Startseite » Forum » Erziehung » Kindergartenalter » Ab wann ein Kind auf Toilette setzten?

Ab wann ein Kind auf Toilette setzten?

Sunshine1982
Hab eine frage bin neugirig und möchte gerne wissen ab wann mann kinder auf die Toilette setzen kann (Mit wieviel jahren)
von Sunshine1982 am 18.07.2007 21:01h
Mamiweb - das Babyforum

11 Antworten


8
timmia
Toilettengang
Mein Großer wird im September 4 Jahre. Und ohne Windel ist er erst seit ein paar Monaten. Er wollte absolut nicht auf das Töpfchen oder die Toilette gehen. In der Kita haben sie dann angefangen, dass er wenigstens nach dem Mittagsschlaf geht. Und siehe da, innerhalb von ein paar Tagen ist er trocken gewesen, auch nachts. Und Unfälle gab es garkeinen. Er war und ist einfach ein sehr bequemes Kind. Also auch ältere Kinder gehen irgendwann auf den Topf. Und es kann auch von einen Tag auf den nächsten passieren
von timmia am 20.07.2007 17:05h

7
Gelöschter Benutzer
unser sohn hat mit 2 1/2 angefangen
wir haben usneren sohn mit 2 1/2 gefragt, ob er auf der toilette pipi machen möchte udn wenn er nein gesagt hat, dann war das okay udn wenn er wollte auch. ich habe nciht so großes aufhebens davon gemacht. da malte den ganzen tag im kidnergarten ist und auch jetzt nach 6 monaten es nch ein problem mit dem großen geschäft ist, haben wir immer mal wieder unfälle aber irgednwann schaffen die zwerge das. der eine früher der andere später. aber ich denke, dass man immer bedenken muss, dass die kelinen das selber entscheiden und nciht wir als eltern. man kann unterstützen, aber mit druck funktioniert das nicht unbedingt besser! liebe grüße nicole
von Gelöschter Benutzer am 19.07.2007 08:15h

6
mycofie
sher unterschiedlich
Das ist sehr unterschiedlich von Kind zu Kind. Mein Sohn hatte Angst vor der Toilette und hat sich total geweigert. Er hat geschrieen. Da bringt es nichts. Wir haben gewartet. Mit 3 1/2 haben wir dann die Windel weggelassen und er war innerhalb von 4 Wochen trocken und sogar 5 Monate später auch nachts. Es war so unkompliziert. Er hatte seine Angst verloren und wir hatten unter 10 Unfällen in dem ganzen Jahr seither. Es war so streßfrei. Meine Schwester hat ihr Mädchen schon unter einem Jahr auf den Topf gesetzt und sie setzt sie jetzt mit 2 1/2 immer drauf. Sie läßt auch die Windel weg jetzt bei dem heißen Wetter. Aber sie sagt nichts, also fragt sie andauern und hat viele Unfälle. Das hätte ich nicht gekonnt, da ich tagsüber arbeiten gehe und mein Mann bei Unfällen besonders der großen Art einen "Anfall" bekommt. Mit unserem zweiten Jungen werde ich erst nächstes Jahr anfangen und macht in die Wohnung wenn er nur mal 10 Minuten nach dem baden keine Windel an hat. Allgemein brauchen wohl Jungen länger als Mädchen, da sie vor allem die Pipi nicht so zeitig spühren können. Beim großen Geschäft bekomme ich immer gesagt, dass es jetzt kommt. Ihn dann auf den Topf zu sezten ist eine Sauerei, da die Hälfte schon da ist. Ich finde, zu viel Streß ist nicht gut für die Kids und es dauert eher länger. Liebe Grüße Grit
von mycofie am 19.07.2007 07:52h

5
JanineRostock
Toilette
Hallo, also ich habe meine Tochter nicht gleich auf die Toilette gesetzt, sondern zuerst auf den Topf...damit sie erstmal das Gefühl dafür bekommt...und dann sobald sie sitzen konnte, um so schneller kann man Kinder auch dazu bewegen sich alleine auf Toilette zu setzen...hab ich an meiner Nichte gesehen, die war dann mit nicht mal 1 1/2 Jahren trocken und hat dann gesagt wenn sie musste...
von JanineRostock am 19.07.2007 00:56h

4
Sunshine1982
Ab wann zur Toilette
Ich danke euch für eure schnelle antwort!!!!!
von Sunshine1982 am 18.07.2007 21:11h

3
mameha
je nach kind zwischen 18 und 30 monaten
die sauberkeit ist zu einem grossen teil eine frage der biologischen reifung auf die man mit töpfchentraining überhaupt kein einfluss hat. wenn das kind seine blasen- und darmentleerung bewusst wahrnehmen und kontrollieren kann, dann gibt es auch einige zeichen dafür. ab dann kann man das kind dabei unterstützen die regeln von der sauberkeit setzt. nur "statistisch" sieht es dann nach erfolg aus: je öfters das kind daraufsitzt, desto mehr fängt das klo auf...aber mit kompetenzen in sachen sauberkeit hat das wenig zu tun. und druck wirkt oft gegenteilig. mehr hintergründe und praktischen tipps dazu findest du hier bei mamiweb in einem zweiteiligen beitrag, unter: http://www.mamiweb.de/magazin/2/21/0/0/0/wie-kinder-sauber-werden-toepfchentraining-oder-biologische-reifung.html http://www.mamiweb.de/magazin/2/22/0/0/0/wie-kinder-sauber-werden-eltern-koennen-das-kind-unterstuetzen.html viel spass beim lesen :-) lg, mameha
von mameha am 18.07.2007 21:09h

2
schneckchen20
Wann zur Toilette
Hallo! Also mein Sohn ist zwar noch zu klein aber ich weiß das die Cousine meines Mannes jetzt mit 2 1/2 Jahren so langsam zur Toilette geht! Aber nur zum Pipi machen! Ansonsten verlangt sie noch die Pampers! LG das schneckchen
von schneckchen20 am 18.07.2007 21:06h

1
zicke06122
Kinder auf Toilette???
Hi ich hab Leonie mit 10 Monaten auf Toilette gesetzt, es gibt solche Sitzverkleinerer, da kann nichts passieren.Wir haben auch ein Töpfchen, das mochte sie nicht so wirklich.So setzen wir sie bei jedem wickeln auf Toilette und sie macht auch immer was rein, da freut sie sich immer.Sie möcht halt wie Mami und Papi auf Toilette gehen.Wir haben Sie zu nichts gezwungen und machen das auch heut nicht so.Wenn sie mal nichts macht ist es auch noch so. claudi
von zicke06122 am 18.07.2007 21:05h


Ähnliche Fragen



So oft auf Toilette
09.07.2012 | 8 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter