Startseite » Forum » Erziehung » Kindergartenalter » hallo liebe mamis

hallo liebe mamis

mama23112003
ich bin heut fix und fertig mit den nerven .. mein sohn, 4.j alt, ist heut weg gelaufen.
wir waren heut kurz (ca. 1h) im jugendklub bei uns um de ecke und mein sohn hat mal wieder in die hose gepuscht, so wie in den letzten wochen jeden tag, obwohl ich ihn wirklich in regelmäßigen abständen gefragt habe ob er mal muß..da ist mir heut die geduldsschnur geplatzt und ich hab etwas heftiger mit ihm geschimpft weil es mich einfach annervt .. und hab ihm gesagt das wir heut nicht mehr aufm spielplatz gehen sondern nach hause .. wegen der nassen hose .. ich hab mich dann kurz umgedreht um tschüss zu sagen und dann wollt ich los..doch mein sohn samt laufrad war nicht mehr da! erst dachte ich er hat sich versteckt doch als ich ihn nach 10 min.nicht gefunden habe geriet ich leicht in panik, ich hab gerufen und dann fingen alle die da waren an ihn zu suchen, doch der junge war weg, 30 min waren um und noch kein zeichen, dann bekahm ich einen anruf von meiner nachbarin die mir dann sagte er sei hier bei uns zu hause, ich war geschockt denn um zu uns nach hause zu kommen muß man mindestens 5 straße überkreuzen die gut befahren sind, ich fing dann erstmal an zu weinen weil mir durch den kopf schoß was alles hätte passieren können, ich bin dann zu ihm hin und wußte nicht was ich jetzt machen sollte ich war sauer weil er weggelaufen ist aber auch sehr erleichtert das es ihm gut ging, ich wollte schimpfen aber ich konnte ihn nur in den arm nehmen und weinen und ihm sagen das er das nie wieder tun sol
von mama23112003 am 23.05.2008 20:48h
Mamiweb - das Babyforum

33 Antworten


30
mama23112003
danke....
danke für den buchtipp...ich werde morgen mal schauen ob ich das ran bekomme...danke "Wichtelchen" das hättest du mir auch vernünftig sagen können...
von mama23112003 am 23.05.2008 22:04h

29
Solo-Mami
Es kam aber blöd rüber ...............
Wenn geschwisterkinder unterwegs sind, dann reagieren die Kinder sehr unterschiedlich und sie reagieren zu unterschiedlicher zeit ... Es gibt ein ganz tolles Buch über die Geschwistersituation und das möchte ich Euch mal ans Herz legen: ************************************************************************* Geschwisterliebe Geschwisterhass v. Marcel Rufo Es ist die prägenste Beziehung unserer Kindheit Der bekannte französische Kinderpsychologe und Bestsellerautor marcel Rufo nimmt das bewegte und komplexe Verhältniss zwischen Brüdern und Schwestern unter die Lupe und geht allen wichtigen Fragen auf den Grund. Er gibt überraschende und beruhigende Antworten, räumt mit Klischees und falschen Vorstellungen über die Geschwisterbeziehung auf und erklärt uns, warum Eifersucht und der faire Wettkampf zwischen Brüdern und Schwestern durchaus positive Seiten haben ************************************************************************ Es ist ein klasse Buch und Ihr solltet es euch mal besorgen ... gibt es auch in der Bibliothek LG
von Solo-Mami am 23.05.2008 21:58h

28
Wichtelchen
Solo-Mami
Jaaaaa, und dann ist mir logischerweise in den Sinn gekommen, dass ein Kind einpullert, weil es dann von der Mutter Aufmerksamkeit bekommt, da sie sich ja intensiver um das Geschwisterchen kümmert. Und, ist das so schlimm?? Nein, es ist die Wahrheit und die können hier viele nicht vertragen. Sie stellen ne Frage um Bestätigung zu bekommen, aber wehe eine sagt mal, was wirklich Sache ist, dann regnet es böse Zungen. Manchmal merkt man in dem Stress nur nicht, dass ein Kind zu wenig Liebe und Aufmerksamkeit bekommt. Das sollte doch nur ein Hinweis für die Mutter sein. Mann, ich bin doch kein Unmensch.
von Wichtelchen am 23.05.2008 21:51h

27
mama23112003
anstatt mich hier zu verurteilen...
...gib mir doch einen rat was ich machen soll...ich war beim arzt...nix....ich hab mit ihm geredet....ich nehme mir wirklich viel zeit mit ihm weil ich weiß das er sie braucht...ich muß aufgrund des ADS mit ihm zum psychologen....die sagte mir das er eifersüchtig ist auf die kleine...obwohl ich ihn da mit einbeziehe und wir auch gemeinsamme sachen machen und er liebt seine kleine Maus....wir kuscheln sehr viel....ich sage ihm mehrmals am tag das ich ihn über alles liebe....also sag mir doch bitte was soll ich machen...
von mama23112003 am 23.05.2008 21:49h

26
Solo-Mami
Wichtelchen
Du hast sie aber dumm angemacht ... leider sogar mehr als dumm ... ich denke darum geht es jetzt hier - hier gehts jetzt schon lange nicht mehr ums einpullern, was meine große Tochter übrigens auch ein paar mal gemacht hat als das Geschwisterchen da war ... und ich hab sie auch net unbedingt gelobt dafür ... und beim 4 mal bin ich auch grantig geworden... Es geht um die Tatsache, dass Du ihr an den Kopfgeschmissen hast, dass sie ihrem Jungen zuwenig Liebe gibt ... und dass nimmt man Dir hier krumm LG
von Solo-Mami am 23.05.2008 21:46h

25
Nelemaus2007
Danke,das habe ich schon hinbekommen
und genau das meine ich.Weil du ein Kind mit 4 Jahren hast, dem nicht mehr solche kleinen "Unfälle" passieren, kannst du doch nicht behaupten, bei anderen, die damit Schwierigkeiten haben hätten soziale Probleme. Denn sooooo unnormal, wie du meinst ist das gar nicht
von Nelemaus2007 am 23.05.2008 21:40h

24
Wichtelchen
Solo-Mami
Nein, ich würde nicht in die Luft gehen, sondern mir über mein Fehlverhalten Gedanken machen. Ich wollte sie ja auch nicht dumm anmachen. Aber wenn ich lese, dass ein 4-jähriges Kind in die Hose puller, die Mutter es deshalb noch schimpft, ey, da tut mir der Kleine schon leid. Da würd ich auch abhauen. Mensch, er kann noch nix dafür.
von Wichtelchen am 23.05.2008 21:39h

23
mama23112003
ich will....
nicht dafür gelobt werden...sicherlich ist es ein fehler meinerseits das ich mit ihm geschimpft habe...machst du keine fehler? aber meine aufsichtspflicht wie du das so schön sagst habe ich bestimmt nicht verletzt denn ich habe mich nur verabschiedet und dabei guckt man den leuten ins gesicht...das nennt man ANSTAND...den hat meine mama mir bei gebracht!
von mama23112003 am 23.05.2008 21:36h

22
Solo-Mami
@ Wichtelchen
Sag mal: gehts Dir heute nicht so dolle ????? Warum machst Du hier die Mutter auf der untersten Ebene an und unterstellst ihr Dinge, die absolut nix mit dem Vorkommen zu tun haben. Dich möchte ich mal sehen, wenn Dir sowas oder etwas ähnliches passiert und sich jemand hinstellt und behauptet:"Siehste, dein Kind hat zuwenig Liebe und Aufmerksamkeit bekommen. Komm mal Deiner Sorgfalspflicht nach" Du würdest wahrscheinlich in die Luft gehen und denjenigen zur Sau machen ... also überleg mal bitte welche Einstellung Du hier im Moment vetritts. Ich hab immer gerne Beiträge von Dir gelesen, aber das hier schlägt dem Fass den Bodenaus LG
von Solo-Mami am 23.05.2008 21:33h

21
Wichtelchen
..............
Sie sind 4 und fast 2. Wer rechnen kann, ist klar im Vorteil. Warst doch schon auf meiner Seite. Da steht doch das Geburtsdatum der Kinder!!! Sag mal, wie lange wollt ihr Euch denn noch daran aufgeilen???
von Wichtelchen am 23.05.2008 21:32h

20
Nelemaus2007
@wichtelchen
Wieviele Kinder in dem Alter hast/hattest du, daß du so klugschwätzen kannst???!!!!!!!!!!!!
von Nelemaus2007 am 23.05.2008 21:29h

19
Wichtelchen
...............
Leute, ich bitte Euch, kommt jetzt wieder die Nummer: Ooooch, wir haben uns alle soooo lieb, piep, piep, piep. Meine Güte, die Mutter hat die Aufsichtspflicht verletzt, scheißt ihr Kind zusammen, weil es mit hoher Wahrscheinlichkeit aufgrund ihres Fehlverhaltens ständig in die Hose macht und ihr wollt sie noch dafür auch noch loben oder was? Seht doch einfach mal der Wahrheit ins Auge.
von Wichtelchen am 23.05.2008 21:27h

18
mama23112003
"Wichtelchen"
was soll das denn? ja mein sohn 4j.alt macht wieder in die hose...er war trocken...habe im nov. meine tochter bekommen und eigentlich dachte ich er kommt damit gut zurecht zumindestens hat er sich nie was anmerken lassen....nun ist sie 6mon. und möchte auch beschäftigt werden...und manchmal ist es schwierig sich zu teilen damit alle gleich aufmerksamkeit haben aber verdammt nochmal ich bin auch nur ein mensch und schaffe leider auch nicht alles 100%ig aber ich versuche mein bestes zumal mein sohn ADS hat und ich alleinerziehend bin...ich lasse mir aber von dir nicht sagen das ich meinen kindern keine liebe und geborgenheit gebe!!!!!! "patty" es tut mir ja auch sehr leid das ich mit ihm geschimpft habe ich war nur....ach ich weiß garnicht was mich da geritten hat....ich liebe meine kinder es ist das wertvollste in meinem leben...
von mama23112003 am 23.05.2008 21:22h

17
Pirrot
@Wichtelchen!
Wie kannst du über eine wildfremde Person urteilen?Kennst du diese Familie, dass du sagen kannst, dass er keine Liebe und aufmerksamkeit bekommt? Ich frage mich gerade, wieso dein Kind sowas nicht getan hat;war es Respekt oder doch eher Angst vor dir?Auch das kann keiner beurteilen! Natürlich KANN es mal passieren, dass ein Kind einfach wegläuft, ob es ist, weil es Ärger bekommt oder aber weil es abgelenkt ist von interesanten Dingen, die es entdeckt hat!Es kann so schnell passieren;und wenn man in der City zum shoppen geht!Man kann sich LEIDER nicht in die Gedanken unserer Kinder hineinversetzen! Meine Tochter war 3Jahre dran alt und ist mit ihrer Freundin zusammen vom Spielplatz abgehauen und wir sassen mit einigen Müttern dort!Wir haben damals direkt an der Weser gewohnt, amn musst nur die Treppen runtergehen und schon war man am Wasser!Es ist ein Schockerlebnis!Wir haben die Spaziergänger gefragt, ob die die beiden gesehen hätten und letztendlich waren die beiden bei einer Nachbarin drinnen, wo wir in dem Augenblick mit gerechnet haben! Bitte überlege demnächst was du schreibst und urteile nicht zu schnell!!!!!
von Pirrot am 23.05.2008 21:21h

16
Nelemaus2007
@wichtelchen
Was erwartest du bei deiner Art? Natürlich betrifft es mich nicht persönlich, aber es gibt gewisse Dinge, bei denen ich mich nicht zurückhalten will/kann.Und eine solche Unverschämtheit gehört nunmal dazu
von Nelemaus2007 am 23.05.2008 21:19h

15
Solo-Mami
florabiene
Sicher ... man sollte immer ein Auge auf seine Kinder haben ... Aber bei einem 4 Jährigem Kind kann man sich doch mal abwenden, um mit anderen Leuten zu reden... Es gibt natürlich noch ne Möglichkeit: wieder ab in den Kinderwagen oder anketten... :O) LG
von Solo-Mami am 23.05.2008 21:12h

14
Wichtelchen
@Nelemaus2007
Wie bitte??? Du wagst es, mich hier anzugreifen??? Pass auf, was Du hier von Dir gibst, sonst werd ich richtig böse. Halt Dich bitte aus Sachen raus, die Dich persönlich nicht betreffen. Ich hab Dich nicht um Deine Meinung gefragt. OK??
von Wichtelchen am 23.05.2008 21:10h

13
Solo-Mami
@ wichtelchen
Wo nimmst Du diesen gedanken her ??? Das ist unfassbar ... sorry, aber für Deine Aussage habe ich 0 Verständniss. Das kann ja wohl net war sein - SORRY - aber da geht mir die hutschnurr hoch bei Deinen Worten ... *tzzz*
von Solo-Mami am 23.05.2008 21:09h

12
Nelemaus2007
@wichtelchen
Eine wirklich widerliche und unverschämte Aussage!
von Nelemaus2007 am 23.05.2008 21:06h

11
pattyw
Tu ihm nicht Unrecht
Hallo, macht er denn aus Boshaftigkeit in die Hose oder hat er ein Problem oder ist er einfach noch nicht so weit? Gerade Jungen brauchen länger um konsequent trocken zu bleiben, da passiert öfters mal was. Auch wenn du ihn fragst, der ist dann vielleicht mit seiner Umwelt so sehr beschäftigt, dass er noch nicht so weit ist es immer zu merken. Und dass er ausreisst, das scheint ein deutliches Zeichen, dass er sehr großen Kummer hat wegen der Situation. Und er wollte vielleicht jetzt ganz schnell nach Hause um eine trockenen Hose zu holen. Und wenn das Einnässen gerade in den letzten Wochen gehäuft auftritt, dann hat er vielleicht ein anderes Problem, . Meiner war 11 als er plötzlich anfing ins Bett zu machen, ab und zu tags in die Hose machte. Auch er hatte seine Probleme, die wir dann gemeinsam lösten. Aber du siehst selber, was alles hätte passieren können, als er ausriss. Du solltest organische Urasachen ausschließen und dich ganz intensiv mit den Problemen deines Jungen befassen, was vielleicht nicht einfach sein wird das herauszubekommen, wie ich aus eigener Erfahrung weiss.
von pattyw am 23.05.2008 21:05h


« | 1| 2| » | letzte

Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter