. macht sich eigentlich mal einer von euch...die die ihr ja immer so schon mit erhobenem zeigefinger rumfuchtelt... tiefgründigerere gedanken zu einem thema!???meine kids haben auch mit 6 noch keinen ds bekommen...geschweige denn eine andere konsole... aber ...& darüber macht ihr euch scheinbar keine gedanken...in der heutigen zeit..steht fast überall ne konsole... es wird vorgelebt...an die kids weitergegeben... diese wiederrum tragen es in die schulen... stempeln jene kinder als außenseiter ab...die nicht mitreden können...bzw nichts vergleichbares vorzuweisen haben...wer leidet...das kind, das vernünftig gefördert werden soll & eben keine spielkonsole besitzt!!!! ich finde diesen umstand katastrophal....aber ich laufe seit jahren gegen wände aus ignoranz & es hat mir nur halb so weh getan...wie meinen kindern... jetzt sind sie 11 & 12 und bekommen ihren ersten pc...warum!??? weil es in ein paar jahren ein völliges unding sein wird...über keinerlei pckentnisse zu verfügen!
oOMadeleineOo
oOMadeleineOo | 29.05.2008
14 Antwort
wie schon gesagt
mein sohn hat einen ds und ich finde es nicht schlimm solange er nicht den ganzen tag daran verbringt .. ich halte es auch im Rahmen.. schlimmer finde ich wie sich hier manche ausdrücken.. da kommt es mir vor die wären keine 10.. manchmal möchte man gerne eine meinung hören und egal ob positiv oder negativ es kommt halt einfach darauf an wie es manche hier schreiben.. und dann immer auf dem gleichen thema rumreiten..
chica0902
chica0902 | 29.05.2008
13 Antwort
von spielen lernen
von konsolespielen lernt man nicht wirklich, da sie zu irreal sind. das kind lernt dabei nichts über die wirkliche welt. nichts von mensch zu mensch... verantwortung kann man nicht an einem spiel lernen. ausdrucksform nicht durch eintippen einzelner wörter. kognitive fähigkeiten nicht durch antippen auf einem bildschirm! das ist irrglaube, auch wenn es so scheinen mag
scarlet_rose
scarlet_rose | 29.05.2008
12 Antwort
.................
wer sagt das wir nicht wissen was wir mit den kindern anfangen sollen? man kann sich auch alles so hindrehen wie es einen am besten gefällt...vielleicht wünschen sich die kinder das ja...schon mal daran gedacht?
Zwergi
Zwergi | 29.05.2008
11 Antwort
........................
kennt ihr das hunde spiel ????? kennt ihr das baby spiel ????? kennt ihr gehirn jogging ???????????? was ist an den spielen verkehrt für kinder, da lernen sie doch nur dran ??????? anscheinend habt ihr das noch nie gespielt oder sowas mal in der hand gehabt..........ihr denkt bestimmt alle nur an baller und märchen spiele wie sie die erwachsenen spielen auf der playsi oder so, , , aber es gibt so viele spiele für dieses alter angepaßt und solange es nit ausatet sehe ich da auch kein problem drinne.......außerdem ist das wieder ein thema wo tausend meinungen auseinander gehen, also laßt es doch jeden so machen wie er es für richtig hält, wenn man davon überzeugt ist interessiert eh keinen die meinung von wem anders also sucht doch ein anderes vernünftigeres diskussions thema
Sweety26
Sweety26 | 29.05.2008
10 Antwort
meine kinder
haben beide kein elektrospielzeug. doch warte mal ist nicht wahr. meine tochter hat einen kleinen bauernhof der tierstimmn nachmacht. das istz aber auch das einzige. ansonsten spilt sie mit ihren autos oder puppen. und viel im garten, im sandkasten.
marlons07
marlons07 | 29.05.2008
9 Antwort
Es muß im Rahmen bleiben
Meine Tochter hat auch eine Lernkonsole oder darf am Pc Kinderspiele spielen aber Zeitlich begrenzt!! Ich finde es voll inordnung wenn Kinder mit den Dingen gefördert werden wenn es im Rahmen bleibt!! In ihrem Kindergarten fangen sie auch schon an am Pc zu lernen was ihr im späteren leben sehr gut helfen wird weil ohne Pc geht heute doch gar nichts mehr!! Und meine Tochter meistert diese Sachen inzwischen mit links und versteht es mit 5 Jahren einen Pc zubedienen was ich klasse finde!!!
Naddi79
Naddi79 | 29.05.2008
8 Antwort
geb ich dir recht konsole hat im kinderzimmer nichts zu suchen
würd ich auch nie machen wir haben zwar auch eine die steht aber im wohnzimmer wird aber im sommer fast nicht gebraucht weil wir fast immer draußen sind genau so ist es mit dem fernseh am wochenende darf mein großer eins oder zwei spiele machen draußen ist es doch viel schöner als vor dem ding zu hocken
liara
liara | 29.05.2008
7 Antwort
meine großen die noch zu hHause wohnen sind 14, 12 und 7....
und haben alle keine Konsole oder Fernseher im Zimmer.....und meckern nicht rum....
Fabian22122007
Fabian22122007 | 29.05.2008
6 Antwort
ich hab
meinen ersten fernsher in mein zimmer bekommen als ich 13 war. als kind hatte ich sowas nicht. aber die zeiten sind heute auch anders als vor 10 jahren. ich hatte in dem alter auch andre interessen als pcspiele oder ähnliches. trotzdem finde ich das es jeder selbst entscheiden sollte was er seinem kind schenkt.
marlons07
marlons07 | 29.05.2008
5 Antwort
bin froh das es
doch noch mütter gibt die gerne mit ihren kids spielen
sabsimausi
sabsimausi | 29.05.2008
4 Antwort
gleicher
Meinung. Mein Sohn bekommt auch keinen eigenen Ferseher in sein Zimmer. Eine Bekannte von uns hat in jedem Raum ein Fernseher Die beiden Kinder haben einen eigenen Sie sind 11 und 3Jahre alt nur weil man zu faul ist.
jarede07
jarede07 | 29.05.2008
3 Antwort
spielekonsolen
tja...das fängt im babyalter an mit elektronik-gedudel spielzeug, das dem kind vorsingt, dann kommt mit 2der erste kleinkindlaptop, zum glück gibts jett auch ne spielekonsole für den fernsehr der schon für kleinkinder ist, ... am besten mit 3jahren nen eigenen fernsehr und gut ist ;-) dann sind die kleinen auch immer so lieb*g* sich selber beschäftigen ist natürich anstrengender und wenn das kind erstmal gelernt hat sich von elektronik unterhalten zu lassen wird es davon auch schell "leichter" zu unterhalten als persönlich von mensch zu mensch
scarlet_rose
scarlet_rose | 29.05.2008
2 Antwort
ich finde
ein kind sollte sowieso keinen fernseher geschweige den spielkonsolen in seinem kinderzimmer haben. kinder sollten ihre fantasie entfalten können, und nicht mit geplanten spielen, und mütter die nicht wissen was sie mit ihrem kind machen sollen, haben mein tiefes mitgefühl. das ist echt traurig
PinkieandBrain
PinkieandBrain | 29.05.2008
1 Antwort
ich hate nie ein fehrnsehr
oder eien konsole im zimmer nicht mal ein pc ich hab emir vor ein jahr mein ersten pc gekauft den ich benutze ich lebe noch auch ohne sowas mein mann dagegen ist mit konsolen aufgewachsen und der kann nicht ohne der will sogar nicht campen el er da nicht wow spieln kann
Anne-Kathrin
Anne-Kathrin | 29.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

sex während der ss
12.03.2008 | 7 Antworten
Weinen während dem Stillen
01.03.2008 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: