Über den Magnetismus von Müttern

Schnurpselpurps
Schnurpselpurps
02.05.2017 | 5 Antworten
Hey,

auch als "Pflegemutter" ist man offensichtlich nicht davon verschont.
Die Süße haftet sozusagen an mir. Sie "weg zu schieben", also mal ein bisschen Raum zwischen uns zu bringen ist um so schwieriger, je näher sie mir bereits ist. Sie ist drei.
Nachts robbt sie immer in meine Richtung, bis sie anstößt. Egal, auf welche Seite des Bettes ich mich quetsche, sie robbt ran. Im Tiefschlaf, egal.
Egal, wo in der Wohnung ich gerade egal was mache, sie ist auch da.
Seufz...



Wie geht das bei euch?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
@xxWillowXx Ach Mensch, ich seh schon, beim 2.Kind kommt viel Neues auf mich zu. Bin gespannt. Meine Kleine hat auch schon einen richtigen Wutkopf, ich dachte das kommt so mit 2 oder 3. Aber Papa liebt sie hriss und innig, so wie Mama, ist igr egal wer von uns da ist, nur Papa darf allein auf Klo. Gut, meine Kleine haenft an mir und ich bin manchmal etwas genervt davon, der Grosse wird gerade flügge, find ich auch doof. Mir kann man es nicht recht machen
SuseSa
SuseSa | 03.05.2017
4 Antwort
SuseSa Naja wenn ich was von ihm will, kann er auch flitzen :-D Er holt jetzt gerade aber auch die Verlustangstphase nach. Der Horror. Selbst mit Papa allein raus ist ne Hürde. Das hört die gesamte Nachbarschaft, wenn ich nicht schnell genug angezogen bin
xxWillowXx
xxWillowXx | 02.05.2017
3 Antwort
So lieb und niedlich das ist - es ist anstrengend! Ich will auch wieder alleine aufs KLo, bitte! Auch zuhause!
Schnurpselpurps
Schnurpselpurps | 02.05.2017
2 Antwort
Oh Schreck! So lange dauert das !! Mäuschen ist ja erst 1, 5 und klebt wie Kaugummi an mir. Ich nur auf der Arbeit allein auf dem Klo. Für mich ist das eine Premiere, mein Sohn und ich waren "gleich gepolt", je näher ich kam, desto weiter schlich er von dannen :-(
SuseSa
SuseSa | 02.05.2017
1 Antwort
Mit auf dem Fuß hockenden und sich am Bein fest klammerndem Kind Saugen und wischen :-D Meiner ist 2 und derzeit auch richtig krass drauf. Ich durfte mal 8 Wochen lang ca 50% meiner toilettengänge allein verrichten. Mittlerweile sind es wieder 0 ;) Augen zu und hoffen, dass es weniger wird. Manchmal zieh ich fix das Bein weg und versuch es ihm zu erklären. Aber hilft alles nix
xxWillowXx
xxWillowXx | 02.05.2017

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

was haltet ihr von solchen müttern?
14.05.2011 | 18 Antworten
über et eure erfahrungen?
27.01.2011 | 5 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading