Wie kann ich mein Kind zweisprachig erziehen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
26.09.2007 | 10 Antworten
Meine Tochter ist halb- Inderin, ihr Papa kommt nähmlich aus Nordindien. Jetzt ist meine Kleine 3 Jahre alt, spricht aber gar kein Wort indisch. Ich selber bin Deutsche und verstehe die Sprache auch nicht. Wir fänden es nur sehr schade, wenn sie diese tolle Chance nicht bekommen würde. Hat jemand einen guten Tipp für uns, wie wir der Kleinen villeicht spielerich die Sprache näher bringen könnten? Oder hat hier jemand villeicht eine ähnliche Situation und kann uns weiterhelfen?
Mamiweb - das Mütterforum

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
russisch/deutsch
Hallo, ich heisse Irina und wohne in Quickborn, meine Tochter Eleonora Viktoria wurde am 05.07.2007 geboren. Ich suche nach russischsprechenden Muttis aus näherer Umgebung, die daran interessiert sind, Ihre Kinder zweisprachig zu erziehen, und die eine russischsprachige Krabbelgruppe in Hamburg besuchen möchten. LG
Iruschka
Iruschka | 27.10.2007
9 Antwort
geschenk
ja, da habt ihr recht, das ist ein grosses geschenk vom leben wen man gleich 2 sprachen in die wiege gelegt bekommt. ihr habt leider einiges verpasst, da man am besten direkt von geburt an anfangen soll. man soll konsequent bleiben und immer die eigene muttersprache benutzen, auch wenn die umgebung nicht diese sprache benutzt. anfangs kommt man sich damit blöd vor, aber meistens hat die umgebung schnell verständnis dafür. wir haben mittlerweile überhaupt kein problem damit, dass ich mit bruno nur ungarisch spreche, auch wenn das in der deutschen mutter-kind gruppe ist wo das keiner versteht. im gegenteil, eigentlich versteht die gruppe auch immer mehr davon und mein mann kann sogar mittlerweile ganz gut ungarisch sprechen. ich habe einen grundsätzlichen regel: wenn ich meinen sohn anspreche, dann auf ungarisch, sonst rede ich mit den anderen anwesenden personen deutsch. vielleicht könnt ihr damit trotzdem noch anfangen, denn jetzt geht es noch leichter als später. im kleinkindalter kann man spielerisch damit umgehen, im schulalter gilt sprache lernen eher als anstrengung. es ist sicherlich eine gute idee mit bilderbüchern anzufangen...und dann aber relativ schnell konsequent nur die eigene sprache zu verwenden. lg, mameha
mameha
mameha | 26.09.2007
8 Antwort
ich würde mir auch wünschen,
dass unser kind mal zweisprachig aufwächst. mama redet deutsch, papa bulgarisch. ich hoffe nur, es gibt keine probleme, weil ich ja seine sprache nicht verstehe. ich verstehe nur wortfetzen.
pams
pams | 26.09.2007
7 Antwort
mein freund..
redet mit dem kleinen auf seiner sprache und ich auf deutsch, falls es mir auf jugoslawisch nich einfällt:) das soll ganz gut sein hab ich gehört..
DeniseBhv
DeniseBhv | 26.09.2007
6 Antwort
!!!!!!!!!!!!!!!
ich sprechezu hause kein deutsch mit dem kind und im kindergarten und unterwegs lernt er das schon automatisch so hat es bei einer freundin auch geklappt
Taylor7
Taylor7 | 26.09.2007
5 Antwort
Sprache
Also ich Erziehe meine Tochter auch 2 Sprachig mein Mann und ich reden Deutsch bzw Türkisch mit meiner Kleinen ! Mein Mann ist ja Türke aber wir reden auch viel unter einander türkisch ich schließe mich der meinung der anderen an das der papa in seiner muttersprache mit der kleinen reden sollte du aber wiederrum in deiner muttersprache !
assialeya
assialeya | 26.09.2007
4 Antwort
Papa soll indisch sprechen
Ich habe zwar keine Erfahrung damit, aber ich denke es wäre das einfachste, wenn der Papa ihr das beibringt zum Beispiel mit einem Bilderbuch. So wie Du ihr auf Deutsch beibringst, das ist ein Ball oder eine Tasse oder eine Kuh könnte der Papa das doch auch auf Indisch mit ihr machen. Ich finde eine zweisprachige Erziehung total toll und in dem Alter lernen die doch sowas sehr schnell. So kannst du doch dann vielleicht auch auf dem Wege mit ihr mit lernen. Viel Spaß dabei
maxundalex
maxundalex | 26.09.2007
3 Antwort
zweisprachig
hi! also mein mann ist pole und ich bin deutsche! bei uns läuft es so, dass ich deutsch mit unserer tochter spreche und mein mann nur polnisch! es ist nur wichtig, dass er kein mix aus beidem spricht! ich kann eh kein polnisch! das kind muss wissen, bei dem elternteil sprech ich so und beim anderen so! lg carmen
Carmen85
Carmen85 | 26.09.2007
2 Antwort
Sprachen
Also ich erziehe meien Tochter seit sie auf der Welt ist zweisprachig ... mein Kinderarzt meinte das wär das einfachste weil babys und kleinkinder sprachen am leichtesten lernen... viel glück Engelchen
EngelchensMama
EngelchensMama | 26.09.2007
1 Antwort
Also bei meiner Bekannten ist der Mann auch kein Deutscher...
Sie haben von Anfang an getrennte Sprachen mit ihrem Sohn gesprochen. Die Mutter nur deutsch, und der Vater nur russisch. Jetzt kann der Kleine auch beide Sprachen anwenden.
JaLePa
JaLePa | 26.09.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Sprachentwicklung bei Kleinkindern
05.02.2012 | 11 Antworten
Mann erziehen
22.10.2011 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: