Schnullerentwöhnung

Erdnuggel1
Erdnuggel1
18.03.2017 | 2 Antworten
Ich brauch mal Hilfe
Meine kleine 3, 5 hat Montag ihren schnuller abgegeben . Schnullerfee brachte Geschenk . Erst war s ok die Nacht sehr unruhig .weinte bissl . Jetzt ist sie komisch seit Tagen weint einfach mal sehr gedrückt . Dazu kommt seit gestern Durchfall . Heute noch nicht aber sie klagt über Bauchweh .
Ein Tag war es ohrweh .
Ich weiß nicht . Kann das vom Entzug sag ich mal kommen ? Wie lange kann das dauern ? Irgendwelche Tipps ? Sie hat heute drei Mini Salz Brezeln gegessen u 200 ml Tee getrunken noch ist es drin . Will ihr aber den schnuller nicht mehr geben :/ wird nicht leichter dadurch
Wie waren eure Erfahrungen ?
Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
naja es geht ja so wirklich alles rum grad. von Magen-Darm bis Scharlach über .... und ..... :-/ ich würde nach 6 Tagen auch kein Schnuller mehr geben. jetzt hast es so lange durchgezogen, noch ein Paar Tage, dann ist er vergessen. 2-3Wochen solltest du insgesamt rechnen. je älter sie werden ist es glaub anstrengender. der erste tag ist nicht so schlimm, xann merken sie aber von Tag zu tag dass es schlimmer wird weil was fehlt. aber das wird. halte durch. bald ist es geschafft
MausiIn
MausiIn | 19.03.2017
1 Antwort
Ich glaube nicht, das Ohrenschmerzen, Durchfall, Bauchweh und wenig essen vom "Schnullerentzug" kommen, dein Kind wird einen Infekt ausbrüten. Bleib jetzt einfach stark und hol den Schnuller nicht mehr raus, weg ist weg und den hat den Schnullerfee nun mitgenommen und du weißt ja auch nicht, wo sie wohnt. Versuch dein Kind in den Phasen, wo es sonst den Schnuller gab abzulenken und anders zu beruhigen- Viel Kraft und Gute Besserung deiner Kleinen.
Antje71
Antje71 | 18.03.2017

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schnullerentwöhnung mit 15 monaten?
08.10.2011 | 11 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading