Erfolg mit Handpuppe

Jacky220789
Jacky220789
02.11.2013 | 1 Antwort
Hallo mamis,

Unser kleiner verweigert ja die Einnahme von Medizin in jeder Form und jeden Geschmack. Desweitern lässt er sich die Zähne auch nur widerwillig und mit viel gebrüll gefallen.
Nun haben wir eine handpuppe als Affe dieser hat den Namen joe und siehe da ich habe das liebste Kind auf der Welt der Affe darf ihm Zähne putzen und die Medizin geben ohne murren meckern oder weinen. Unser Sohn liebt ihn und sogar die ekelhaften hustentropfen sind dank joe kein Problem mehr. (happy01)
Er nimmt ihn sogar mit ins bett und geht ohne Probleme da joe ihm ja erzählt hat wie müde er ist (baby04)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
Sag ich immer wieder.... Puppen haben einfach einen größeren Einfluss als Mama und Papa. Wir haben kumquats Puppen noch von mir. Die werd ich jetzt für marlo nehmen. Seit ich weiß das Scientollogie dahinter steht Kauf ich die nicht mehr, aber 3 hab ich ja xD
mami0813
mami0813 | 02.11.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wer hat Erfahrungen mit ICSI?
16.07.2010 | 8 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading