Das vollkommen überforderte Kindergartenkind...

Schnurpselpurps
Schnurpselpurps
13.09.2017 | 4 Antworten
...ist offensichtlich wirklich so gut drauf, wie ich es eigentlich eingeschätzt habe. Psychisch meine ich jetzt vor allem.

Ich hatte heute ein Gespräch mit der Erzieherin und habe mal vorsichtig gefragt, wie es mit Clara läuft und was für einen Eindruck sie allgemein so hat. Sie weiß um die familiäre Situation und empfand Oma und Mama schon beim Eingangsgespräch als gutes Team.

Sie sagt, sie hätte Clara bereits am ersten Tag so eingeschätzt, dass sei kaum Probleme haben würde, sich im Kiga einzufinden. Man hätte ihr das fröhliche offene und selbstbewusste Wesen schon angesehen. Inzwischen spielt Clara mit mehreren Kindern, nimmt Kontakt auf, aber nicht mit allen, streitet sich auch schonmal heftig, wobei sie selten einen Streit selbst auslöst und kann aber damit gut umgehen, wendet sich dann anderen Beschäftigungen zu. Sie wehrt sich wenn sie geschubst wird, schubst auch mal zurück, aber nicht brutal. Beruhigt sich schnell wieder. Ein aufrechtes, resilientes kleines Mädchen.

In der letzten Woche waren beide Erzieherinnen, die die Gruppe hauptsächlich betreuen krank, ein "fremder" Erzieher aus einer anderen Gruppe und eine Praktikantin hielten den Betrieb aufrecht. Oft gäbe es dann besonders bei neuen Kindern Probleme, einige wären gar nicht erst im Kiga geblieben. Clara hat den neuen Erzieher angeschaut und akzeptiert, dass die anderen beiden halt jetzt mal krank sind. Kein Problem für sie.

So hätte ich Clara auch eingeschätzt. Aber dennoch freut es mich doch sehr, das auch von einer Erzieherin so berichtet zu bekommen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
@Schnurpselpurps Ja das stimmt. :-) Tut mir leid , habe jetzt Dich damit gemeint da es dein Text war.
Nessasuleyman
Nessasuleyman | 13.09.2017
3 Antwort
So soll es sein! Sollen sie gleich einen Bericht für die Pfeifen vom JA machen!!!!
SuseSa
SuseSa | 13.09.2017
2 Antwort
Neee: Wie es ihr bei UNS geht. Ich ärgere mich oft und ausgiebig über meine Tochter, aber sie hat trotzdem eine Beteiligung daran, dass Clara so geworden ist.
Schnurpselpurps
Schnurpselpurps | 13.09.2017
1 Antwort
Uiiiii wie schön das ist, sowas zu lesen und vorallem für Dich sowas zu hören, großartig ! Freut mich echt für euch das ihr beide das so super hin bekommt. Da merkt man ja schon wie es ihr bei dir geht :-)
Nessasuleyman
Nessasuleyman | 13.09.2017

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading